Jüdisches Zimt-Babka-Rezept

Dieses Zimt Babka Rezept wurde von den Polen von osteuropäischen oder aschkenasischen Juden übernommen. Wie bei den meisten Rezepten wurden im Laufe der Jahre Änderungen vorgenommen.
Statt in einer swirly babka-Pfanne, die die Polen verwenden, gebacken zu werden, backen die meisten Juden sie in einer Laibpfanne und fügen häufig einen Streusel hinzu. Es ist eine köstliche, reiche Version, die am häufigsten in Schokoladen-, Zimt- und Mandelsorten hergestellt wird und meiner Meinung nach die meisten polnischen Babkas, die ich probiert habe, übertrifft. Dieses Rezept macht 3 Laibe, aber sie frieren sehr gut.

Was Sie brauchen

  • Teig:
  • 2 Packungen Hefe (aktiv trocken)
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 1 1/2 Tassen Zucker
  • 1 / 4 Tasse Wasser (110 F)
  • 1 Tasse Milch
  • 1/2 Tasse / 1 Stange Margarine (weich gemacht)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 große Eier (getrennt)
  • 1 großes Eiweiß (geschlagen)
  • 5 Tassen Mehl (Allzweck)
  • Füllung:
  • 24 Unzen Zimtfüllung (2 x 12-Unzen-Dosen, siehe unten)
  • Topping:
  • 6 Esslöffel Mehl (alle -zweck)
  • 8 Esslöffel Zucker
  • 4 Esslöffel Butter (kalt)

Wie man es macht

  1. Hefe und 1/2 Teelöffel Zucker in warmes Wasser einrühren. Bis schaumig beiseite stellen. Fetten Sie drei (9-mal-5-Zoll) Laibwannen.
  2. Die Milch verbrühen und in eine große Rührschüssel oder einen Standmixer geben. Fügen Sie Margarine hinzu und rühren Sie, um zu schmelzen. Add 1/2 Tasse Zucker, Salz, Hefe-Mischung und 3 geschlagene Eigelb.
  3. Mehl zugeben und kneten bis glänzend und elastisch. In eine gefettete Schüssel geben, beidseitig drehen, mit einer eingefetteten Plastikfolie abdecken und bis zur Verdoppelung aufgehen lassen. Dies kann bis zu 2 Stunden dauern.
  1. Vorgeschriebenes Eiweiß abschmecken, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie den restlichen 1 Tasse Zucker hinzu und peitschen Sie, bis sich steife Spitzen bilden. Reservieren. Bereiten Sie den Streuselbelag zu, indem Sie Mehl und Zucker mischen und die Butter wie für den Kuchenteig schneiden.
  2. Teig aufschlagen und in drei Teile teilen. Arbeiten Sie mit einem Teil nach dem anderen und decken Sie den Rest ab, rollen Sie in ein großes Rechteck von 1/8 Zoll Dicke.
  3. Teig mit 2/3 einer Dose Zimtfüllung und 1/3 Eiweiß bestreichen. Die Seiten des Teiges einschlagen und wie bei einer Biskuitrolle fest zusammenrollen. In eine vorbereitete Pfanne legen. Mit Eiweiß bestreichen und mit 1/3 Streusel bestreuen. Mit gefetteter Plastikfolie abdecken und bis über den Rand der Pfanne steigen lassen. Wiederholen Sie mit dem restlichen Teig.
  4. Rack in die Mitte des Ofens stellen und auf 350 Grad erhitzen. Backen Sie Babkas für 40-50 Minuten oder bis ein sofortlesbares Thermometer 190 Grad registriert. 5 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen und vorsichtig auf ein Gestell stellen, um vollständig abzukühlen.
Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!