Hummer ein l'Americaine Rezept

Hummer wird in einer Tomatensoße mit Schalotten, Knoblauch, Estragon und Thymian gekocht und dann mit Cognac für ein wirklich beeindruckendes Gericht geflammt. Achten Sie darauf, die Flammenspitzen vor Beginn zu lesen. Das Kochen des Hummers mit seiner Schale bringt zusätzlichen Geschmack, aber Sie können die Schale vor dem Kochen entfernen, wenn Sie es wünschen.

Was Sie brauchen

  • 3 Pfund Hummer
  • 1/2 Tasse Olivenöl
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 6 > Schalotten , fein gehackt 1 Gewürznelke
  • Knoblauch , geschält und gehackt 6 reife
  • Tomaten , geschält, entkernt und gehackt 3 EL gehackte Petersilie
  • 1 Esslöffel frisch gehackt oder 1 Teelöffel getrocknet,
  • Estragon 1 1/2 Teelöffel
  • Thymian 1/2 Lorbeerblatt
  • 1 1/2 Tassen Weißwein
  • Wein 3 Esslöffel Tomatenmark
  • Cayennepfeffer nach Geschmack
  • Salz
  • nach Geschmack 1/4 Tasse Cognac
Wie man es macht

Waschen Sie die Hummer gut. Mit einem sehr scharfen schweren Messer Medaillons des Schwanzes schneiden, durch die Markierungen am Schwanz schneiden. Schneide den Körper in zwei Teile, reinige ihn und rette die Leber und die Koralle, falls vorhanden, für die Soße. Entferne die Krallen.

  1. Erhitzen Sie das Olivenöl und fügen Sie die Hummerstücke hinzu. Wirf sie im Öl herum, bis die Muscheln rot geworden sind und das Fleisch angebraten ist. Entfernen Sie das Fleisch und die Schalen zu einer heißen Platte.
Geben Sie die Butter in die Pfanne mit dem Olivenöl und braten Sie die Zwiebeln und Schalotten, bis sie leicht gefärbt sind. Knoblauch, Tomaten, Petersilie, Estragon, Thymian, Lorbeer und Weißwein dazugeben und 30 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie die Tomatenpaste hinzu und würzen Sie nach Geschmack.
  1. Den Cognac über die Hummerstücke gießen und entzünden. Dann in die Sauce geben, abdecken und etwa 20 Minuten köcheln lassen. Zuletzt die Leber und die Hummerkoralle unterrühren.
Rezeptur Quelle: von James Beard (Little Brown)


Mit Erlaubnis nachgedruckt.
Rate dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!