Wie man deine Garage davon abhält, staubig zu werden

Wie Ihre Garage nicht aussehen soll. Quelle: Benoit Doidic, Pintrest

Viele Menschen benutzen ihre Garagen, um ihre Autos oder überschüssige Möbel zu lagern und zu schützen. Während eine Garage ein guter Ort ist, um Gegenstände aus den Elementen zu halten, neigen Garagen dazu, viel Staub zu produzieren, der sich auf den Gegenständen, die Sie lagern, ablagern kann. Zum Glück muss Ihre Garage nicht übermäßig staubig sein. Es gibt Schritte, die Sie ergreifen können, um die Menge an Staubansammlung zu reduzieren.

Größter Grund für Garagenstaub

Der Hauptgrund für Staub in einer Garage ist der Beton.

Beton, der nicht richtig abgedichtet ist, beginnt eventuell leicht zu zerfallen, wenn Feuchtigkeit und andere Dinge wie Öl oder Fett darin eindringen. Dies führt dazu, dass der Beton selbst gefriert und einen feinen Glanz von Gestein und Portlandzementstaub erzeugt. Wenn Sie gehen, Gegenstände ziehen oder ein Auto durchfahren, wird dieser Staub in der Luft und setzt sich überall ab.

Andere Staubquellen in Ihrer Garage sind wahrscheinlich die gleichen wie die von Staub in Ihrem Haus: Tierhaare, Haare, Stoffstücke und Hautschuppen. Es ist nicht angenehm, darüber nachzudenken, aber Staub hat eine Art, sich überall dort aufzubauen, wo Menschen wohnen.

Staub aus einer Garage entfernen

Wenn Ihre Garage besonders staubig wirkt und die darin aufbewahrten Gegenstände beeinträchtigt, führen Sie die folgenden Schritte aus, um sie zu beseitigen oder zu reduzieren.

Reinigen Sie Ihre Garage

Beginnen Sie mit einer gründlichen Reinigung. Beseitigen Sie eventuelle Ausblühungen am Beton - sowohl am Boden als auch an den Wänden - und stellen Sie sicher, dass der Beton gerade nicht austritt.

Wischen Sie anschließend alle Oberflächen ab, um festsitzenden Staub zu entfernen. Verwenden Sie ein Mikrofaser-Staubtuch, um den Staub besser zu fangen und zu fangen, als einen Besen, der ihn einfach herumschiebt.

Beton verschließen

Jede betonierte Fläche in der Garage mit einer guten imprägnierenden oder eindringenden Betonversiegelung versiegeln. Dies wird nicht nur verhindern, dass Ihr Beton in der Zukunft überschüssigen Staub produziert; Es wird auch dazu beitragen, Flecken im Falle von Leckagen oder Öllecks zu verhindern.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Versiegelung erhalten, die in Beton geht, anstatt darauf zu sitzen. Diese Gel-Versiegelungen verhindern jegliche Art von Feuchtigkeit oder Flecken, wodurch der Beton zu brechen beginnt. Sie werden auch helfen, Haarrisse im Beton zu füllen, die helfen werden, zukünftige Schäden zu verhindern und Ihren Boden und Ihre Wände noch länger halten zu lassen.

Ändern Sie Ihren AC-Filter

Haben Sie ein AC- oder HVAC-System, das Ihre Garage heizt oder kühlt? Wenn ja, kann es Zeit sein, den Filter zu wechseln. Filter an Ihrem AC oder HVAC Gerät helfen Partikel aus der Luft zu ziehen. Wenn der Filter verstopft ist, kann er seine Aufgabe nicht so gut erfüllen. Dies bedeutet nicht nur, dass Ihre Garage staubiger ist, als es sein sollte, es bedeutet auch, dass Ihr AC oder HVAC härter arbeiten wird, als es braucht, Ihre Energiekosten hochfahrend, und häufigere Wartung erfordernd.Ersetzen Sie Ihren Filter oder investieren Sie in ein Modell mit besserer Leistung, um Staubablagerungen in der Garage zu reduzieren.

Verwenden Sie ein Luftfiltrationssystem

Wenn Sie Ihre Garage nicht heizen oder abkühlen und es immer noch ziemlich staubig ist, sollten Sie ein Luftfiltersystem in Betrieb nehmen. Diese Systeme arbeiten nur zur Reinigung der Luft - sie beeinflussen nicht die Lufttemperatur. Die meisten arbeiten mit einem elektrostatischen Filtersystem, um Partikel wie Staub aus der Luft zu ziehen, während sie zirkulieren.

Wenn also der Staub in Ihrer Garage von Tieren, Holzstaub oder anderen Trümmern verursacht wird, die nicht beseitigt werden können, ist dies möglicherweise eine Möglichkeit, das Problem zu lösen.

Halten Sie Ihre Garage staubfrei

Indem Sie diese Schritte ausführen, um die Menge an Staub in Ihrer Garage zu reduzieren, helfen Sie dabei, den Raum zu einer angenehmeren Arbeitsumgebung oder Lagerung zu machen. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Garage zu reinigen und zu versiegeln und finden Sie noch mehr Nutzungsmöglichkeiten für Ihren Garagenplatz.