Kolibri Verhalten und Aggression

Foto © narcah / Flickr / CC von 2. 0

Sogar kleine Vögel können schlechte Laune haben, wie jeder Hinterhofvogel, der Kolibris füttert, gut kennt. Diese winzigen Vögel haben oft die größte Einstellung, und Kolibri-Aggression kann unterhaltsam zu beobachten sein. Dieses Kolibriverhalten kann jedoch ein Problem für andere Hummer bei Hinterhoffütterern sein, wenn ein aggressiver Vogel viele andere aus dem Nahrungsgebiet jagen kann.

Warum kämpfen Kolibris?

Viele Vögel zeigen Aggression, wenn sie fühlen, dass ihre Brutgebiete oder Futtergebiete von unerwünschten Eindringlingen verletzt werden.

Unter nordamerikanischen Kolibris hat der rötliche Kolibri eine der schlimmsten Launen, aber alle Kolibriarten können in unterschiedlichem Ausmaß Wut und Aggression zeigen. Aggressives Verhalten ist typischerweise am stärksten im späten Frühling oder frühen Sommer, wenn die Vögel Territorium beanspruchen und Nester verteidigen. Die ärgsten Kolibris können jedoch bis weit in den Herbst hinein aggressiv bleiben, da sie die wichtigsten Nahrungsgebiete verteidigen, um sich auf die Migration vorzubereiten. Männchen Kolibris sind oft aggressiver bei Feedern, während Weibchen mehr Aggression in der Nähe ihrer Nester zeigen, aber mit beiden Geschlechtern kann dieses wütende Vogelverhalten erstaunlich sein, Zeuge zu sein.

Wie Hummingbirds Aggression zeigen

Kolibris sind zwar klein, aber sie haben eine gewaltige Anzahl an Waffen und Drohungen, um unliebsame Besucher abzuhalten. Wenn sich ein Kolibri bedroht fühlt, kann er auf verschiedene Arten aggressiv werden:

  • Sounds Lautes, schnelles Chipping, Summen oder Chittern ist eine Möglichkeit, die Aufmerksamkeit eines Eindringlings auf sich zu ziehen und ihn über ein Gebiet zu informieren ist schon behauptet. Wenn ein einheimischer Kolibri einen Eindringling entdeckt, kann er die Lautstärke erhöhen oder die Geschwindigkeit seiner Lieder beschleunigen und fordert, seinen territorialen Anspruch zu bewerben und zu stärken.
  • Haltung : Bedrohungshaltungen zeigen die Größe und Stärke eines Kolibris, um unliebsame Gäste abzuhalten. Ein männlicher Kolibri kann sein Gorget aufflackern, um seine Farben heller zu zeigen, ein Zeichen seiner Stärke und Gesundheit, die Eindringlinge abhalten könnte. Andere aggressive Körperhaltungen umfassen das Aufflackern des Schwanzes, das Aufrichten von Federn auf der Krone, das Ausbreiten oder Aufrichten der Flügel und das Zeigen der Rechnung auf den Eindringling wie ein Dolch.
  • Tauchgänge : Ein verärgerter Kolibri kann zuerst vor dem Eindringling schweben - ob nun ein anderer Kolibri, ein anderes Tier oder sogar ein Mensch - und dann hoch über sie fliegen, bevor er fast direkt nach unten in den Eindringling taucht. Die Basis des Tauchgangs wird normalerweise mit einem scharfen Zwitschern aus der Schwanzfederposition markiert, und dieser Ton ist eine weitere Warnung für unwillkommene Gäste.
  • Chase : Eindringlinge zu vertreiben ist eine übliche Art, Kolibris sind territorial und zeigen Aggression.Ein dominanter Kolibri kann dem Eindringling zuerst oft in einem Futterbereich begegnen, bevor er sich auf sie auflädt und ihnen weit weg von den Futter- oder Blumenbeeten folgt. Diese Verfolgungsjagden werden oft von wütenden Zwitschern und anderen Geräuschen begleitet.
  • Kämpfen : Kämpfen ist oft der letzte Ausweg, um Aggression zu zeigen und Eindringlinge zu entmutigen, aber es passiert regelmäßig. Kolibris kämpfen mit ihren nadelähnlichen Schnäbeln und scharfen Krallen als Waffen. Wenn sich die Vögel mit einem Feind verbinden oder sie im Flug rammen, können sie andere Kolibris ernsthaft verletzen oder gar töten, die ihrer Dominanz nicht nachgeben.

