Mango Geschichte: Tipps und Rezepte

Mango Geschichte.

Mango. © 2006 Peggy Trowbridge Filippone, lizenziert nach About. com, Inc.

Mangos sind die super süße Steinfrucht tropischer Bäume, die hauptsächlich in warmen subtropischen Regionen der Welt angebaut werden. Die englische Singularform Mango kommt aus dem Lateinischen Mangifera indica und bedeutet Mangotragende Pflanze aus Indien. Die Mango ist ein Mitglied der Anachardiaceae Familie, die Poison Ivy, Cashewnüsse und Pistazien enthält. In anderen Teilen der Welt wird es auch als Manga, Mangga, Mangot, Mangou, und Mangue bezeichnet.


Mangos wurden in Südasien seit vielen Jahrtausenden angebaut und erreichten Ostafrika und anschließend die ganze Welt. Heute wird es in Brasilien, Mexiko, den Westindischen Inseln und Bermuda, Indien, angebaut, das immer noch die Oberhand hat und fast die Hälfte der weltweiten Mangos ausmacht, während China der zweitgrößte Produzent von Mangos ist.

Mango Geschichte

Die Mango, die in Südostasien und Indien beheimatet ist, ist angeblich das am meisten konsumierte Frischobst der Welt mit einer weltweiten Produktion von über 17 Millionen Tonnen pro Jahr. Mexiko ist der größte Exporteur von Mangos in der Welt.

Mango-Sorten

Die Mango wird seit über 6000 Jahren angebaut und ist in über 50 Sorten erhältlich, die von grünlich, gelblich bis rötlich reichen und oft mit Purpur, Pink, Orange-Gelb oder Rot gefärbt sind. Zu den beliebtesten Mangosorten zählen Valencia Pride, Edward, Kent sowie:

Haden: Eine indische Mango, gilt als eine der schmackhaftesten Mangosorten.

Beliebt als eine Sorte, um auf eigene Faust zu wachsen, wurde diese Mango-Sorte in Florida im frühen 20. Jahrhundert eingeführt.

Tommy Atkins: Diese lila / rote Mango ist lange haltbar und verbeult sich nicht leicht. Es ist wirtschaftlicher zu importieren und umfasst daher etwa 80% der Mangos, die im Vereinigten Königreich und in den Vereinigten Staaten verkauft werden.

Ataulfo ​​Mango: Diese sind nach dem Züchter Ataulfo ​​Morales Gordillogolden benannt und gelb und wiegen zwischen 6 und 10 Unzen, mit einer dünnen Grube und einem pikanten süßen Geschmack.

Wie man eine Mango mäht

Mangos sind oval geformt und haben eine flache Grube direkt in der Mitte der Frucht. Wenn Sie die Mango in Drittel schneiden, schneiden Sie zwei parallele Scheiben auf jeder Seite der Grube in der Mitte, die etwa ¾ Zoll dick ist, abhängig von der Größe der Mango. Die zwei Ränder der Mango, die du abgeschnitten hast, werden die Wangen genannt. Sie brauchen den ausgeschnittenen mittleren Abschnitt nicht. Beim Schneiden der Wangen verwenden Sie ein gezacktes Messer, um die Wangen durch Längs- und Querschnitte zu "würfeln". Jeder Schnitt sollte ungefähr einen halben Zoll auseinander liegen und die Schnitte sollten nicht durch die Haut gehen. Sobald jede Ihrer Wangen gewürfelt wurde, verwenden Sie den Rand eines kurzen Glases, um die Würfel von der Haut weg zu schieben.

Wenn Sie in einem warmen Klima leben, können Sie leicht Ihre eigenen wachsen.

Mehr über Mango- und Mango-Rezepte:

• Mango-Auswahl, Lagerung und Einfrieren
• Mango-Geschmack, Textur und Kochtipps
• Mango-Lore und Legenden
• Mango-Rezepte

Kochbücher

Das große Mangobuch: Ein Leitfaden mit Rezepten
Das Mongo Mangokochbuch
Das große exotische Fruchtbuch
Kleine hawaiianische Mango & Papaya-Kochbuch
Weitere Kochbücher