Wie man einen Honey Bee Hive requeen kann

Sean Gallup / Getty Images Nachrichten / Getty Images

Die erste Frage, die Sie sich stellen müssen, ist: Muss ich diesen Bienenstock erneut bestellen und meine Bienenkönigin ersetzen? Hier sind einige der häufigsten Gründe, einen Bienenstock zu requeen:

  • Alte Königin. Ihre Königin kann mehr als ein Jahr oder zwei alt sein. Einige Imker nehmen routinemäßig jeden September auf, um sicher zu sein, dass ihre Königin gesund, jung und produktiv ist. Andere ziehen es vor, dass die Bienen ihr Ding machen und die Königin zwei oder mehr Jahre bleiben lässt. Die meisten Königinnen leben nur drei bis fünf Jahre, und ihre Eiablage ... MEHR wird mit der Zeit abnehmen.
  • Keine Königin. Wenn Ihre Königin fehlt - bestätigt durch Mangel an Eiern und / oder Larven - müssen Sie den Bienenstock so schnell wie möglich wiederbesuchen.
  • Schlecht liegende Königin. Wenn deine Dame gerade nicht schnupft, kannst du sie ersetzen. Dies könnte durch einen Bienenstock bewiesen werden, der mehr Bienen haben sollte als er, ein fleckiges Legemuster oder den Rat eines erfahrenen Imkers.

Wenn Sie festgestellt haben, dass Sie sich unbedingt neu anstellen müssen, lesen Sie weiter.

Fahren Sie mit 2 bis 7 fort.
  • 02 von 07

    Kaufe eine neue Königin

    Eine Königin in einem Käfig. Foto © Lauren Ware

    Der erste Schritt, um dein Bienenvolk zu requeen, ist der Kauf einer neugeborenen Bienenkönigin. Kontaktieren Sie Ihren lokalen Imkerverband, um eine lokale Königin zu finden, die immer die beste Wahl ist. Manchmal, wenn du in einer ländlichen Gegend lebst, bedeutet das, dass dir eine Königin aus dem ganzen Land zugestellt wird.

    Wenn du eine Königin zu dir geschickt hast, könnte der Käfig, in den sie kommt, wie dieser aussehen oder anders aussehen. Sei dir bewusst, dass es möglich ist, dass du Begleitbienen mit ihr oder in der Box selbst im Käfig hast. ... MEHR (Öffnen Sie die Box und gehen Sie die Begleiter!)

    Am wahrscheinlichsten wird der Käfig einen Stecker, Korken oder Deckel (dieser hat eine Abdeckung, die Sie entfernen) sowie Süßigkeiten am Ende, die die Bienen haben werden durchzuessen, um die Königin freizulassen.

    Honigbienen Lieferanten

    Weiter zu 3 von 7 unten.
  • 03 von 07

    Entferne die Alte Königin

    Die Bienenkönigin kneifen. Foto © Lauren Ware

    Für diesen Bienenstock hatte ich eine lebende, aber schlecht legende Bienenkönigin. Ich musste sie finden (was einfach war, weil sie markiert war) und sie aus dem Bienenstock entfernen. Ja, du musst sie töten ... obwohl du sie für eine Weile am Leben halten kannst, für den Fall, dass die andere Königin es nicht nimmt oder sie benutzt, um einen anderen Bienenstock abzuspalten. Die meisten Imker schicken sie ab.

    Wenn deine Dame nicht markiert ist, suche nach dem Kreis der Arbeiter, die die Königin umgeben. Sie wird nicht gestreift wie die anderen Bienen, und sie wird etwas länger und ... dünner im Bauch sein.

    Fahren Sie mit 4 von 7 fort.
  • 04 von 07

    Öffnen Sie den Hive

    Öffnen des Bienenstocks.Foto © Lauren Ware

    Installiere die neue Bienenkönigin im Bienenstock. Beginnen Sie damit, den Bienenstock zu öffnen, so wie Sie es für eine Routineuntersuchung tun würden, obwohl Sie vielleicht den Rauch aufleuchten lassen möchten. Einige Imker verwenden Zuckersirup und ätherische Öle, um den neuen Pheromonduft der Königin zu maskieren, in der Hoffnung, dass dies die Akzeptanz der neuen Königin durch die Bienen verbessert. Die Wahl liegt bei Ihnen.

