Irisches Sodabrot-Rezept

Irisches Sodabrot ist unwiderstehlich einfach zu machen, und ohne Hefe oder einen langen Anstieg, auch sehr schnell. Irisches Mehl ist sehr weich und es ist schwierig, Hefegebäck zu backen, daher wird Brot mit Backpulver hergestellt.

Das Brot kann (und wurde) aus ganz weißem Mehl hergestellt werden, aber der Teig ist schwer zu handhaben, daher bevorzuge ich eine Mischung aus beiden.
Für ein leichtes Brot schnell arbeiten und nicht überarbeiten. Eine leichte Hand garantiert den Erfolg.

Sodabrot kann auch mit Vollkornmehl hergestellt werden und wird auch Wheatenbrot genannt

Was Sie brauchen

  • 9 oz / 250 g starkes Weißmehl
  • 9 oz / 250g Weizenvollkornmehl
  • 1 ½ TL Salz
  • 1 ½ TL Natronlauge
  • 18 fl oz / 500ml Buttermilch

Wie man es macht

Den Ofen auf 200 ° C / Gas 6
  • erhitzen. Mehl, Salz und Natron in einer großen Schüssel vermischen. Fügen Sie die Buttermilch hinzu und rühren Sie, um einen losen Teig zu bilden.
  • Die Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben und den Teig herausdrehen. Den Teig kneten, bis er glatt ist.
  • Den Teig zu einer Kugel formen und auf etwa 5 cm Dicke flachdrücken. Mit einem scharfen Messer die Oberfläche des Teiges leicht in Form eines Kreuzes schneiden.
  • Den Teig auf ein gefettetes Backblech legen und 30 bis 35 Minuten im Ofen backen, bis er gut aufgegangen und hellbraun ist.
  • Abkühlen lassen.
Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!