Indisches Cham-Cham Dessert mit Zitronensaft und Safran

Ich habe gehört, dass sie "Pleasure Boats" heißen und Leute kennen, die den Namen als Zeichen der Liebe für ihre Lieben verwenden! Kein Wunder, denn Cham-Chams sind wirklich köstlich und sehr süß! Cham-Cham ist eine typisch bengalische (ostindische) Süßigkeit.

Was Sie brauchen

  • 2 Liter Vollrahm / Vollmilch
  • 2-3 Esslöffel Limette / Zitronensaft
  • 5 Teelöffel Mehl
  • 4 Tassen Wasser
  • 2 Tassen Zucker
  • 2-3 EL Rosenwasser oder ein paar Safransträhnen
  • 5 Tropfen gelbe Lebensmittelfarbe (nach Belieben)

Wie man es macht

  • Bringen Sie die Milch über einer mittleren Flamme zum Kochen. Umrühren, um sicherzustellen, dass die Milch nicht brennt. Wenn die Milch zu kochen beginnt, den Limettensaft hinzufügen und gut vermischen. Wenn sich der Quark von der Milch löst, schalten Sie das Feuer aus und lassen Sie die Milch 10 Minuten lang stehen, damit der Gerinnungsprozess beendet wird.
  • Den Käse abseihen und unter fließendem Wasser gut waschen - um den ganzen Limettensaft zu entfernen.
  • Nun den Käse in ein Käsetuch geben und 1 Stunde lang hängen lassen, um die gesamte Flüssigkeit vollständig abzulassen.
  • Den abgetropften Käse in eine Rührschüssel geben und kneten. Weiter bis alle Klumpen entfernt sind und der Käse absolut glatt ist. Wenn dies geschieht, wird der Käse beginnen, sein Fett freizugeben und Ihre Hände werden sich fettig fühlen. Je glatter der Käse, desto besser die Cham-Chams. Dies ist die Zeit, um die gelbe Lebensmittelfarbe hinzuzufügen und gut zu vermischen.
  • Streuen Sie nun das Mehl über die Oberfläche des Käses und mischen Sie es gründlich in den Käse.
  • Zucker und Wasser in einem Schnellkochtopf mischen und zum Kochen bringen (ohne den Schnellkochtopf abzudecken). Stellen Sie sicher, dass der Herd groß genug ist, um die fertigen Cham-Chams aufzunehmen, da sie sich beim Kochen im Sirup verdoppeln!
  • Während der Zuckersirup kocht, den Teig in kleine marmorgroße Kugeln teilen und zwischen den Handflächen rollen, bis er glatt ist. Drücken Sie sie nun vorsichtig in eine längliche Form und glätten Sie sie dann etwas.
  • Die Kugeln vorsichtig zum Zuckersirup geben und den Schnellkochtopf abdecken. Fügen Sie das Gewicht hinzu und warten Sie auf den ersten Pfiff. Sobald der erste Pfiff ertönt, warten Sie weitere 8-10 Minuten und schalten Sie dann das Feuer aus. Lassen Sie den Dampf aus dem Schnellkochtopf ab und lassen Sie die Cham-Chams vollständig abkühlen, bevor Sie sie anfassen. Sie werden ihre ursprüngliche Größe fast verdoppelt haben und heiss werden.
  • Nach dem Abkühlen das Rosenwasser oder den Safransirup (durch Einweichen der Safranfäden in etwas warmem Wasser) auf die Cham-Chams geben und einige Stunden kalt stellen. Nach dem Abkühlen die Cham-Chams aus dem Sirup nehmen und auf einer Platte anrichten.
  • Die frische Sahne kräftig schaumig schlagen. Füllen Sie in einen Spritzbeutel und leiten Sie einen Wirbel (mit einer dicken Düse) auf jeden Cham-Cham.
  • Mit Splittern Ihrer Lieblings-Trockenfrüchte garnieren und servieren.