Middle Eastern Party Salatplatte

Reden wir über zwangloses und formales Essen, sollen wir. Das klassische, formellere Szenario ist, dass sich alle an den Tisch setzen und vorportioniertes Essen serviert wird, normalerweise mit einem Salat beginnend. Daran ist nichts wirklich falsch, außer dass ich eine eher zwanglose Person bin und die nahöstliche Küche generell eine entspannte Angelegenheit ist.

Die Alternative ist ein Familienessen, bei dem große Schüsseln mit Essen auf den Tisch gelegt werden und jeder sie herumführt und nimmt, was sie wollen und wie viel sie mögen. Viel weniger stressig, denke ich, weil Sie nur die Dinge wählen können, die Sie gerne essen, ohne sich darum zu kümmern, die Tatsache zu verschleiern, dass Sie die Oliven nicht gegessen haben. Übrigens wären Oliven für diesen Salat völlig angemessen, aber ich mag sie nicht, also sind sie nicht da. Fühlen Sie sich frei, ein Gericht von ihnen auf der Seite zu servieren, so dass die Olivenhasser sie in Ruhe ignorieren können.

Familienstil muss nicht heißen, dass es keine Eleganz gibt. Ich habe diesen köstlichen orientalischen Salat mit einem Auge auf eine wunderschöne Fülle von Gemüse mit vielen verschiedenen Aromen und Farben überzogen. Genießen!

Was Sie brauchen

  • 2 Tassen Rucola oder Babyspinatblätter
  • 1 lb. Cherry-Tomaten, halbiert oder geviertelt, je nach Größe
  • 2 Tassen Kichererbsen (Dose ist fein, gespült und abgetropft) > 1 englische (kernlose) Gurke, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/2 lb. Radieschen, gespült und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse Hummus (hausgemacht oder im Laden gekauft)
  • 4 Pita-Brotscheiben, gewärmt und halbiert < 1/2 Teelöffel gemahlener Sumach
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1/2 Tasse Tahini Dressing
  • Wie man es macht
Spülen und trocknen Sie den Rucola oder den Spinat und legen Sie ihn auf eine große Servierplatte oder -platte. Schneiden Sie die Kirschtomaten je nach Größe in Hälften oder Viertel. Lassen Sie einige nur in der Hälfte auf der Seite in Scheiben geschnitten in den Hummus einzutauchen. Ordne die restlichen Tomatenscheiben oben auf den Grüns an.

Spülen und trocknen Sie die Kichererbsen und verteilen Sie sie über die Grüns. Tipp: Werfen Sie sie zuerst in eine kleine Prise Sumach für einen angenehmen Geschmack.

Gurke waschen und in dünne Scheiben schneiden. Wenn Sie eine englische (kernlose) Gurke verwenden, brauchen Sie nicht zu schälen oder zu säen. Ordne die Scheiben auf dem Salat an, aber lasse einige wenige in einem Stapel auf der Seite, um in Hummus zu tauchen.

Den Sumach über den Salat streuen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Fügen Sie den Hummus in eine Schüssel auf der Seite der Platte zusammen mit den gewärmten Pita-Runden. Nieselregen Sie den Salat mit etwas Tahini-Dressing, aber lassen Sie den Rest in einer Schüssel auf der Seite, damit die Leute mehr hinzufügen können, wenn sie möchten.

Rate dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!