Intensiv reinigen Sie eine Küche

Cultura / Liam Norris / Riser / Getty Images

Durcheinander gehüllte Schränke, ein staubiger Kühlschrank und ein Ofen, der bei jedem Backen raucht, sind nicht die Bestandteile einer idealen Küche. Beleben Sie diesen wichtigen Raum in Ihrem Haus mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung zur intensiven Reinigung der Küche.

Schwierigkeitsgrad: Durchschnitt

Benötigte Zeit: 30-90 Minuten

So geht's:

  1. Beginnen Sie mit einer 15-minütigen Küchenreinigung.

    Damit wird das Durcheinander und das schmutzige Geschirr beseitigt und Sie haben genügend Platz für die eigentlichen intensiven Reinigungsprojekte. Mach dir keine Sorgen über die Reinigung der Böden in der 15 Minuten aufräumen. Wir werden das später machen.

  1. Staub die Decke und Ecken der Wände. Bestimmen Sie, ob die Wände an schmutzigen Stellen gewaschen werden müssen.

    Spot Wash, erinnert an Lüftungsschlitze, Türklinken, Türen, Schalterplatten. Die Wände müssen wahrscheinlich öfter in diesem Raum gewaschen werden als in anderen. Sie haben vielleicht nicht bemerkt, dass der Handmixer oder Mixer über die ganze Wand schwappt. Nehmen Sie jetzt Ihre intensive Reinigungszeit, um das Fett, den Schmutz und das verschüttete Essen von Ihren Wänden zu reinigen.
    Beste Einstechwerkzeuge
    Einstechspitzen
    Video: Reinigung Deckenventilatoren

  2. Staub und säubere alle Kunst und Fotos an der Wand.

    Seien Sie vorsichtig beim Reinigen von gerahmten Bildern und Kunstwerken. Sprühen Sie niemals Reinigungsmittel oder Wasser auf den Rahmen. Die Flüssigkeit kann hinter das Glas sickern und die Bilder beschädigen. Stattdessen befeuchten Sie leicht ein sauberes Tuch, um den Rahmen und das Glas abzuwischen.

  3. Staub und reinigen Sie den Deckenventilator.

    Möglicherweise müssen Sie einen sanften Reiniger wie Murphys Ölseife verwenden. Nehmen Sie alle Leuchten ab und waschen und trocknen Sie sie vor dem Austausch.
    Video: Deckenventilator reinigen

  1. Vorhänge, Vorhänge und Jalousien zum Waschen oder Reinigen gemäß den Anweisungen des Herstellers ablegen.

    Fensterbänke und Ecken absaugen und reinigen. Waschen Sie die Innen- und Außenseiten der Fenster. Nehmen Sie die Bildschirme ab und spülen Sie sie ab, bevor Sie sie austauschen.
    So reinigen Sie Vorhänge
    So reinigen Sie Jalousien
    So reinigen Sie Vorhänge

  1. Ofenreiniger auf den Ofen auftragen und Kühlschrank reinigen.

    Lassen Sie die Fenster in der Küche offen, um den übermächtigen Geruch zu vermeiden. Vergessen Sie nicht, die Spulen Ihres UNPLUGGED-Kühlschranks zu saugen. Dies ist eine gute Zeit, um darunter zu fegen und zu wischen, wenn Sie Hilfe finden können, um es zu bewegen. Sei vorsichtig beim Kratzen deines Bodens.
    Video: Reinigen eines Ofens
    So reinigen Sie einen Ofen

  2. Beginnen Sie, während der Ofenreiniger arbeitet, durch den Gefrierschrank und den Kühlschrank zu sortieren.

    Werfen Sie alle abgelaufenen Lebensmittel, meist leere Behälter und Gegenstände, die Sie gekauft und nie benutzt haben, weg. Lege das Zeug auf den Tresen. Nehmen Sie die Kühlregale und Schubladen heraus. Waschen Sie sie ab und achten Sie dabei auf Glasregale. Wischen Sie die gesamte Innenseite des Kühl- und Gefrierschranks ab, bevor Sie Regale und Lebensmittel ersetzen.Wischen Sie den Ofen ab und reinigen Sie ihn gemäß den Anweisungen auf dem Ofenreiniger.
    Kühlschrank reinigen
    Kühlschrankgerüche entfernen
    Backsoda im Kühlschrank verwenden

