Eingelegtes Auberginen-Rezept im italienischen Stil (Melanzane sott'aceto)

In Italien wird eingelegtes Gemüse als sottaceti bezeichnet, was von " sotto aceto , was" unter Essig "bedeutet. Einige Gemüse werden stattdessen in Olivenöl konserviert, in diesem Fall heißen sie " sottoli ."

Dieses schnelle und einfache Rezept für in Essig eingelegte Auberginen wurde von Josephine Caravetta an ihre Enkelin Anne weitergegeben.

Es wird in der Regel als Antipasto serviert, vor einer Mahlzeit, und oft auf einer gemischten Antipasti-Platte zusammen mit anderen Produkten, wie zum Beispiel sonnengetrocknete Tomaten in Öl mariniert, und einige Scheiben herzhaftes, knuspriges Brot.

[Herausgegeben von Danette St. Onge]

Was Sie brauchen

  • 6 Auberginen
  • Spritzer grobes koscheres Salz
  • 1 2/4 Tasse Weißwein oder Apfelessig
  • 3-4 Knoblauchzehen (geschält und in dünne Scheiben geschnitten)
  • Blätter von 1 Bund frischer Petersilie (gewaschen, getrocknet und fein gehackt)
  • Optional: frische oder getrocknete Minzblätter (fein gehackt)
  • Optional: 1-2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 / 2-1 Teelöffel getrocknete rote Paprikaflocken (für eine würzige Gurke, stattdessen ein paar kleine frische rote Chilischoten, in der Länge in Scheiben geschnitten)
  • Optional: 1/4 grüne Glocke Pfeffer (gehackt)
  • 1-2 Tassen natives Olivenöl Extra

Wie man es macht

  1. Schneiden Sie die Auberginen dünn und schneiden Sie die Scheiben in dünne Streifen.
  2. Die Streifen in ein Sieb legen und mit etwas koscherem Salz mischen. Lege das Sieb in die Spüle, lege eine Schüssel darauf und lege etwas Schweres auf die Schüssel, um es zu beschweren. Dies hilft, überschüssiges Wasser aus der Aubergine zu entfernen.
  3. Nach einer Stunde die Aubergine zusammendrücken, um überschüssiges Wasser abzulassen.
  4. Bringe die Aubergine in einen großen Topf. Cover mit einem Verhältnis von 2 Tassen Wasser zu 1 Tasse Essig. Zum Kochen bringen. Sobald es kocht, vom Herd nehmen und die Aubergine im Wasser abkühlen lassen.
  1. Den geschnittenen Knoblauch, die Kräuter, die roten Paprikaflocken (oder frischen roten Chilischoten, falls verklagt) und die Paprika, falls verwendet, in eine große Schüssel geben. Fügen Sie auch den Oregano hinzu, wenn Sie verwenden. Drücken Sie so viel Wasser wie möglich aus der Aubergine und fügen Sie es in die Schüssel. Gießen Sie 1-2 Tassen extra-natives Olivenöl (mindestens eine Tasse) und 1/4 Tasse Essig. Gut umrühren.
  2. Übertrage alles auf 1-2 Gläser (ich benutze Mason-Gläser), drücke nach unten, um jegliche Luft zu entfernen. Lassen Sie oben etwa 3 cm Platz und gießen Sie etwas Olivenöl hinein, so dass alle Auberginen eingetaucht sind.

Die eingelegten Auberginen können bis zu 1 Monat im Kühlschrank aufbewahrt werden. Lagern Sie sie nicht bei Raumtemperatur.