Italienischer Käse Provolone Picante

Felipex / E + / Getty Images

Provolone ist ein italienischer Käse aus Kuhmilch. Seine Ursprünge liegen in Süditalien und der Käse wird hauptsächlich in der Po-Region, vor allem in der Lombardei und Venetien, hergestellt. Der Name leitet sich von den neapolitanischen Wörtern "prova" oder "provola" ab, die kugelförmig sind. Provolone Käse wird in zwei Formen eingeteilt: Provolone Dolce (weich), der für zwei bis drei Monate in jungen Jahren gealtert wird, ist halb weich, glatt und hat eine hellgelbe bis weiße Farbe und einen süßen Geschmack.

Die andere, Provolone Piccante (pikant oder angenehm appetitlich), reift länger als vier Monate und hat einen schärferen Geschmack.

In Südamerika wird ein ähnlicher Käse namens Provoleta mit gegrilltem Fleisch gegessen. In Amerika ist Provolone ähnlich wie Dolce. Die Aromen von Provolone variieren stark je nachdem, wo es hergestellt wird. Meist ist es halbhart und aus Kuhmilch hergestellt.

Wie Provolone Picante hergestellt wird

Provolone ist "Pasta Filata" - ein italienischer Begriff für "gesponnene Paste" - gestreckter Quark oder gezogener Quark mit Mozzarella. Pasta filata Käseherstellung beginnt mit der gewärmten und geronnenen Milch und ließ sich für eine Stunde ausruhen. Dann wird der Quark in kleine Stücke geschnitten und die Molke abgelassen. Der Quark ruht sich dann für mehrere Stunden aus. Dann folgt die Filatura, wo der Quark einige Stunden in einem Bad aus sehr heißer Molke oder Wasser eingeweicht wird.

Wenn sie zu schweben beginnen, wird der größte Teil der Flüssigkeit entfernt und der Quark wird dann gemischt und geknetet, bis die gewünschte weiche, elastische, strähnige Textur erhalten wird.

Die Masse des Quarks wird geteilt und in einzelne Käse geformt, die dann gealtert werden.

Der Geschmack von Provolone Picante

Provolone gilt in Italien als einer der wichtigsten Grundnahrungsmittel. Die meisten Provolonräder sind kürbisförmig und oben mit einem Seil verbunden. Die natürliche Schale von Provolone ist mit Wachs bedeckt, was sie ungenießbar macht.

Italienisch Provolone ist in erster Linie ein Reiben Käse, vollmundig und buttrig mit einem leichten Druck. Gealterte italienische Provolones sind wesentlich geschmacksintensiver als Standard-Sandwich-Provolone. Wenn Sie nur die weiche, Supermarkt "Deli" Version von Provolone probiert haben, sollte Provolone Picante eine Offenbarung sein.

Empfohlene Paarungen

Provolone enthält große Mengen an Kalzium und Protein, ist aber auch reich an Natrium. Der Käse passt gut zu vollmundigen und gealterten Rotweinen. Am Tisch kann es mit heißen Chutneys, selbstgebackenem Brot und Fladenbrot serviert werden.

Servieren Sie es mit italienischen Oliven und dünnen Scheiben Prosciutto di Parma-Provolone, wie sie es in Italien essen! Reiben Sie es über Pizzas und Pasta oder alles, was für einen Käse-Topping (was ist fast alles).Es schmilzt am besten, wenn es zuerst geschreddert wird. Für eine köstliche Belohnung probieren Sie es mit roten Trauben, Birnen, Feigen, Tomaten, gerösteten Paprikaschoten, Oliven oder herzhaften Broten, die mit Olivenöl beträufelt sind. Ein Liebling von uns ist Provolone geschmolzen über frische Bruschetta. Köstlich!

Hochwertiger Provolone Picante ist gut genug zum Imbiss, aber wenn er von geringerer Qualität ist, ist der Geschmack oft uninteressant. Dieser Typ wird am besten zum Kochen verwendet. Probieren Sie es auf Pizza oder in einem Salamisandwich.