Kunekune

Rachel Ehemann / Getty Images

Kunekune ist vielleicht nicht so beliebt wie bauchige Schweine, aber es kommt die Nachricht über diese behaarten Schweine. Wie ihre Cousins ​​sind die Topfbäuche, Kunekune, ein kleines Hausschwein. Aber im Gegensatz zu Topfbäuchen haben sie lange Haare und kommen ursprünglich aus Neuseeland.

Ausgesprochen "koo-nee koo-nee", und übersetzt zu "fett und rund", sind diese Schweine bauchigen Schweinen sehr ähnlich, aber manche behaupten, dass sie noch leichter zu pflegen sind als ihre weniger behaarte Verwandte.

Eine Kunekune bekommen

Da diese Schweinezucht vom Aussterben bedroht ist, gibt es in Neuseeland und im Vereinigten Königreich mehrere Züchter. Diese Schweine außerhalb dieser Orte zu finden, kann jedoch eine größere Aufgabe sein. Züchter in ein paar Staaten sind da draußen, sowie ein paar andere Orte, also schauen Sie sich die Kunekune Züchterlisten an, um einen Züchter in Ihrer Nähe zu finden. Wenn Sie an einem Ort leben, an dem Züchter vorherrschen, können Sie vielleicht einen retten.

Dein Züchter wird dir helfen, dein neues Ferkel aufzuziehen und sollte alle deine Fragen zu deinem Kunekune beantworten können. Manche Leute empfehlen, gleichzeitig zwei Kunekune zu bekommen, denn wenn du deinem Schwein einen Freund geben willst, darf es den Neuling nicht akzeptieren.

Haare

Kunekune werden durch ihren Haarmantel identifiziert. Sie haben längere Haare als Topfbäuche und die meisten von ihnen haben Troddeln, auch Pire genannt, die wie ein Flechtwerk an ihrem Unterkiefer hängen.

Ihr Mantel kommt in einer Vielzahl von Farben, und die Haare selbst können von seidig bis borstig oder grob variieren.

Abhängig von der Jahreszeit oder Jahreszeit variiert auch das Kunekune-Haar. Sie gehen im Sommer durch einen massiven Schuppen und sehen vielleicht aus wie ein ganz anderes Schwein als in den Wintermonaten.

Größe

Ein Kunekune kann zwischen 100-400 Pfund wachsen (obwohl verschiedene Züchter unterschiedlich große Schweine anbieten).

Es wird einige Jahre dauern, bis Ihr Schwein seine ausgewachsene Größe erreicht, aber während der Wachstumsphase sollten sie ausreichend Gras und keine Unterernährung bekommen.

Miniatur-Kunekune sind nach Größe klassifiziert. Wenn Ihr Züchter sagt, dass er Mini hat, sollten Sie nach einem Beweis fragen. Unterernährte Schweine werden kleiner als ihre gesunden Geschwister sein, aber einige Züchter haben ihre Linien zurückgebogen, um relativ klein zu bleiben. Wenn Sie mit einem dieser Züchter zu tun haben, fragen Sie nach mehreren Referenzen von Menschen, die ihre Schweine gekauft haben. Fragen Sie diese Leute, wie sehr ihre Schweine wiegen und wie groß sie sind.

Pflege

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Kunekune im Haus unterzubringen, stellen Sie sicher, dass Sie ihnen einen eigenen Raum oder Raum zur Verfügung stellen. Viele Leute bauen ihnen kleine Stifte in eine Ecke ihres Hauses und andere stellen ihnen ein Kinderbett oder sogar ein Zelt zum Schlafen zur Verfügung.

Da Kunekune bis zu 400 Pfund (je nach Züchter) erreichen kann, benötigen sie ausreichend Platz, um herumzulaufen und sich hinlegen zu können. Wenn Sie nicht genug Platz haben, um ein 400 Pfund Schwein unterzubringen, dann sollten Sie kein Kunekune bekommen.

Die meisten Kunekune-Besitzer behalten ihre Schweine in einer Scheune oder außerhalb. Da es sich bei ihnen hauptsächlich um Gras handelt, dürfen sie in einem sicheren eingezäunten Bereich (oft mit einem stromführenden Draht) kommen und gehen und auf Sägemehl oder einer anderen Art von Bett in einem gut belüfteten Unterschlupf schlafen.

Sie sind nicht gut in der Hitze, so dass sie Schatten und Belüftung ist ein Muss. Wenn sie zu heiß werden, rollen sie im Schlamm herum, um ihre Körper kühl zu halten und die Fliegen davon abzuhalten, sie zu beißen. Schweine schwitzen nur an ihren Schnauzen, so dass es für sie schwierig ist, ihre Körpertemperatur zu regulieren.

Abgesehen von der gelegentlichen Kontrolle durch einen exotischen Tierarzt, einem Leptospirose- oder Erysipelimpfstoff alle 6 Monate (je nachdem, wo Sie leben), einer Entwurmung alle 6 Monate, ein Bad nach dem Rollen im Schlamm und sicherstellen, dass sie gefüttert werden Entsprechend sind kunekune relativ leicht zu pflegen. Geben Sie ihnen viel Platz, um zu wandern, und einen Platz, um zu grasen, und sie werden glückliche Schweine sein.

Diät

Im Gegensatz zu bauchigen Schweinen werden Kunekune normalerweise im Freien gehalten und tun sich gut, wenn sie nur Gras essen. Aber wenn qualitativ hochwertige Weide nicht verfügbar ist, sei es aufgrund einer Dürre oder nur nicht genug Gras, um ein hungriges ausgewachsenes Schwein zu füttern, können Topfbauchpellets und Graspellets verwendet werden, um die Ernährung zu ergänzen.

Ein ausgewachsener Kunekune wird 2-3 Pfund Pellets pro Tag essen (gleiche Teile von Schweinebauch und Graspellets), wenn sie nicht viel Gras haben. Fügen Sie heißes Wasser zu den Pellets hinzu, um eine Maische zu erhalten. Jüngere Schweine werden kleinere Mengen essen, aber wenn Gras vorhanden ist, sollte immer etwas frisches Weideland verfügbar sein.

In den Sommermonaten sollte ihre Ernährung Gras und frisches Gemüse sein. Im Herbst und Frühling können Sie Äpfel für mehr Ballaststoffe hinzufügen und im Winter ersetzen die meisten Menschen die Pelletmischung für Gras. Höhere Proteinpellets (bis zu 16%) sollten bei sehr kaltem Wetter angeboten werden.

Insgesamt sind Kunekune soziale, intelligente Tiere, die durchschnittlich 15-20 Jahre alt sind. Indem Sie gut auf sie aufpassen, werden Sie sicher sein, dass Ihr Schwein für eine lange Zeit da ist.