Ungarischer Kartoffelauflauf (Molkerei)

Dieser ungarische Kartoffelauflauf wurde während meiner Kindheit ungefähr einmal pro Woche serviert. Mein Vater, ein Auschwitz-Überlebender, der in Ungarn aufgewachsen ist, liebt Kartoffeln. Und das ist ein sehr sparsames Gericht, da es hauptsächlich aus Kartoffeln, Zwiebeln und Sauerrahm besteht. Nach einer langen Pause habe ich vor kurzem angefangen, es in meinem eigenen Haus zu machen, und meine Kinder sind verrückt geworden, es zu lieben.

Was Sie brauchen

  • 5-6 große Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 2-3 Esslöffel Butter oder Rapsöl zum Braten
  • 2 Tassen Sahne oder Sauerrahm
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 hart gekochte Eier, geschält und in Scheiben geschnitten (optional)
  • 3. 5 Unzen (100 Gramm) gelber Käse (optional)

Wie man es macht

1. In einem großen Topf Wasser bis zum Kochen erhitzen. Fügen Sie Kartoffeln in ihre Haut ein. Zurück zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, abdecken und kochen, bis ein Messer leicht eingeführt werden kann (ca. 35 Minuten). Kochen Sie die Kartoffeln nicht, bis sie zu weich sind, um sie gut zu schneiden. Ablassen. Zur Seite stellen, um etwas abzukühlen.
2. Zwiebel hacken. In einer Pfanne Butter oder Öl erhitzen. Zwiebeln bis zur Durchsichtigkeit anbraten. Zur Seite stellen, um etwas abzukühlen.
3. Ofen vorheizen auf 180 ° Celsius (350 ° Fahrenheit). Eine Auflaufform einfetten.
4. Kartoffeln schälen und in 1/4 Zoll Scheiben schneiden. In einer Schüssel Zwiebel, Sahne, Salz, Paprika und Pfeffer vermischen. Die Kartoffeln mit der Sauerrahmmischung vorsichtig vermischen.
5. In der Auflaufform die Hälfte der Kartoffelscheiben in einer Schicht anordnen. Wenn gewünscht, legen Sie hartgekochte Eierscheiben auf die Kartoffeln und dann den gelben Käse auf die Eier. Dann mit den restlichen Kartoffeln abdecken. Paprikapulver darüber streuen.
6. Unbedeckt bei 180 ° C 45 Minuten backen.
SERVIERVORSCHLAG: Mit gebackenem Fisch und geröstetem Brokkoli oder einem grünen Salat für ein sättigendes Familienessen servieren.
ERTRAG: 5-6 Portionen Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!