    Wenn möglich, wird empfohlen, 24 Stunden zwischen dem Entfernen der alten Königin und dem Installieren der neuen Königin zu warten. Dies gibt den Bienen mehr Chance ... MEHR, die neue Königin anzunehmen.

    Fahren Sie mit 5 von 7 fort.
  • 05 von 07

    Installieren Sie die neue Bienenkönigin

    Installation des Käfigs. Foto © Lauren Ware

    Jetzt kommt der spaßige Teil. Es ist Zeit, die neue Bienenkönigin in ihren Käfig im Bienenstock zu legen. Natürlich gibt es, wie fast alles bei der Bienenzucht, unterschiedliche Ansätze. Einige lassen den Pfropfen oder die Kappe für ein bis zwei Tage am Ende des Käfigs stehen und bringen die Königin einfach zu den Bienen. Es besteht ein gewisses Risiko, dass die Bienen sie töten, wenn sie sie ablehnen. Die Idee ist also, dass es weniger wahrscheinlich ist, dass sie sie zurückweisen, wenn sie den Bienenstock an die neue Königin gewöhnt haben.

    Für dieses spezielle Retraining habe ich ... MEHR einfach die neue Bienenkönigin ohne die Kappe hineingesteckt. Ich wurde von den Lieferanten der Königin gebeten, die Süßigkeitenseite nach unten zu stellen, wenn sie in den Käfig gesetzt wird. Als ich mein neues Paket bekam, wurde mir gesagt, ich solle die Süßigkeitenseite aufstellen. Aber wenn Sie in einem heißen Klima leben, gibt es eine Chance, dass die Süßigkeit über die Königin schmelzen wird, die sie verletzen oder töten könnte. Schieben Sie den Königskäfig vorsichtig in einen Kamm (ohne Brut) in der Mitte des Brutnestes und drücken Sie dann die Rahmen vorsichtig um den Käfig herum. Stellen Sie es nur ein wenig unterhalb der oberen Balken.

    Weiter zu 6 von 7 unten. 06 von 07
  • Lassen Sie den Hive Alone

    Schließen des Bienenstocks. Foto © Lauren Ware

    Nachdem Sie die neue Bienenkönigin installiert haben, lassen Sie den Bienenstock ungefähr eine Woche lang allein. Eine Ausnahme: Wenn Sie den Korken, den Stecker oder die Kappe auf dem Käfig gelassen haben, öffnen Sie den Bienenstock in ein bis zwei Tagen und entfernen Sie ihn. Dann lassen Sie sie für eine Woche in Ruhe. Auf diese Weise haben die Bienen Zeit, ihre neue Königin ohne Unterbrechung zu akzeptieren.

    Wenn du sie während dieser Zeit störst, können sie den Stress für die neue Königin "verantwortlich machen" und sie töten.

    Fahren Sie mit 7 von 7 fort.

    07 von 07
  • Untersuchen Sie den Hive

    Öffnen Sie die äußere Abdeckung für eine Bienenstockinspektion. Foto © Lauren Ware

    Wenn es eine Woche oder zehn Tage her ist, ist deine Königin wahrscheinlich von den Bienen befreit worden, die durch den Süßigkeitenstecker gegessen haben. Entweder haben sie sie akzeptiert oder abgelehnt und jetzt ist es an der Zeit herauszufinden, was.

    Führen Sie eine Standard-Bienenstockinspektion durch, obwohl es nicht schadet, auf den Rauch zu verzichten, um ihn nicht zu sehr zu stressen. Identifizieren Sie die Königin selbst oder überprüfen Sie zumindest die Anwesenheit von Eiern, damit Sie wissen, dass sie da ist und glücklich ist.

    Wenn Ihre Königin nicht anwesend ist, beurteilen Sie die Situation ... MEHR mit einem erfahrenen Imker oder bestellen Sie eine andere Königin und gehen Sie die Stufen erneut durch.