Koreanische Barbecue Gedämpfte Brötchen mit Bulgogi Rindfleisch

Koreanisches Bulgogi Beef wird mit einer würzigen Mischung aus Gochujang, Ingwer, Knoblauch, Gewürzen und Sojasauce mariniert, gegrillt und zu einem leichten, flauschigen und leicht süß gedämpften Brötchen gefüllt. Frisch geschnittene Karotten, Zweige Koriander, Scheiben eingelegter Klette (oder Rettich) und eingelegte Gurken runden das Sandwich, um es aufzuhellen und zu erfrischen. Und wie für die Kewpie Mayo, gut, dass cremige Japenese Güte ist auf der Innenseite der gedämpften Brötchen verschmiert, um alles zusammen zu bleiben. Und vertrau mir, wenn du den Mund nicht tränkt, geh weiter und lies die ersten paar Sätze noch einmal. Verstehst du, was ich meine? Ok, es ist Zeit für Sie, das zu versuchen.

(Oh, und zu Ihrer Information, wir haben dieses Rezept geschrieben, als hätten Sie gefrorene, gedämpfte Brötchen zur Hand - wenn Sie es jedoch wagen, sie selbst zu machen, empfehlen wir Ihnen, {dieses Rezept} zu befolgen Epicurious oder versuchen Sie Ihre Hand an dieser Cheater-Version von Steamy Kitchen am unteren Rand ihres Blog-Posts {hier}.

Was Sie brauchen

  • 3 gedämpfte Brötchen
  • 1/2 lb. dünn geschnittene Rindfleisch < 1/2 Tasse Bulgogi Marinade
  • 1/4 Tasse zerkleinerte Karotten
  • 6 schnelle Gurken
  • 6 Scheiben eingelegte Klettenwurzel oder Radieschen
  • ein paar Zweige Koriander
Wie man es macht

Lassen Sie das Rindfleisch in der Bulgogi Marinade für mindestens 2 Stunden marinieren.

  1. Sobald sie eingeweicht sind, erhitzen Sie den Grill auf mittlere Hitze und kochen das Fleisch für ein paar Minuten, bis es außen verkohlt ist.
  2. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  3. Bereiten Sie die gedämpften Brötchen entsprechend den Richtungen vor.
  4. Entfernen Sie Brötchen aus dem Dampfgarer, öffnen Sie sie vorsichtig und verteilen Sie das gekochte Rindfleisch, Kewpie Mayo, geschnetzelte Karotten, eingelegte Gurken, eingelegte Klettenwurzel, Koriander und Sriracha, falls gewünscht.
Sofort servieren.
  1. Rate dieses Rezept
Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!