Lowe's Style Auswahl Laminate Flooring Review

Lowe's Style Auswahl Laminatboden. © Lowe's

Was ist Stilauswahl?

Style Selections ist der Name der Hausmarke von Hunderten von Produkten, die von Lowe's Home Improvement Stores getragen werden. Während Style Selections auch Luxus-Vinyl produziert, bezieht sich dieser Artikel nur auf Laminatböden.

Quick Review: "Ein anständiges Wirtschaftslaminat"

Als Hausmarke werden die Preise konsequent niedrig gehalten. Aussehen und Haltbarkeit sind mittelmäßig.

Die Verfügbarkeit ist hoch. Lowe's scheint die Bodenbeläge nicht oft auszuwalzen.

Dies ist wichtig, wenn Sie zuerst in einem Raum installieren und dann einige Jahre später in andere Räume expandieren. Wenn Unternehmen regelmäßig Fußböden ausmessen, wird es für den Hauseigentümer unmöglich, eine perfekte Abstimmung in benachbarten Räumen zu erreichen.

Dies ist ein anständiger Wirtschaftslaminatboden - nichts Spektakuläres, nichts schlimmes.

Zusammenfassung und Update

Ich habe zuerst einen Style Selections Floor 2 installiert. Vor 5 Jahren. Die Abnutzungsschicht hält immer noch erstaunlich gut, auch bei Stühlen, die ständig hin und her geschoben werden. Leichte Kratzer haben in diesen Bereichen gezeigt, aber das ist zu erwarten.

Plankenenden sind immer noch ein Problem, auf zwei Arten. Zuerst gibt es die Frage der Gelenke (siehe "Aber schließt es schnell?" Unten). In einigen Fällen haben sich Seitenfugen geöffnet, und die Bretter gleiten vor und zurück um 1/16 "bis 1/8". Das ist natürlich am schlechtesten Ort passiert - direkt vor der Spüle.

Zweitens, wenn ich den Boden von einem niedrigen Winkel aus betrachte, sehe ich, dass ein paar Plankenenden sich immer leicht nach oben gewellt haben. Es ist nicht schlimm genug, um in anderen Lichtern oder Winkeln wahrnehmbar zu sein, und ich fühle mich nicht unter dem Fuß. Dennoch geht es mir darum, dass es mit der Zeit immer schlimmer wird.

Produkthintergrund

Wenn Sie bei Lowe nach Laminatfußböden suchen, werden Sie wahrscheinlich eine preisgünstige Marke namens Style Selections finden, die die SwiftLock-Verriegelungstechnik verwendet.

Jetzt habe ich es fast aufgegeben, die Provenienz von Laminatböden neu zu erfinden - wer macht es, wer macht es, wer trägt es? Denn es ist fast so, als würden Hersteller und Händler es mit Absicht behalten Informationsgeheimnis. Aber ich habe es geschafft, ein paar Fäden zu ziehen:

SwiftLock gibt es seit 2001 als Partnerschaft zwischen Lowe's und Armstrong Flooring, und es gilt für eine bestimmte Art von Verbindungsvorrichtung, die zu der Zeit bahnbrechend war Dielen werden mit einer Methode verbunden, die die Paneele fester hält als einfache Nut-Feder-Verbindungen. Armstrongs eigene Iteration von diesem wird Lock & Fold genannt (und markenrechtlich geschützt). Anderer Name, gleiche Sache.

Dies waren nicht die ersten faltbaren / verriegelnden Laminatarten auf dem Markt.Aber sie lösten ein ärgerliches Problem: die Neigung der "kurzen Enden" der Bodenplatten, sich zu lösen.

Die langen Seiten zeigten keine Probleme. Aber viele Faktoren - Länge, Polsterwirkung der Unterlage und andere - verursachten "Kämme, die sich in der oberen horizontalen Oberfläche zwischen den Laminatplatten bilden, was zu einer unebenen Lauffläche führt", so das Patent des Produkts.

Diese Swiftlock-Methode war ein Weg, um sowohl die kurze als auch die lange Seite zu verbinden, für einen komplett geschlossenen Laminatboden.

Warum die Gemeinsamkeit wichtig ist

Sie werden viele verschiedene Faktoren verwenden, um festzustellen, ob eine Laminatfußbodenmarke für Sie geeignet ist. Manche Dinge sind für das bloße Auge offensichtlich; Sie müssen kein Bodenbelagsexperte sein.

Jeder Hauseigentümer kann feststellen, ob er die Art und Weise, wie der Bodenbelag aussieht, mag - dies ist die zweite Schicht, direkt unter der transparenten Nutzschicht, und es wird die Fotoschicht genannt. Die Texturierung trägt ebenfalls zum visuellen Reiz bei. Dickere Laminate können stark texturiert sein.

