Wie man Rindfleisch röstet

Gebratenes Rindfleisch mit Mungobohnensprossen. Chris Radley Photography

Hattest du das jemals mit dir selbst? Du hast ein Rinderbraten zum Abendessen zubereitet, alles fängt gut an, aber wenn du dich umdrehst und das Fleisch um den Wok wirfst, gehen die Säfte aus dem Fleisch aus und beginnen zu schäumen. Anstelle von schön gebräunten Rindfleischstreifen landen Sie mit gräulichen Fleischstücken, die gedünstet sind als gebraten.

Das Problem ist, dass viele Hausherde nicht die lodernde Hitze erzeugen können, die in Restaurantküchen oder sogar chinesischen / östlichen Haushalten üblichen Küchenherden gefunden wird.

Viele britische Hausbesitzer nutzen zum Beispiel gern keramische oder elektrische Gasarbeiten. Während ein loderndes Kochfeld am besten ist, um beim Braten von Fleisch die besten Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie Ihre Techniken etwas anpassen. Hier sind einige einfache Tipps, die Ihnen zeigen, wie man Rindfleisch röstet:

  • Schneiden Sie das Fleisch quer über das Korn in dünne, gleichmäßige Streifen, so dass alle Stücke gleichmäßig kochen. Am einfachsten ist es, wenn das Fleisch teilweise gefroren ist. So können Sie das Rindfleisch für 20-30 Minuten in den Gefrierschrank legen und herausnehmen und in Streifen oder Stücke schneiden. Auch werde ich die Größe des Rindfleisches kleiner halten, da große Fleischstücke oder dicke Streifen nicht leicht zu braten sind.
  • Ich würde einen Fleischklopfer verwenden, um das Fleisch zart zu machen, bevor ich es in Streifen oder Stücke schneide. So schmeckt das Fleisch nach dem Braten besser.
  • Marinieren Sie das Fleisch. Eine gute Marinade hilft, das Fleisch zart zu machen und Geschmack hinzuzufügen, während Maisstärke in der Marinade die Fleischsäfte versiegelt. Lassen Sie das Fleisch bei Raumtemperatur in der Marinade für ca. 15 Minuten sitzen, während Sie die anderen Zutaten vorbereiten. Entfernen Sie das Fleisch von der Marinade mit einem Schaumlöffel. Entsorgen Sie die überschüssige Marinade.
  • Sie können dem Fleisch ein bisschen Natron hinzufügen, wenn Sie es marinieren. Bicarbonat-Soda kann auch dazu beitragen, das Fleisch zart zu machen.
  • Achten Sie darauf, den Wok vorzuwärmen, bevor Sie das Öl hinzufügen. Nicht sicher, wie man das macht? Bitte werfen Sie einen Blick auf diesen Artikel "Wie Sie feststellen können, ob Ihr Wok heiß genug ist". Sind Sie neugierig, welche Art von Öl zum Anbraten verwenden kann? Bitte beachten Sie den Artikel "Welche Art von Öl sollten Sie zum Stir-braten verwenden".
  • Öl in den Wok geben und die Pfanne kippen, um das Öl herumzuwirbeln. Ich benutze normalerweise nicht viel Öl zum Anbraten, weil ich immer einen Antihaft-Wok oder eine Pfanne benutze, wenn ich Pfannengerichte brate. Ich brauche also nicht viel Öl in diesem Gericht. Ich empfehle Ihnen, eine gute Qualität Antihaft-Wok oder Pfanne zu kaufen.
  • Da die meisten Öfen der westlichen Haushalte nicht wirklich stark genug sind, um Pfannengerichte zu braten, werde ich normalerweise eine Pfanne oder Pfanne verwenden, um das gebratene Rindfleisch für diese Art von Gericht zuzubereiten. Dies liegt daran, dass die untere Oberfläche von Bratpfannen und Bratpfannen größer ist, so dass die Flüssigkeit schnell auf fast trocken abfallen kann und die Kochzeit ebenfalls reduziert wird.Sie werden also nicht mit einem Rührfisch-Rindfleisch enden, das wässrig und zäh und zäh ist.
  • Niemals zu viel Essen in einen Wok geben, das Essen nicht drängen. Legen Sie die Fleischstücke flach in den Wok und achten Sie darauf, dass Sie nicht überladen sind. (Anmerkung: ein Wok mit einer Größe von 14 Zoll kann einen halben Liter Rindfleisch gleichzeitig verarbeiten. Ansonsten das Rindfleisch nach Bedarf kochen.)
  • Anstatt sofort zu braten, lassen Sie das Fleisch etwa 30 Minuten anbraten -45 Sekunden, bevor mit dem Rühren begonnen wird. Dann braten Sie das Fleisch für ein paar Minuten, bis es die Farbe ändert, wenn es mit einem kleinen Häufchen Reiswein oder trockenem Sherry bespritzt wird. Entfernen Sie das Fleisch aus der Pfanne, damit es nicht überkochen und abtropfen kann. Fügen Sie das Rindfleisch zurück in die Pfanne, wie im Rezept gefordert. (Wie in diesem Rezept für Stir-fry Rindfleisch mit Bambussprossen)

Hier sind einige Stir-Fry Rindfleisch Rezepte für Sie:

Stir-braten Rindfleisch mit Mungobohnensprossen Rezept

Rühren -frisches Rindfleisch mit Blühender Schnittlauch und Tofu

Flavourful Beef mit Spargel Stir-braten Rezept

Stir-Fried Flak Steak mit Bambussprossen und Paprika

Chinesisches Stir-Fried Beef und Rote Zwiebeln Rezept

Bohnenkraut Stir-Fry Beef mit Austernsauce

Herausgegeben von Liv Wan