Selbst der wütendste Kolibri beginnt normalerweise mit der am wenigsten aggressiven Option, sein Territorium zu verteidigen. Kolibri-Sounds, Bedrohungsstellungen, Tauchgänge und Verfolgungsjagden sind die häufigsten Interaktionen zwischen konkurrierenden Hummern.

Eindämmung der Hummingbird-Aggression

Obwohl es faszinierend sein kann, Kolibris streiten zu sehen, kann es auch für Hinterhof-Vogelbeobachter entmutigend sein, einen großzügigen Kolibri-Garten oder einen Fütterungsbereich zu schaffen, nur um ihn von einem einzigen Bully-Vogel übernehmen zu lassen. Wenn ein übermäßig aggressiver Hummer Ihren anderen Kolibribesuchern Probleme bereitet, gibt es Möglichkeiten, ihr territoriales Verhalten zu minimieren.

  • Feeder Spacing : Wenn Sie die Kolibrifütterer weiter auseinander bewegen, kann dies die Aggression verringern, die verschiedene Vögel bei der Verteidigung des Gebiets zeigen. Es gibt auch weniger aggressiven Kolibris mehr Gelegenheiten, um schnell von Zuträgern zu schlürfen, bevor sie verjagt werden.
  • Anzahl Futterhäuschen : Das Hinzufügen weiterer Futterhähne kann die Aggression im Futterbereich reduzieren, da ein dominanter Vogel nicht in der Lage ist, mehrere Futterhähne effektiv zu verteidigen. In ähnlicher Weise bietet das Hinzufügen von Kolibri-Blumen zum Landschaftsbau noch mehr Nahrungsquellen für mehr Vögel zu genießen, ohne zu streiten.
  • Feeder Placement : Wenn Sie mehrere Kolibri-Fütterungsbereiche mit Feedern an verschiedenen Orten erstellen, können mehr Vögel die Möglichkeit haben, sie zu verwenden. Wenn aggressive Kolibris in der Nähe sind, sollten idealerweise unterschiedliche Futterstationen nicht in Sichtweite sein. Wenn Sie zum Beispiel einen Feeder um eine Ecke von einem anderen platzieren, kann ein aggressiver Vogel beide Orte nicht dominieren.
  • Barschpositionen : Ein aggressiver Kolibri wird sein Territorium oft von einem Lieblingsbarsch abstecken. Wenn du den wütenden Vogel genau beobachtest, kann er dir helfen, den Barsch ausfindig zu machen, und den Ast zu beschneiden oder den Barsch auf andere Weise zu entfernen, wird den Vogel in einen weniger dominanten Aussichtspunkt zwingen.
  • Ursachen der Aggression beseitigen : Wenn ein Kolibri verrückt zu werden scheint, um sein Gebiet zu verteidigen, kann es hilfreich sein, herauszufinden, warum der Vogel so aufgebracht ist. Oftmals kann eine andere Art von Eindringling, wie ein Kolibri, ein anderer Singvogel oder eine Wildkatze, die Ursache sein. Die Beseitigung dieses Stresses kann dem Kolibri helfen, sich zu beruhigen.

Kolibri-Aggression kann ein Problem sein, wenn Sie viele Kolibris gleichzeitig füttern wollen. Sobald Sie jedoch erfahren, warum diese Vögel aggressiv und territorial sein können, können Sie die großen Längen schätzen, die sie benötigen, um ihr Territorium und ihre Ressourcen zu verteidigen.Kolibri-versierte Vogelbeobachter können leicht dazu beitragen, die Aggression dieser Vögel zu lindern, ohne die Freude am Kolibri-Beobachten zu verlieren.