Zitrone Basilikum Hähnchen

Hier ist ein einfaches Hühnchenrezept mit einer schnellen Marinade aus Knoblauch, Zitrone und Basilikum. Diese leckeren gegrillten oder gebratenen Hähnchenbrust sind hervorragend zu Reis, Pasta oder gebackenen Kartoffeln.

Die Knoblauch- und Zitronenaromen fallen auf, und das Basilikum verleiht nicht nur Geschmack, sondern verleiht dem Gericht auch Farbe. Wenn Sie kein frisches Basilikum haben, verwenden Sie getrocknetes Basilikumblatt. Frisch gehackter Schnittlauch oder Petersilie könnte ersetzt werden.

Ein frisches Basilikumpesto wäre eine ausgezeichnete Sauce, die mit dem Huhn serviert wird. Ich habe ein schnelles Rezept unter den Anweisungen für Hühnchen eingefügt.

Related Rezept: Basilikum Huhn mit Pesto Sahnesauce

Was Sie brauchen

  • 4 ohne Knochen Hähnchenbrusthälften, ohne Haut
  • 3 Esslöffel frisch gehacktes Basilikum oder 1 Esslöffel getrocknete Basilikumblätter
  • Saft von 2 Zitronen, oder etwa 1/3 Tasse
  • 1 Esslöffel Olivenöl oder Rapsöl
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • frisches Basilikum oder frische Petersilie zum Garnieren

Wie man es macht

  1. Setzen Sie eine Hähnchenbrust in eine kleine Plastiknahrungstasche und zerkauen Sie sie sanft auf die glatte Seite eines Fleischklopfers oder eines ähnlichen Werkzeugs. Oder legen Sie eine Hühnerbrust auf die Theke und legen Sie ein Stück Plastikfolie darauf. Pound es sanft zu einer gleichmäßigen Dicke. Wiederholen Sie mit allen Hühnchenbrüsten. Alternativ - besonders wenn die Hähnchenbrust groß ist - vorsichtig jede Hähnchenbrust horizontal schneiden, um zwei Koteletts herzustellen.
  1. Basilikum, Zitronensaft, Olivenöl und gehackten Knoblauch in einen Plastikbeutel oder -behälter für Lebensmittel geben; Fügen Sie die Hähnchenbrust hinzu und kühlen Sie sie 1 bis 2 Stunden lang.
  2. Erhitzen Sie einen sauberen, geölten Grillrost bei mittlerer Hitze (etwa 375 ° F bis 425 ° F) oder erhitzen Sie den geölten Rost einer Grillpfanne.
  3. Hähnchen vor direkter Hitze auf dem heißen Grillrost oder Grillrost anrichten und grillen oder grillen, ca. 10 bis 12 Minuten lang wenden und häufig wenden. Das Hähnchen muss bis zur sicheren Mindesttemperatur von 74 ° C gegart werden. Um sicher zu sein, überprüfen Sie mit einem sofort gelesenen Thermometer.
  4. Auf Wunsch mit frischen Basilikumblättern oder Petersilie servieren.

Für 4 Personen.

Basis-Basilikum-Knoblauch-Pesto

Wenn Sie reichlich Basilikum haben, machen Sie ein frisches Basilikumpesto, das mit dem Hähnchen serviert wird.

  • 2 Tassen frische Basilikumblätter, gepackt
  • 2 bis 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Tasse Pinienkerne oder Walnüsse
  • 1/2 Tasse Olivenöl, geteilt
  • 1/4 bis 1/3 Tasse frisch geriebener Parmesankäse
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

In einer Küchenmaschine, in zwei oder drei Chargen arbeiten, pulsieren Sie das Basilikum, bis die Blätter gehackt sind. Fügen Sie den gehackten Knoblauch und 1/4 Tasse Pinienkernen hinzu und pulsieren Sie ungefähr 6mal. Fügen Sie die Hälfte des Olivenöls hinzu und pulsieren Sie, bis es gemischt ist. Mit laufendem Prozessor das restliche Olivenöl gleichmäßig in den Prozessor gießen.Fügen Sie 1/4 bis 1/3 Tasse frisch geriebener Parmesankäse hinzu und verarbeiten Sie, bis Sie gemischt sind. Schmecken und nach Bedarf Salz und Pfeffer hinzufügen.

Expertentipps

  • Wenn Sie die Hähnchenbrust auf eine gleichmäßige Dicke schlagen, kochen sie gleichmäßig. Wenn Sie sie nicht schlagen, können Sie mit trockenem Huhn enden, weil, während der dünnere Teil gemacht wird, es länger dauern wird, die dickeren Teile zu kochen.

Sie möchten vielleicht auch

  • Kräutergebackenes Hähnchen
  • Boursin Gefülltes Hähnchen
  • Hähnchen und Zucchini mit Knoblauchcremesauce