Naan Rezept

Naan ist ein Fladenbrot, das in Iran, Afghanistan, Pakistan, Indien und anderen umliegenden Ländern gefunden wurde. Naan wird zum Eintauchen serviert oder mit einer Vielzahl von Fleisch und Gemüse gefüllt. Das Topping kann auch auf das Brot gelegt werden.
Naan ist wie Pita, aber weicher und meistens größer. Es kann in Gefrierbeutel für bis zu 30 Tage eingefroren werden. Sie werden es lieben, wie einfach dieses naan Rezept zu Hause ist!

Was Sie brauchen

  • 1 Pkg. aktive Trockenhefe
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 3/4 Tasse warmes Wasser
  • 1 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/4 Tasse Ghee (siehe Rezept unten oder Gemüse Verkürzung)
  • 3 Esslöffel Naturjoghurt
  • 1 Esslöffel. geschmolzene Butter zum Putzen

Wie man es macht

3/4 Tassen warmes Wasser in einem Messbecher messen. Fügen Sie Zucker und Hefe hinzu. Lassen Sie die Hefe weich werden und rühren, bis die Hefe aufgelöst ist. Den Messbecher mit einem Handtuch abdecken und die Hefe und das Wasser 5-10 Minuten ziehen lassen.
Mehl und Salz in einer mittleren Rührschüssel vermischen. Fügen Sie Hefewasser, Joghurt und Ghee (oder pflanzliches Backfett) hinzu und beginnen Sie für 5-10 Minuten zu kneten, bis sich ein Teig bildet.
Legen Sie den Teig in eine Schüssel mit Öl und drehen Sie den Teig um gleichmäßig zu beschichten.

Schüssel mit Handtuch bedecken und an einer warmen Stelle ca. 1 Stunde aufgehen lassen oder bis sich der Teig verdoppelt hat.
Backofen auf 400 vorheizen. Teig in 10-12 Stücke teilen und auf bemehlter Fläche in Kreise ausrollen. Den ausgerollten Teig auf das gefettete Backblech oder den Backstein legen und mit der geschmolzenen Butter bestreichen.
Im Ofen 8 Minuten backen oder bis sie leicht gebräunt und aufgebläht sind.
Sofort servieren oder in Speisekammer oder Gefrierschrank aufbewahren.