Koreanisches Ei Sandwich Rezept

Traditionell aßen die Koreaner Reis, ein paar Beilagen und eine Schüssel Suppe oder Eintopf zum Frühstück. Jetzt essen die Menschen in Korea zum Frühstück manchmal Müsli, Gebäck oder Eierbrote, ähnlich wie im Westen. Dieses koreanische Frühstückssandwich, das von Straßenhändlern in Städten verkauft wird, wird üblicherweise tost-u (Toast) oder gaeran tost-u (Eiertoast) genannt. Es ist nicht so anders als ein amerikanisches Eiersandwich, aber der Zusatz von Kohl und süßem Staub aus braunem Zucker sind schmackhafte koreanische Zusätze. Es ist koreanische Fusionsküche auf der Straße.

Was Sie brauchen

  • 4 Stück Weißbrot
  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 Eier
  • 2 Esslöffel gehackter Kohl
  • 1 Esslöffel gehackte Karotten
  • 1 Gehackte Zwiebeln
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Ketchup

Wie man es macht

  1. In der Bratpfanne oder auf der Grillplatte beide Brote bei mittlerer Hitze mit fast der ganzen Butter anrösten.
  2. Brot entfernen und beiseite stellen.
  3. Eier in eine Schüssel geben und mit Kohl, Karotte und Zwiebel vermischen.
  4. Die Eiermischung in der restlichen Butter in der gleichen Pfanne braten, bis sie zu Omelett-Konsistenz fertig ist.
  5. Ei in zwei Portionen teilen und auf zwei Toaststücke legen.
  6. Jeweils mit Ketchup und liberalem Stäuben von braunem Zucker.
  1. Mit restlichem Brot belegen und halbieren.

(Bedient 2) Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!