Koschere Champignon Rahm Soße (Molkerei) Rezept

Dieses einfache Champignon-Sahnesoße-Rezept kommt schnell zusammen und ist ein vielseitiger Akzent für Pasta, Polenta oder gebratenen Fisch.

Je schmackhafter die Champignons, desto schmackhafter die Soße, also vermeiden Sie weiße Pilze und wählen Sie stattdessen Sorten wie Shiitake, Portobello oder Cremini oder wilde Pilze wie Maitake oder Pfifferlinge - oder, besser noch, verwenden Sie eine Mischung aus Ihren Lieblingspilze.

Sie können auch den Geschmack der Sauce verstärken, indem Sie einen Schuss Weißwein oder ein paar gehackte Knoblauchzehen oder Schalotten zusammen mit den Pilzen in die Pfanne geben. Frisch gehackte Kräuter wie Basilikum, Schnittlauch oder Oregano wären auch schöne Akzente.

Was Sie brauchen

  • 2 Unzen / 50 g ungesalzene Butter
  • 2 bis 3 mittelgroße Zwiebeln (geschält, geschnitten und sehr dünn geschnitten)
  • 1 Pfund / 500 g frische Cremini Pilze (oder gemischte Pilze, gereinigt, getrimmt und in Scheiben geschnitten)
  • 1 Tasse Sahne
  • Meer oder koscheres Salz (nach Geschmack)
  • Frisch gemahlener Pfeffer (nach Geschmack)
  • Optional: 1 / 4 Tasse frische Basilikumblätter (in chiffonade geschnitten)

Wie man es macht

  1. In einem Schmortopf oder einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen lassen. Wenn es anfängt zu schäumen, fügen Sie die Zwiebeln hinzu. Saugen bis weich und durchscheinend, ca. 5 Minuten.
  2. Die Pilze in die Pfanne geben und umrühren. Unter gelegentlichem Umrühren kochen, bis die Pilze weich werden und ihre Säfte freisetzen, ca. 5 Minuten. Weiter kochen, sauteing häufiger, bis der größte Teil der Flüssigkeit in der Pfanne kocht.
  1. Die Sahne langsam einfüllen und unterrühren, um sie mit den Zwiebeln und Pilzen zu vermischen. Weiter kochen bei mittlerer Hitze, gelegentlich umrühren, bis die Soße etwas dicker wird, etwa 2 bis 3 Minuten mehr.
  2. Mit Meeres- oder koscherem Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren das optionale Basilikum einrühren und etwas zum Garnieren reservieren.

Machen Sie es zu einer Mahlzeit

Genießen Sie saisonale Herbstaromen, indem Sie diese Champignonsahnesoße über langsam geröstetem oder gegrilltem Lachs servieren. Servieren Sie den Fisch mit geröstetem Blumenkohl mit Curry oder grünen Bohnen mit Pekannüssen und Dattelsirup. Genießen Sie mit einem Glas Weißwein und etwas knusprigem Brot. Als Nachspeise bieten wir erfrischend leichtes Zitronensorbet, dazu frische Beeren und altmodische Mohnkekse.

Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!