Ist Bicast Leder wirklich 100% Leder?

George Doyle / Stockbyte / Getty Images

Ich suche einen Schnitt für mein Familienzimmer und habe einen gefunden, den ich mag. Die Verkäuferin sagt, es sei 100% Leder, aber sie erwähnte auch, dass es sich um Zweifarbenleder handelte. Ist Bicast Leder 100% Leder?

Antwort: Mit einem Wort, nein. Bicast Leder ist nicht 100% Leder. Streng genommen ist es nicht einmal Leder, sondern ein Ledernebenprodukt.

Bicast-Leder wird aus Spaltleder hergestellt, das dann laminiert und mit einer Polyethylen-Deckschicht verstärkt wird.

Es wurde dank moderner Technologie zur Verfügung gestellt, die Leder in eine Anzahl von Schichten teilen lässt. Die Schichten, die zur Herstellung von Bikast-Leder verwendet werden, sind von minderer Qualität, und ohne die Beschichtung hätten sie überhaupt keinen Nutzen gehabt.

Nach dem Auftragen der Polyethylen-Beschichtung werden in die Oberfläche Maserungen eingeprägt, um sie lederähnlicher aussehen zu lassen. Für jemanden, der sich nicht wirklich der Eigenschaften von echtem Leder bewusst ist, ist es sehr leicht, es für das echte Ding zu verwechseln.

Wie man es neben echtem Leder

unterscheidet Es gibt mehrere Möglichkeiten, es von echtem Leder zu unterscheiden. Während Bikast Ledermöbel auf den ersten Blick wie Leder aussehen können, werden Sie feststellen, dass es sich nicht wie echtes Leder verhält. So können Sie es unterscheiden:

  • Echtes Leder ist sehr geschmeidig. Wenn Sie es in die Hand nehmen und loslassen, entspannt es sich wieder in seine ursprüngliche Position. Es entwickelt auch eine Fülle und Patina mit erweitertem Einsatz. Bi-Cast-Leder hingegen entwickelt diese Geschmeidigkeit oder Patina mit der Zeit nicht.
  • Es kann sein, dass Bi-Cast Lederpolster anfangs einen starken chemischen Geruch haben, der nach einiger Zeit verschwindet.
  • Echtes Leder sieht nie gleichförmig aus, und die Körnung variiert stark. Bi-Cast-Leder ähnelt auf einen Blick echtem Leder, und Sie können viele Farben finden, aber die Maserung scheint zu gleichmäßig zu sein. Das gleiche Kornmuster wiederholt sich immer wieder und verleiht der Oberfläche ein einheitliches Aussehen.
  • Bicast-Leder kann auch anfällig für Risse und Risse sein. Dies geschieht, weil es nicht so belastbar ist wie echtes Leder.

Vorteile beim Kauf von Bi-Cast Leather Furniture

Obwohl Bi-Cast-Leder nicht mit echtem Leder verglichen werden kann, gibt es einige Vorteile beim Kauf. Was Bi-Cast-Leder für sich hat ist, dass es viel günstiger als echtes Leder ist und einfach sauber zu halten.

Trotzdem ist es irreführend und unehrlich, es als 100% Leder oder sogar echtes Leder zu verkaufen. Wenn Sie echtes Leder suchen, dann ist Bi-Cast-Leder nichts für Sie. Wenn Sie möchten, dass Ihre Möbel noch eine Weile halten, ist Bi-Cast-Leder nicht für Sie.

Hinweis: Bicast-Leder wird auch als Bycast-Leder, Bi-Cast-Leder oder PU-Leder bezeichnet.