Neue Razor Elektro-Roller für Kinder

Rasiermesser / Amazon

Bitten die Kinder um einen Elektroroller von Razor?

Was ist der Unterschied zwischen einem traditionellen Roller und einem Elektroroller?

Ein traditioneller Roller ist eines von vielen Spielgeräten im Freien. Während des Aufstehens setzt das Kind einen Fuß auf das "Deck" des Rollers, welches das Brett ist, das zwischen zwei Rädern angebracht ist. Während des Stehens legt das Kind zwei Hände auf die Lenkstange, und während es einen Fuß vorwärts auf den Boden drückt, bewegt sich der Roller vorwärts.

Es braucht ein gutes Gleichgewicht und Koordination, damit ein Kind lernt, einen Roller zu fahren.

Möglicherweise befindet sich ein Bremsgriff am Lenker. Für Kinder, die stark sind und genug Geschwindigkeit haben, können sie beide Füße auf die "Deck" - und Küstenstrecken setzen. Einige Kinder können ihren Roller abbremsen, indem sie einen Fuß auf die Rückseite des Rollers setzen und die Pause drücken. Viele Kinder benutzen ihre Roller, um auch lustige Tricks zu machen.

Elektroroller sind ähnlich, aber ein bisschen anders. Anstatt zu verlangen, dass das Kind seinen Fuß benutzt, um seinen Roller vorwärts und rückwärts zu bewegen, gibt es einen Elektromotor. Um den Roller zu starten, muss ein Kind möglicherweise einen "Kick-Start" ausführen, während andere Elektroroller eine Druckknopfaktivierung haben.

Je nach Modell bewegen sich die meisten Razor Elektroroller mit einer wiederaufladbaren Batterie zwischen 10 und 15 Meilen pro Stunde. Die Batterie eines Elektrorollers kann bis zu 40 Minuten dauern, kann jedoch bis zu 80 Minuten Fahrzeit pro Ladung umfassen.

Es gibt auch teurere Elektroroller, die oft einen leichten Rahmen haben, längere Fahrzeiten haben und mit einer wartungsfreien Garantie versehen sind. Die meisten Elektroroller sind nicht für Tricks wie andere Roller gemacht. Für reife Tweens, die nicht alt genug sind, um zu fahren oder ihre Lizenz zu bekommen, sind Elektroroller auch ein anderes Transportmittel.

Einige Elektroroller haben auch einen Sitz darauf.

Elektroroller werden für Kinder ab 8 Jahren empfohlen, da Kinder sich ihrer Umwelt bewusst sein müssen und ein Sicherheitsbewusstsein entwickeln müssen. Sicherlich werden die Altersvorschläge zwischen jedem Modell und den auf dem Roller enthaltenen Eigenschaften variieren.

Berücksichtigen Sie vor dem Kauf eines Elektrorollers die Größe, das Gewicht und die Verwendungsabsicht des Kindes. Benötigen sie einen Elektroroller mit mehr Akkuleistung, wenn sie noch eine weitere Strecke fahren?

Es ist sehr wichtig, einen Helm zu tragen, wenn Sie ein Outdoor-Spielzeug benutzen, und andere Sicherheitsaspekte wie Bordsteine ​​und Unebenheiten auf dem Bürgersteig während des Fahrens und des Antreibens eines Elektromobils zu beachten.

Jüngere Kinder ab 3 Jahren sind vielleicht nicht bereit für einen traditionellen Roller, können aber gerne mit einem 3-Rad-Roller fahren.Ältere Kinder, die die Idee eines Elektrorollers mögen, fragen vielleicht auch nach einem Hovertrax Hoverboard, einem selbstbalancierenden Roller.