Japanische Art Knoblauch Erdnusssauce

Satay ist ein traditionelles Gericht, das in ganz Asien serviert wird. Dies ist die japanische Variante dieser speziellen Dip-Sauce. Zu gegrillten Hühnchen, Rind- und Schweinefleisch-Satay-Sticks oder zu gegrillten Gemüse-Kebabs. Eine großartige Ergänzung zu jedem Essen, Cookout oder Party.

Was Sie brauchen

  • 1 Esslöffel / 15 ml Butter
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 2 Schalotten (fein gewürfelt)
  • 1 Tasse / 240 ml Wasser (warm)
  • 2 Esslöffel / 30 ml Sojasauce
  • 1/3 Tasse / 80 ml glatte Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel / 5 ml Ingwer (gerieben)
  • 1 Teelöffel / 5 ml asiatische Chilisauce (mehr verwenden, wenn gewünscht) < 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
Wie man es macht

1. Butter in einer mittelgroßen Soßenpfanne erhitzen, bis sie geschmolzen ist. Fügen Sie Knoblauch und Schalotten hinzu und kochen Sie bei mittlerer Hitze, bis zart, aber nicht gebräunt. Gießen Sie Wasser, Sojasauce, Erdnussbutter, Salz, schwarzer Pfeffer und Ingwer hinein. Aufkochen und so viel Chilisauce wie gewünscht hinzufügen. Rühre dich oft um. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und köcheln Sie, bis es sich verdickt, ungefähr 6-8 Minuten. Vom Herd nehmen und 5 Minuten stehen lassen.

2. Servieren Sie die Soße bei Raumtemperatur zusammen mit gegrilltem Fleisch oder Gemüsekebabs.

Auch eine gute Ergänzung zu Salaten, Wraps und Burgern.

Rate dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!