Miguelitos: Spanische Creme-gefülltes Gebäck Rezept

Miguelitos.

Miguelitos de la Roda sind ein leichtes und blättriges Gebäck mit Sahnefüllung. Dieses köstliche Dessert wurde in La Roda in der spanischen Provinz Albacete erfunden. Konditor Manuel Blanco nannte seine schmackhafte Kreation nach einem Freund, der es 1960 als erster schmeckte. Sie werden jetzt in vielen Konditoreien in ganz Albacete hergestellt.

Ein Miguelito ist ein sehr einfaches Gebäck, das aussieht und schmeckt, als hätte es Stunden gedauert, es herzustellen. Glücklicherweise ist es einfach zu machen und benötigt wenig Zeit oder Kochkünste. Rollen Sie einfach, schneiden und backen Sie Blätterteigblätter und bereiten Sie eine einfache Gebäckcreme vor, um in die Mitte zu löffeln. Staub sie mit Puderzucker und genießen Sie.

Was Sie brauchen

  • Für das Gebäck:
  • 1 Pfund / 500 Gramm Blätterteig
  • 1 großes Ei
  • 2-3 Esslöffel Mehl
  • 1 / 4 Tasse Zucker (pulverisiert, zu Staub)
  • Für die Füllung:
  • 20 Unzen / 600 Milliliter Milch
  • 8 Esslöffel Zucker (granuliert)
  • 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3 Eigelb < 3 Esslöffel Maisstärke
  • 1 Zimtstange
  • 1/2 Zitrone (nur schälen)
Wie es gemacht wird

Bereiten Sie das Gebäck vor

Ofen auf 400 F (200 C) erhitzen. Den Blätterteig ca. 20 Minuten auftauen lassen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Gebäck nicht warm werden lassen oder dass es zu schwierig ist, damit zu arbeiten. Es sollte immer noch kalt sein.

  1. Sprinkle ein paar Esslöffel Mehl auf ein Brett oder Marmor.
  2. Rollen Sie es mit einem Nudelholz aus, um das Gebäck auszubreiten.
  3. Schneiden Sie den Teig mit einem sehr scharfen Messer in etwa 4 cm breite Quadrate.
Teigquadrate auf ein Backblech legen.
  1. Schlagen Sie das Ei und bürsten Sie jedes Quadrat mit einem Backpinsel.
  2. 10 bis 12 Minuten auf dem mittleren Rost backen oder bis der Teig oben und knusprig gebräunt ist. Entfernen und abkühlen lassen.
  3. Bereiten Sie die Füllung

Gießen Sie die Hälfte der Milch in einen Topf und fügen Sie die Zimtstange, Vanilleextrakt und Zitronenschale hinzu.

  1. Erhitze nur so lange, bis die Milch kocht, und reduziere sie sofort auf niedrig. Pass gut auf, damit du die Milch nicht verbrennst.
  2. Eigelb und Kristallzucker in einer Rührschüssel schlagen.
  3. Gießen Sie den Rest der Milch, sowie die Maisstärke und Schneebesen.
  4. Entfernen Sie die Zimtstange und Zitronenschale aus der warmen Milch.
  5. Geben Sie die kalte Milchmischung aus der Schüssel und rühren Sie, bis sie dickflüssig ist. Vom Herd nehmen.
  6. Montiere die Miguelitos

Löse die Teigquadrate mit einem Spatel vom Backblech.

  1. Öffnen Sie vorsichtig jeden Platz wie ein Sandwich.
  2. Löffel in die Creme füllen und das Oberteil ersetzen.
  3. Staub mit Puderzucker, mit einem Sieb oder Sieb. Wenn Sie sie nicht sofort servieren, kühlen Sie, bis Sie benötigt werden.
  4. Die No-Filling-Alternative

Manche Köche bereiten die Miguelitos lieber ohne Cremefüllung zu.Stattdessen sind sie mit Sirup und Honig überzogen und ergeben eine ebenso leckere Belohnung.

Zum Vorbereiten den Blätterteig ausrollen und in Quadrate schneiden, mit Ei bestreichen und nach den obigen Anweisungen backen.

  1. Während das Gebäck gebacken wird, 2 Tassen (250 Milliliter) Wasser, 1 1/4 Tassen (250 Gramm) Kristallzucker und 3/4 Tasse (250 Gramm) Honig in einen Topf gießen und zum Kochen bringen.
  2. Hitze reduzieren. Wenn das Gebäck kühl genug ist, um es zu berühren, tauchen Sie jedes in den Sirup und lassen Sie sie auf einem Gestell abkühlen.
  3. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.
  1. Rate dieses Rezept
Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!