Einzelne Himbeer-Törtchen

Dieses köstliche Dessert ist ideal zum Unterhalten, denn es wird nicht geschnitten und serviert, und die Gäste können sich an einem Buffet bedienen. Ich habe auch eine Variation mit frischen Pfirsichen darunter eingefügt. Du könntest beide Typen für eine Party machen, sie würden wunderbar zusammen serviert aussehen.

Was Sie brauchen

  • Tortengebäck
  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Stick (1/2 Tasse) kalte ungesalzene Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Esslöffel Sahne oder Milch
  • Eigelb ab 1 großes Ei
  • Himbeer-Topping
  • 4 Tassen frisch rot
  • Himbeeren
  • 2/3 Tasse Zucker
  • 2 Teelöffel Zitronensaft

Wie man es macht

1. Den Ofen auf 375 ° F vorheizen.
2. Um das Gebäck in einer Küchenmaschine herzustellen: Verarbeiten Sie Mehl, Zucker und Salz, um es zu vermischen. Bei laufender Maschine die Butter durch das Einfüllrohr tropfen lassen und mit Ein / Aus-Drehungen verarbeiten, bis die Mischung feinen Krümeln ähnelt. Die Sahne und das Eigelb in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel verquirlen, bis alles eingemischt ist. Bei laufender Maschine diese Mischung durch das Einfüllrohr gießen und so lange verarbeiten, bis der Teig die Seiten der Schüssel sauber verlässt.


Von Hand herstellen: In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Zucker und Salz vermischen. Die Butter mit 2 Messern oder einem Blätterteig mischen, bis die Mischung feinen Krümeln ähnelt. In einer kleinen Schüssel die Sahne und das Eigelb mit einer Gabel verquirlen, bis alles eingemischt ist. Rühren Sie diese Mischung in die Krümelmischung, bis der Teig eine Kugel bildet und die Seite der Schüssel sauber lässt.
3. Den Teig in 12 gleiche Stücke teilen. Poll jedes Stück zu einem Ball. Drücken Sie jede Kugel gleichmäßig über den Boden und an den Seiten der leicht gefetteten Muffelförmchen oder 3 x 1 Zoll Törtchen. Auf ein Backblech legen und backen, bis das Gebäck trocken und blass goldbraun aussieht, 15 bis 17 Minuten. Legen Sie die Törtchen in die Pfanne (n) auf einem Rost, um sie vollständig abzukühlen. Entfernen Sie vorsichtig die Törtchenschalen von den Pfannen.
4. In der Zwischenzeit das Topping machen. In einer mittelgroßen Schüssel 2 Tassen Himbeeren mit dem Zucker zerdrücken. 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen, bis sich der Zucker auflöst und die Mischung sehr saftig wird.
5. Drücken Sie die zerkleinerten Himbeeren durch ein Sieb über einer kleinen Schüssel, um die Samen zu entfernen. Den Zitronensaft einrühren. Spoon die Füllung in die Tortenschalen. Mit den restlichen Beeren belegen und servieren. Sie können die Törtchen bis zu 2 Tage abgedeckt und gekühlt aufbewahren. Serve sie gekühlt.

Rezeptnotizen

• Um eine gewürzte Pfirsichvariation dieser einzelnen Törtchen zu machen: Den Ofen auf 375 ° F vorheizen. In einer flachen 2-Quart-Backform, mischen Sie 5 Tassen geschält, in dünne Scheiben geschnittene Pfirsiche (ca. 2 Pfund reife Pfirsiche), 1/2 Tasse Zucker, 1 EL Zitronensaft und 1 TL gemahlener Zimt. Backen Sie aufgedeckt 8 bis 10 Minuten, einmal oder zweimal rührend, bis die Pfirsiche einige ihrer Säfte freigeben.Auf Raumtemperatur abkühlen. Füllen Sie die Tortenschalen mit der Mischung.