  3. Nehmen Sie die Knöpfe, Brenner, Brennerdeckel und Ölabscheider vom Ofen.

    Befolgen Sie die Anweisungen in der Bedienungsanleitung Ihres Ofens / Ofens, um Informationen über geeignete Reinigungsmethoden für Ihr Modell zu erhalten. (Der, den Sie sorgfältig archiviert haben, als Sie den Ofen gekauft haben, nur für eine Gelegenheit wie diese.) Einige Kochstellen heben an, um leichten Zugang zu verschütteten Flüssigkeiten und Krümeln zu ermöglichen. Wischen Sie den gesamten Ofen ab.
    Reinigen eines Kochfelds
    Reinigen der Gasbrenner
    Reinigen der elektrischen Brenner

  1. Wischen Sie den Toaster, den Mixer und andere Kleingeräte ab und reinigen Sie ihn.

    Wischen Sie die Mikrowelle ab und reinigen Sie sie. Wenn die Verschüttungen in der Mikrowelle versteinert sind, versuche einen wassergefüllten Glasbecher in der Mikrowelle zum Kochen zu bringen. Der Dampf sollte helfen, das Gunk zu lösen. Wenn die Mikrowelle riecht, kochen Sie Zitronensaft. Trennen Sie zuerst alle Geräte. Vergessen Sie nicht den Plattenspieler.
    Grundgerät Reinigung
    Video: Mikrowellenreinigung

  2. Küchenschränke reinigen.

    Richten Sie die Schränke bei Bedarf aus. Entfernen Sie nicht übereinstimmende Deckel und Schalen. Nehmen Sie alles heraus, was nicht regelmäßig benutzt wird. Reorganisieren und waschen Sie das Innere und Äußere von Schränken.
    Küchenschränke reinigen

  3. Den Geschirrspüler leer laufen lassen.

    Versuchen Sie, Essig oder Backpulver in den leeren Geschirrspüler zu geben, bevor Sie ihn laufen lassen. Wenn Ihre Spülmaschine eine Essensfalle im Boden hat, reinigen Sie sie. Spülen Sie die Außenseite des Geschirrspülers ab.
    Spülmaschinenfehler
    Backpulver in der Spülmaschine

  1. Waschen Sie die Arbeitsplatten in Ihrer Küche.

    Rückspritzer nicht vergessen. Hier finden Sie Ideen zur Reinigung verschiedener Arbeitsplattenoberflächen.

  2. Wischen Sie die Schubladen ab und reinigen Sie sie.

    Organisieren Sie Ihr Besteck. Dies ist eine gute Zeit, Schubladeneinteilungen zu installieren, um Ihre Küchenschubladen besser zu organisieren.

  3. Waschen Sie das Waschbecken ab. Wenn Sie eine Müllentsorgung haben, ist es jetzt an der Zeit, Backpulver mit warmem Wasser und / oder einer Zitronenschale zu gießen, um den Abfluss aufzufrischen. Geben Sie Eiswürfel durch die Entsorgung, um die Klingen zu schärfen.

    Verwenden Sie Backpulver in den Abfluss

  4. Sweep und wischen Sie die Böden.

    Baseboards nicht vergessen. Eine der besten Möglichkeiten, um einen Boden wirklich sauber zu bekommen, ist mit einem Lappen oder Handtuch, auf Händen und Knien.
    Sweep a Floor
    Wischen Sie einen Boden

Tipps:

  1. Sammeln Sie alle Ihre Lieferungen zusammen zuerst. Der Versuch, den Vorratsschrank für Ihren Ofenreiniger zu sortieren, könnte Sie frustriert genug machen, den Schrank zu entwirren. Es ist leicht zu vergessen, was Ihr ursprüngliches Ziel war.
  2. Belohnen Sie sich, indem Sie heute Abend zum Abendessen bestellen. Verbieten Sie jedem, Ihre makellose Küche mindestens bis zum Frühstück am nächsten Morgen zu berühren. Noch länger ist wahrscheinlich grausam, aber sie können es über Nacht bewältigen.
  3. Hören Sie Musik, ein Hörbuch oder ein fremdsprachiges Band. Die Zeit wird viel schneller vergehen, wenn Sie eine angenehme Atmosphäre haben. Dies ist eine großartige Zeit, um die Stereoanlage für das, was Sie hören möchten, zu übernehmen. Wenn sich jemand widerspricht, bieten Sie an, sich mit der Stereoanlage und der Reinigung zu beschäftigen.

Was Sie brauchen:

  • Staubwischer (vorzugsweise mit langem Griff)
  • Trittleiter
  • Reinigungstücher
  • Kleiner Eimer mit Griff
  • Schwämme
  • Vakuum mit Aufsatz
  • Allzweckreiniger, Spülmittel oder mildes Reinigungsmittel der Wahl
  • Ofenreiniger
  • Fach- oder Schrankverkleidung und Schubladentrennwände
  • Besen und Wischmopp oder Handtuch