Fettarme Bananenmuffins

Füllen Sie Ihre Küche mit dem Aroma dieser süßen Bananenmuffins. Genießen Sie sie einfach oder fügen Sie ein paar Rosinen oder eine kleine Portion Mini-Chocolate-Chips hinzu.

Was Sie brauchen

  • 2 Tassen Mehl (Allzweck)
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 2 TL. Backpulver
  • 1/2 TL. Backpulver
  • Prise Salz
  • 1/2 TL. Zimt
  • 1/8 TL. Muskat
  • 1/4 Tasse Canola Öl
  • 2/3 Tasse Milch (fettfrei)
  • 1 Ei (leicht geschlagen)
  • 1 TL. Vanille
  • 2 kleine reife Bananen (püriert)
  • Optional zum Teig: 1/2 Tasse Rosinen, 1/3 Tasse Miniatur-Schokoladenchips

Wie man es macht

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad F. Eine Antihaft-12-Cup-Muffinform mit Kochspray oder Linie mit Pappbecher bedecken.
  2. Mehl, Zucker, Backpulver, Natron, Salz, Zimt und Muskat in einer großen Schüssel verrühren. Mach einen Brunnen in der Mitte.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel Rapsöl, Milch, Ei und Vanille mischen. Fügen Sie eine feuchte Zutat zu einer trockenen Mischung hinzu, gefolgt von pürierten Bananen. Mit einem Holzlöffel verrühren, bis alles kombiniert ist.
  4. Füllen Sie die Muffins zwei Drittel voll. Backen für 18 bis 22 Minuten.

Per Banane Muffin: Kalorien 190, Kalorien aus Fett 47, Gesamtfett 5. 1g (sat 0. 4g), Cholesterin 18mg, Natrium 170mg, Kohlenhydrate 32. 4g, Ballaststoffe 1g, Protein 3. 3g

Mit Rosinen: Kalorien 212, Kalorien aus Fett 47, Gesamtfett 5. 1g (sat 0,4g), Cholesterin 18mg, Natrium 171mg, Kohlenhydrate 37. 8g, Faser 1. 3g, Protein 3. 5g

Mit Mini Chocolate Chips: Kalorien 223, Kalorien von Fett 63, Gesamtfett 6. 8g (ges. 2. 2g), Cholesterin 19mg, Natrium 170mg, Kohlenhydrat 36. 4g, Faser 1. 4g, Protein 3. 5g

Bewerte dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!