Wie man ein Rezept auf die Menge der benötigten Portionen skaliert

Skalierende Zutaten. Getty Images

Nehmen wir an, Sie haben ein Rezept, das sechs Personen serviert, aber Sie möchten es stattdessen für zwei Personen machen. Oder noch kniffliger, was, wenn ein Rezept vier Personen serviert, aber Sie müssen es für sechs machen? Oder 14? Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Rezept erhöhen oder verringern - das Verfahren zum Anpassen der Zutatenmengen für eine andere Anzahl von Portionen ist gleich. Wir nennen dies Skalierung ein Rezept.

Der erste Schritt besteht darin, einen Umrechnungsfaktor zu bestimmen; Als nächstes müssen Sie diese Zahl mit den Inhaltsstoff-Messungen multiplizieren.

Wenn diese Zahl eine ungerade Menge für diese bestimmte Messung ist, müssen Sie sie in eine andere Art von Messung umwandeln. Das hört sich nach viel Arbeit an, aber Sie müssen nicht jede Zutat in einem Rezept in eine andere Form der Messung umwandeln. Und mit diesen Formeln sind Sie sicher, dass Ihr Rezept perfekt wird.

Ermitteln des Umrechnungsfaktors

Als erstes müssen Sie Ihren Umrechnungsfaktor berechnen. Dies ist eine Zahl, mit der Sie alle Mengen umrechnen . Es ist ein bisschen Mathematik beteiligt, aber es ist in Ordnung, einen Taschenrechner zu verwenden!
Um Ihren Umrechnungsfaktor zu finden, teilen Sie einfach die gewünschte Anzahl an Portionen mit der ursprünglichen Anzahl der Portionen. Die resultierende Zahl ist Ihr Umrechnungsfaktor. Hier ist die Formel:

gewünschte Portionen
- = Umrechnungsfaktor
Originalportionen

Um beispielsweise ein Rezept mit 10 Portionen auf sechs Portionen zu skalieren, teilen Sie 6 durch 10, was gibt Ihnen einen Umrechnungsfaktor von 0. 6.

Anwendung des Umrechnungsfaktors

Sobald Sie den Umrechnungsfaktor ermittelt haben, müssen Sie jede Inhaltsstoffmessung mit dieser Zahl multiplizieren. Im obigen Beispiel würden Sie jede Zutatmenge mit 0 multiplizieren. 6.

Lassen Sie uns ein einfaches Beispiel durcharbeiten, um zu veranschaulichen, wie das funktioniert. Sagen Sie Ihr Rezept fordert 2 Quart Hühnerbrühe.

Sie müssen nur 2 Quarts mit Ihrem Umrechnungsfaktor von 0 multiplizieren. 6:

2 Quarts × 0. 6 = 1. 2 Quarts Hühnerbrühe

Umwandlung der Messungen in Sense

Großartig ! Aber warte eine Sekunde ... Was genau sind 1. 2 Liter? Nun, solche Fragen sprechen dafür, dass der Großteil der Welt das metrische System benutzt. Der Rest von uns wird 1. 2 Quarts in Unzen umrechnen müssen. Wenn wir eine handliche Kochumwandlungstabelle konsultieren, werden wir erfahren, dass es 32 Unzen in einem Quart gibt, also:

32 × 1. 2 = 38. 4 Unzen

Wir können das auf ungefähr 38 Unzen abrunden, aber das ist immer noch eine komische Menge. Es wäre klarer, wenn es in Tassen gegeben wäre, oder? Unser Koch-Conversion-Tool erinnert uns daran, dass es in einer Tasse acht Unzen gibt, also:

38 ÷ 8 = 4. 75

Was bedeutet 1. 2 Quarts entspricht ungefähr 4 3/4 Tassen, eine viel mehr machbare Zahl.

Nicht jede Zutat wird mehrere Konvertierungen benötigen, also keine Sorge, das wird eine lange Zeit oder viel Forschung erfordern.