Lunch-Boxen und Lunch-Bag Sicherheit

Erfahren Sie, wie man Bag Lunches sicher zubereitet. Blend Images / KidStock / Getty Images

Brown Bag Mittagessen und Lebensmittelsicherheit

Bringen Sie Ihr Mittagessen zur Arbeit, oder bereiten Mittagessen für Ihre Kinder vor, um in die Schule zu gehen, bedeutet Essen kann ungekühlt für längere Zeiträume.

Dies gibt Bakterien die Chance zu wachsen und sich zu vermehren, was das Risiko einer Lebensmittelvergiftung erhöht. Hier sind einige Tipps zur Lebensmittelsicherheit, die Sie bei der Zubereitung von Lunchstücken beachten sollten.

Keep Lunches Cold

Die Art von Bag Lunches macht es fast unmöglich, die Lebensmittel richtig gekühlt zu lagern (bei einer Temperatur von 40 ° F oder kälter), insbesondere während der Fahrt zur Arbeit oder mit dem Bus zur Schule.


Und selbst wenn deine Schule oder dein Arbeitsplatz einen Kühlschrank zum Aufbewahren von Mittagessen anbietet, musst du immer noch sorgfältig planen, um sicherzustellen, dass das Essen, das du zum Mittagessen einpackst, nicht endet ein Fall von Lebensmittelvergiftung.

Insulated Lunch Bags

Weiche, isolierte Lunchpakete oder Boxen sind die beste Wahl, um das Mittagessen kalt zu halten. Lunchboxen aus Metall oder Kunststoff ohne Isolierung sind nicht so gut, aber sie sind sicherlich besser als Lunchpakete.

Wenn Sie Lunchpakete aus Papier verwenden, wird durch doppelte Beuteln eine zusätzliche Isolationsschicht geschaffen, um das Essen darin zu schützen. Und denken Sie daran, dass isolierte Lunch- und Lunch-Boxen nach jedem Gebrauch mit heißem Seifenwasser gewaschen werden sollten.

Gefrorene Gelpacks

Egal, welche Art von Lunch-Bag oder Box Sie verwenden, sollten Sie auf jeden Fall eine Art Eisbeutel darin, um das Essen in Kälte zu halten. Kleine, gefrorene Gelpacks sind perfekt für diese Aufgabe.

Sie können auch eine Saftbox oder kleine Wasserflaschen einfrieren und in Ihre Tasche oder Lunchbox packen.

Das hilft nicht nur, Ihr Mittagessen kalt zu halten, sondern bis zum Mittag wird Ihr gefrorenes Getränk geschmolzen sein und Ihnen einen kalten, erfrischenden Saft oder Wasser geben, um Ihr Mittagessen zu genießen.

Protect verderbliche Lebensmittel

verderbliche Lebensmittel umfassen gekochtes Fleisch wie Aufschnitt und andere Mittagessen Fleisch, sowie vorgefertigte Thunfisch-Salate, Hühnchen-Salate und Eiersalat.

Alle diese Lebensmittel sind mögliche Ziele für die Bakterien, die eine Lebensmittelvergiftung verursachen, und sie müssen gekühlt aufbewahrt werden.

Und es sind nicht nur hausgemachte Sandwiches, die gekühlt werden müssen. Alle im Laden gekauften, verpackten Lunch-Combos mit Lunch-Fleisch, Crackern und Käse müssen ebenfalls kalt gehalten werden.

Wählen Sie Lunch Foods

Denken Sie daran, Sandwiches mit Erdnussbutter und Marmelade? Dieses bescheidene Sandwich war eine geniale Erfindung aus der Zeit vor der weit verbreiteten Verfügbarkeit von Haushaltskühlungen (ganz zu schweigen von gefrorenen Gelpackungen und isolierten Lunchbags). Da Brot, Erdnussbutter und Gelee nicht verderblich sind, machen Erdnussbutter und Gelee das perfekte Sandwich für Brown-Bag Lunches.

Andere Beispiele für Lebensmittel, die nicht kalt bleiben müssen, sind ganze Früchte, Chips, Cracker, Senf, Pickles und ungeöffnete Dosen Fleisch und Fisch. Um mehr zu erfahren, hier ist ein Artikel darüber, was Lebensmittelverderb verursacht.

Wenn Zweifel, werfen Sie es aus

Viele Leute beschließen, es zu brown-bag, weil es eine gute Möglichkeit ist, zu sparen. Wenn wir versuchen, sparsam zu sein, kann es verlockend sein, Papier Lunchbags, Sandwich-Beutel, Folie und Plastikfolie zu verwenden. Leider können diese Gegenstände, wenn sie einmal verwendet wurden, andere Lebensmittel kontaminieren und lebensmittelbedingte Krankheiten verursachen.

Am sichersten ist es, sie zu verwerfen.

Wenn Sie sich verschwenderisch fühlen, können Sie die Portionskontrolle nachholen. Packen Sie nicht mehr zum Mittagessen als zu Mittag gegessen werden kann. Reste, die für den Rest des Tages gelagert und dann nach Hause gebracht werden, sind möglicherweise nicht sicher zu essen.

Wenn du Reste hast und keine Möglichkeit hast, sie zu kühlen, folge einem der Mantras der Foodservice-Industrie: "Im Zweifelsfall, werfe es raus."