Wie Vanilla verarbeitet wird

Wie Vanilla verarbeitet wird

Wenn die Bohnen in die Nielsen-Massey-Vanilleanlage in Waukegan, Illinois, kommen, werden sie durch Schauen, Berühren und Riechen kontrolliert und dann für die Produktion freigegeben . Sie werden in Chargengrößen getrennt und für den Vanilleextrakt an die Fräsmaschine geschickt, die die Bohnen spaltet. Die Split-Bohnen werden in Edelstahl-Extraktionstanks mit einer Kapazität von bis zu 1, 300 Gallonen geladen.

Wasser und Alkohol werden über die Bohnen verteilt, und die fertige Vanille wird in einen der Fäkalientanks gefiltert, um auf die Abfüllung zu warten.

"Wir verwenden einen Kaltextraktionsprozess, weil der Geschmack von den ätherischen Ölen kommt und die Hitze diese Ester verbrennen würde. Also, von Bohne zu Flasche, dauert es etwa drei bis vier Wochen und es werden 13, 35 Unzen Vanilleschoten benötigt eine Gallone Vanilleextrakt ", sagt Matt Nielsen.

Vanille bei Raumtemperatur lagern, vor Sonnenlicht und Hitze schützen. Vanillebohnen werden Schimmel bilden, wenn sie nicht richtig gelagert werden.

"Vanillegeschmack ist eine subjektive Sache. Die meisten Verbraucher mögen Madagaskar Bourbon, während Konditoren die tahitianische Vanille bevorzugen. Alles hängt von der Anwendung ab", sagt Craig Nielsen.