Aber die Verbindung wird übersehen, was eine Schande ist, weil Tischlerei 50% Ihres Installationsprozesses ist (die anderen 50% schneiden das Material). Ich habe geöffnete und wieder verschlossene Laminatbodenkästen in Baumärkten gesehen, die nur deshalb zurückkehrten, weil die Dielen zu schwierig waren.

Nach der Installation möchten Sie nicht, dass Ihre Gelenke ausfallen.

Wenn sich eine Fuge öffnet, kann Wasser in den Boden des Faserholzkerns eindringen, wenn Sie einen Notfall erleben, wie z. B. einen Kühlwasserauslauf, eine Gefrierschrankentfrostung oder einen Geschirrspülerüberlauf.

Zweitens, selbst wenn Sie keinen Wasserschaden haben, wollen Sie keine getrennten oder "lippigen" Verbindungen. Das Laminat ist kein echtes Holz, es schält und entkleidet sich beim ersten Anzeichen des Zusammenbruchs unbarmherzig. Echtes Holz dagegen lässt sich leicht abschleifen und mit Kitt füllen, sollte dies der Fall sein.

Aber "Schnelles" Sperren?

Es ging mir weniger um "schnelles" Sperren als um "sicheres" Sperren. Wie oft in meinem Leben werde ich diesen Boden installieren? Antwort: einmal. Also dachte ich mir, ich könnte mir etwas mehr Zeit nehmen. Aber Solidität war sehr wichtig, weil man nicht viel tun kann, um eine schlechte Laminatverbindung zu reparieren.

Der Fügeprozess besteht aus zwei Teilen. Zuerst verriegeln Sie die lange Seite der Planke. Dann bringst du die beiden Seiten zusammen und sperrst sie ein.

Die Längenverriegelung funktionierte nicht so reibungslos, wie ich es mir gewünscht hätte. Oft "blockierte" ich die Bretter, nur um eine Haarlücke zwischen ihnen zu entdecken. Normalerweise ist es das Heilmittel, das Brett wieder zu heben - dieses Mal ein bisschen höher - und es dann wieder an seinen Platz fallen zu lassen.

Ich habe "normalerweise" gesagt, weil ich manchmal, selbst nach dieser Korrektur, immer noch eine Haarlückenlücke hätte. Die einzige Lösung in diesem Moment war, auf dem Boden zu liegen und die letzte Planke auf mich zu ziehen. Ein schneller Zug war normalerweise genug, um die Lücke zu schließen.

Aber das eigentliche Problem sind die Seitenfugen. Anweisungen gesagt, um dieses Gelenk mit Ihrem Daumen in Position zu schnappen. Ich fand, dass dies unmöglich war: zwischen einem und drei scharfen Schlägen mit einem Gummihammer waren nötig, um die Lücke zu schließen und zwei benachbarte Bretter aufeinander zu bringen.

Da die Fugen aus spröden Faserplatten bestehen, können sie leicht durch Zufall zerstört werden. Wenn Sie Ihre Seite nicht innerhalb von drei Schlägen mit dem Hammer in Position bringen, haben Sie kein Glück.

Weitere Schläge beschädigen nur das Profil von Zunge und Nut. Sie müssen also eine oder mehrere neue Bretter herausziehen und neu beginnen.

Kosten und Aussehen der Stilauswahl

SwiftLock ist mit Lowes Hausmarke namens Style Selections (Armstrong hat den Namen SwiftLock verwendet, tut dies aber nicht mehr).

Ich fand, dass die Gesamtkosten der Style-Auswahl vernünftig sind und von $ 1 reichen. 00 bis 3 $. 18 pro Quadratfuß. Teuer bedeutet dicker. Low-Cost-Produkt läuft 8 mm dick, wobei die teuersten Laminate 12 mm dick sind. Dicke bedeutet natürlich, dass Sie einen festeren Boden bekommen, aber es bedeutet auch, dass der Hersteller tiefere Textur prägen kann.

Zum Beispiel ist die beliebte handgeschabte Textur fast unmöglich, auf 8mm Material zu prägen. Ich fand die Prägung auf dem 8mm-Produkt als ausreichend, um eine minimale Holzmaserung und Traktion beim Gehen zu bieten. Aber es ist sicherlich nichts Erstaunliches.

Die Fotoebene sieht aus der Entfernung gut aus. Sollten Sie auf den Boden (verschüttete Milch? Jagen das Baby?), Es sieht immer noch wie echtes Holz. Erst als ich nur Zentimeter von der Oberfläche des Bodens spähte, konnte ich die Pixel erkennen, die das Bild von Holz in der Fotoschicht bildeten.