Wie man einen Boden fegt

Besen kehren. Fiona1 / E + / Getty Images

Wir haben alle Arten von raffinierten Gadgets, die versucht haben, unsere Besen zu ersetzen, aber die Wahrheit ist, dass jedes Haus noch einen klassischen Besen haben muss. Ein Besen ist ein großartiges Werkzeug für eine schnelle Aufnahme oder eine intensive Bodenreinigung. Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Böden effektiver und effizienter reinigen können. Obwohl die benötigte Zeit je nach Raum und Größe des Bodens variiert, ist das Kehren eine relativ einfache Aufgabe.

Zum Glück brauchst du nur drei Dinge, um loszulegen: einen Besen, eine Kehrschaufel und einen Mülleimer.

So fangen Sie an, Böden wie ein Pro zu fegen

  1. Wählen Sie einen Besen

    Finden Sie einen Besen, der zu Ihrem Bodentyp passt. Glattere Böden können mit synthetischen Besen auskommen, während rauere Böden Naturfaserbesen benötigen, um ebenso effektiv zu sein. Wählen Sie einen Besen mit einer abgewinkelten Kante für die Reinigung unter Schränken und in engen Räumen und stellen Sie sicher, dass Ihr Besen in einer angenehmen Höhe und nicht zu schwer zu verwalten ist. Zwar gibt es mehr als 200 Arten von Besen draußen, aber Sie können einen der 14 Besen finden, die von den Sweethome-Forschern empfohlen werden.

  2. Einen Startpunkt finden

    Wenn Sie einen Raum fegen, gibt es verschiedene Methoden. Manche Leute gehen gerne am Rand eines Raumes herum und fegen von den Rändern zu einem Haufen in der Mitte. Andere ziehen es vor, an einem Ende des Raums zu beginnen und zum anderen zu gehen, den Schmutzhaufen mitzunehmen oder den Haufen in Abschnitten zu beseitigen. Wählen Sie eine Methode und einen Ausgangspunkt, der am besten für Sie geeignet ist.

  1. Start Sweeping

    Sweeping ist keine schwierige Übung, aber Sie möchten versuchen, kontinuierlichen Kontakt mit dem Boden zu halten, ohne die Besenstränge in den Boden zu drücken. Beginnen Sie auf einem Teil des Bodens, der von Ihrem Körper entfernt ist, und ziehen Sie den Besen sanft auf Ihren Körper zu. Sie können kurze schnelle Bewegungen oder lange schwingende Bewegungen verwenden, um die Aufgabe zu erledigen. Wählen Sie einen ausladenden Stil, der Ihren persönlichen Vorlieben am besten entspricht.

  1. Sweep Up your Dirt Pile

    Als nächstes wollen Sie Schmutz in einen Haufen kehren. Nachdem der ganze Schmutz in einem Haufen ist, kehren Sie den Schmutz in einen Staubbehälter und legen Sie ihn dann in den Müll. Achten Sie darauf, den Schmutz nicht zu schnell abzuwerfen, da dies Staub und Schmutz in Ihr Gesicht oder auf Ihren sauberen Boden zurückwerfen kann.

  2. Zubehör weglegen

    Nachdem Sie mit dem Kehren fertig sind, legen Sie all Ihre Kehrutensilien weg und putzen Sie Ihren Besen nach Bedarf. Hängen Sie Ihren Besen auf, um zu verhindern, dass die Borsten verbogen oder beschädigt werden, oder setzen Sie den Besen zur Aufbewahrung auf den Kopf.

Tipps zum Kehren mit Ihrem Besen

  • Vermeiden Sie es, Ihren Besen nass zu machen. Es beschädigt den Besen und verkürzt seine Lebensdauer.
  • Achten Sie beim Waschen eines Besens darauf, dass er gründlich auf dem Kopf steht, damit die Borsten nicht verbogen oder beschädigt werden.
  • Bei Bedarf täglich fegen. Es gibt keinen festgelegten Zeitplan für das Kehren.