Koreanisches gerolltes Eieromelett (Gaeran Mari) Rezept

Dieses koreanische gerollte Eieromelett (Gaeran Mari) Rezept ist so einfach zu machen wie ein amerikanisches Omelett, aber es sieht wunderschön auf dem Tisch aus und ist eine einfache Beilage für jede Mahlzeit. Gesund, lecker und voller Eiweiß ist Gaeran Mari ein komplettes Frühstück und eine einfache Ergänzung zu einem Bento-Mittagessen oder einem koreanischen Abendessen. Wie die meisten koreanischen Gerichte hat dieses Rezept viele Variationen. Sie können verschiedene Gemüsearten verwenden, sogar etwas Schinkenwürfel hinzufügen, die Algen weglassen, wenn Sie keine haben, oder sie mit etwas Käse veredeln, und es wird immer noch köstlich sein, wenn Sie die Proportionen richtig halten.

Was Sie brauchen

  • 3 Eier
  • 1/2 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 1/2 kleine Karotte, fein gehackt
  • 1 Blatt koreanischer gerösteter Seetang ( Gim)
  • 1 Teelöffel Salz, Prise Pfeffer

Wie man es macht

  1. Eier mit Schneebesen oder Gabel vermischen und Zwiebeln und Karotten hinzufügen, bis alles gut vermischt ist.
  2. In eine leicht gefettete Bratpfanne Eiermischung geben und bei schwacher Hitze langsam erhitzen.
  3. Langsam für einige Minuten erhitzen, bis sie fast durchgekocht sind, dann das Algenblatt auf das Omelette legen.
  4. Rollen Sie das Omelett in eine enge Rolle, indem Sie die Seite mit einem Löffel oder einem Backspatel anheben.
  5. Lassen Sie Omelette für ein paar Minuten abkühlen.
  6. In 1-Zoll-Stücke schneiden und mit Querschnitten servieren.
    (1 als Snack und 3 als Beilage).
    * Ich mache dies in einer sehr großen Pfanne, aber wenn Sie eine Standardgröße verwenden, gießen Sie 1/2 der Ei-Mischung zuerst und machen Sie es in 2 Chargen.
Bewerte dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!