Labskaus - eine Spezialität der Seefahrerstadt Hamburg

Labskaus ist ein Eintopfgericht mit Kartoffelpüree, Corned Beef und Rüben. Es ist knallrot vom Rübensaft und wird mit Spiegelei, Gurken und eingelegten, gerollten Heringen (Rollmops) serviert.

Labskaus war früher ein armes Essen, aber jetzt sind eingelegtes Fleisch und Fisch so teuer, dass es zu einem Luxusessen geworden ist, das sogar in schicken Restaurants serviert wird. Es hat auch den Ruf, eine Katerkur zu sein.

Bedient 3.

Was Sie brauchen

  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 4 TL. Butter oder Margarine, geteilt
  • 1 lb. Kartoffeln, geschält und geviertelt (ca. 4 mittel)
  • 1/2 Tasse Milch
  • 1 Tasse Rinderbrühe
  • 10 oz. Corned Beef oder 1 Dose, gehackt
  • 1 kleine Dose eingelegte Rüben in Scheiben
  • 1 EL. eingelegter Rübensaft
  • 9 Rollmops (eingelegter Hering um eine Essiggurke)
  • 3 Eier
  • Salz abschmecken
  • Pfeffer abschmecken

Wie man es macht

  1. Kochen Sie die Kartoffeln in Salzwasser bis sie weich sind.
  2. Die Zwiebeln in 2 TL Butter 3 Minuten anbraten und vom Herd nehmen.
  3. Die Corned-Beef-Würfel in der gleichen Pfanne anbraten, bis sie durchgewärmt sind.
  4. 5 Rübenscheiben klein hacken und den Rest aufbewahren.
  5. Die Kartoffeln abgießen und die Milch hinzufügen. Mash die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer (sie werden klobig sein). Fügen Sie genug Brühe hinzu, um die Kartoffeln nass, aber nicht flüssig zu machen. Die gebräunten Zwiebeln, das gehackte Corned Beef, die gehackten Rüben und den Rübensaft unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  1. Mit einer Antihaftpfanne 2 Teelöffel Butter schmelzen und die 3 Eier braten. Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Teilen Sie den Labskaus auf 3 vorgewärmte Platten. Legen Sie ein Spiegelei auf jeden Hügel von Labskaus, fügen Sie die Rollmops, die reservierten eingelegten roten Beete und scharfe deutsche Gurken hinzu und servieren Sie sofort.

Tipp: Das Vorwärmen der Platte ist essentiell für den vollen Genuss dieser Mahlzeit, da sie so schnell abkühlen kann. Legen Sie die Platten in einen Ofen, der einige Minuten lang erhitzt und dann ausgeschaltet wurde. Verwenden Sie Topflappen, um sie kurz vor dem Servieren zu entfernen.

Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!