Marshmallow Fondant

Marshmallow Fondant ist meine geheime Kuchen dekorieren Waffe!

Wusstest du, dass es einfach ist, deinen eigenen Fondant zu Hause zu machen? Es ist nicht nur schnell und einfach, aber selbst gemachter Marshmallow Fondant schmeckt besser als die meisten im Laden gekauften Marken! Die geheime Zutat sind Mini Marshmallows - sie geben dem Fondant einen wunderbar süßen, leichten Vanillegeschmack.

Du kannst Marshmallow-Fondant wie einen normalen Fondant verwenden, um Kuchen zu bedecken, Formen zu formen und Süßigkeiten herzustellen. Seien Sie gewarnt, dass es an feuchten Stellen klebrig wird, so dass es nicht so gut hält wie normales Fondant, wenn es tagelang über Glasur gelegt und gekühlt wird.

Dieses Rezept ergibt 1 1/2 Pfund Fondant und kann leicht halbiert oder verdoppelt werden. Wenn Sie sich fragen, wie viel Fondant Sie brauchen, um Ihren Kuchen zu bedecken, hier ist eine Tabelle von Wilton, die helfen könnte.

Was Sie brauchen

  • 8 Unzen Miniatur Marshmallows (4 Tassen nicht verpackt oder die Hälfte eines 16-Unzen-Beutel)
  • 1 Pfund Puderzucker (4 Tassen), plus extra für das Abstauben
  • 2 tbsp water
  • Lebensmittelfarbe oder aromatisierte Extrakte, optional

Wie man es macht

1. Staube deine Theke oder ein großes Schneidebrett mit Puderzucker. Gib die Marshmallows und das Wasser in eine große mikrowellenfeste Schüssel. 1 Minute in der Mikrowelle hochkochen, bis die Marshmallows aufgedunsen sind.

2. Die Marshmallows mit einem Gummispachtel verrühren, bis sie geschmolzen und glatt sind. Wenn einige ungeschmolzene Marshmallow-Stücke übrig bleiben, kehren Sie für 30-45 Sekunden in die Mikrowelle zurück, bis die Marshmallow-Mischung vollständig glatt und frei von Klumpen ist.

Wenn Sie farbigen oder aromatisierten Fondant wünschen, können Sie an dieser Stelle mehrere Tropfen Lebensmittelfarbe oder Extrakte hinzufügen und rühren, bis sie eingearbeitet sind. Wenn Sie mehrere Farben oder Aromen aus einer Charge Fondant erstellen möchten, fügen Sie jetzt keine Farben oder Aromen hinzu. Lesen Sie stattdessen Schritt 6 für Anweisungen.

3. Fügen Sie den Puderzucker hinzu und beginnen Sie, mit dem Spachtel zu rühren. Rühren Sie, bis der Zucker beginnt sich zu integrieren und es wird unmöglich, sich mehr zu rühren.

4. Kratzen Sie die Marshmallow-Zucker-Mischung auf die vorbereitete Arbeitsfläche. Es wird klebrig und klumpig sein, mit viel Zucker, der noch nicht aufgenommen wurde - das ist normal. Stauben Sie Ihre Hände mit Puderzucker und beginnen Sie, die Fondantmischung wie Brotteig zu kneten, den Zucker in den Eibisch mit Ihren Händen arbeitend.

5. Den Fondant weiter kneten, bis er glatt ist und seine Klebrigkeit verliert. Fügen Sie, wenn nötig, mehr Zucker hinzu, aber fügen Sie Zucker nicht mehr hinzu, wenn er glatt ist - zu viel Zucker macht ihn steif und schwierig zu verarbeiten. Sobald der Fondant eine glatte Kugel ist, kann er verwendet werden. Sie können es jetzt ausrollen, formen oder in Frischhaltefolie einwickeln, um es später zu verwenden. Gut eingewickeltes Fondant kann in einem kühlen Raum oder im Kühlschrank aufbewahrt werden und muss vor der späteren Verwendung geknetet werden, bis es geschmeidig ist.

6. Wenn Sie Ihrem Fondant Farb- oder Geschmacksstoffe hinzufügen möchten, glätten Sie ihn zu einer runden Scheibe. Vielleicht möchten Sie Handschuhe tragen, um während dieses Schrittes Nahrungsmittelfärbung auf Ihren Händen zu vermeiden. Fügen Sie die gewünschte Menge an Farb- oder Aromastoffen in die Scheibenmitte ein und falten Sie die Scheibe auf sich selbst, so dass die Farbe oder der Geschmack in der Mitte des Fondantballs eingeschlossen ist.

7. Fangen Sie an, den Fondant wie zuvor zu kneten. Während Sie daran arbeiten, werden Sie sehen, dass Farbstreifen von der Mitte her durchkommen. Weiter kneten, bis die Streifen verschwunden sind und der Fondant eine einheitliche Farbe hat. Ihr Fondant kann jetzt wie oben beschrieben verwendet oder gelagert werden.

Klicken Sie hier, um alle Fondant-Rezepte anzuzeigen!