Muscadines und Scuppernongs

Scuppernong Trauben. Jennifer Causey / Moment / Getty Images

Muscadines, in den südöstlichen Staaten, sind amerikanische Trauben etwa 1 1/2-Zoll groß und haben eine große, harte Außenhaut. Sie wachsen nicht in dichten Trauben wie Trauben, sondern in Gruppen von 4 oder mehr Früchten. Sie werden häufig in Marmeladen, Gelees, Weinen und fast jedem Rezept verwendet, das Trauben oder Traubensaft verwendet.

Der Muscadine ist eigentlich eine einheimische amerikanische Traube, Vitis rotundifolia . Als Leif Ericson oder Bjarni Herjulfson Amerika entdeckten und es Vineland nannten, hätten sie es vielleicht so genannt, weil sie ein paar Muscadine-Reben gesehen hatten.

Woher kommt der Name? Als die frühen Siedler in Amerika ankamen, waren sie mit der Muskattraube vertraut, einer französischen Traube, die für die Herstellung von Muskatellerwein verwendet wird. Und das Wort muscat leitet sich vom lateinischen muscus ab, das den Geruch eines männlichen Moschushirsches beschreibt. Die frühen Siedler nannten die süßen, nach Moschus duftenden wilden Trauben, die sie hier mit dem gleichen Namen wie die süßen Trauben, die sie in Europa gekannt hatten, gefunden hatten und die schließlich zu Muskadine wurden.

Der Scuppernong ist eine grünliche oder bronzene Varietät von Muscadine. Zuerst wurde es einfach die Große Weiße Traube genannt. Während des 17. und 18. Jahrhunderts wurden in der Umgebung von Scuppernong, einer Kleinstadt in North Carolina, Stecklinge der Mutterrebe in Produktion gebracht. Der Name Scuppernong kommt ursprünglich von einem Algonquin-Indianer, Ascopo für den süßen Lorbeerbaum. Ascupernation , also Ort des Ascopo , erscheint auf frühen Karten von North Carolina als der Name eines Flusses im Washington County, der in den Albemarle Sound mündet.

Um 1800 war die Schreibweise des Flusses zu Scuppernong geworden. Bald wurde der Name der Stadt und des Flusses auf die in der Gegend angebauten Trauben angewandt. In dieser Karussell-Mode, ascopo , wurde das Algonquin-Wort für süsses Lorbeerbaum scuppernong , das Wort für eine Vielzahl wilder Traube.

Muscadine-Wein ist eine sehr beliebte Art, diese amerikanischen Trauben zu verwenden, und sie können auch verwendet werden, um Marmelade, Gelee und Sorbet herzustellen.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Rezepten.

Rezepte

Muscadine Pie Diese Muscadine-Pastete mit doppelter Kruste wird aus den gekochten Rümpfen und dem mit Mehl verdickten Saft hergestellt.

Scuppernong oder Muscadine Jelly Dies ist ein Gelee ohne Zusatz von Pektin.

Kirks Muscadine Wine Ein beliebter, würziger Wein mit vielen positiven Bewertungen und einigen hilfreichen Vorschlägen.

Muscadine Sorbet Diese Muscadine-Sorbet-Mischung mit Zitronensaft und Zucker süßen und mit einer Eismaschine frittieren und einfrieren.

Scuppernong Jam Dies ist eine altmodische No-Pektin Marmelade, die bis zum Gelpunkt gekocht wird.

Muscadine-Honig Glasierte Schweinekoteletts Muscadine Saft und Honig zusammen mit Grill Gewürze in diesem Rezept für glasierte Schweinekoteletts.