Organisation Tipps für Ihr Keramik-Studio

Tipps und Tricks für Ihr Töpferstudio. Getty

Das Einrichten eines eigenen Studios ist eine der größten Freuden, die man als Töpfer haben kann. Dein eigener Raum, um zu lernen, zu arbeiten, deine Keramik zu erschaffen und die Grenzen deiner Kreativität zu überschreiten. Es kann auch ein harter Prozess mit vielen Entscheidungen sein.

Zuerst müssen Sie sich für ein Leerzeichen entscheiden, und möglicherweise ist das der schwierigste Teil. Wie nah ist es zu Hause? Hat es eine gute Belüftung?

Hitze, giftige Dämpfe und Staub können für Ihre Gesundheit schädlich sein. Daher ist es wichtig, dass Sie genügend frische Luft für Ihr Studio zur Verfügung haben. Ihr Ofen braucht außerdem viel Platz, damit die Luft die Spundlöcher verlassen kann.

Zwei wichtige Dinge, die Sie benötigen, um zu beginnen, sind Strom und Wasser. Ihr neues Studio muss eine ausreichende Versorgung mit fließendem Wasser haben, und in Bezug auf Elektrizität müssen Sie sicherstellen, dass es genug Steckdosen für Ihre gesamte Ausrüstung und Beleuchtung gibt. Bevor Sie Ihren Ofen kaufen oder Ihr Studio anmieten (je nachdem, was zuerst eintritt), müssen Sie die Stromversorgung des Ofens nachsehen, wenn es sich um einen dreiphasigen Verstärker handelt ("eine gängige Methode für Wechselstrom, Stromerzeugung, -übertragung und -verteilung) "). Wenn Ihr Studio nur einen einphasigen Verstärker (über eine normale Steckdose) aufnehmen kann, dann müssen Sie einen Elektriker beauftragen, um die Stromversorgung zu erhöhen, so dass es in der Lage ist, einen Drei-Phasen-Ofen zu bewältigen.

Welche Ausrüstung benötigen Sie?

Zuerst müssen Sie Ihren Platz und Ihre Ressourcen einschätzen. Für welche Art oder Größe von Ausrüstung sollten Sie suchen? Wie viel kannst du dir leisten? Es kann sehr verlockend sein, wenn Sie Ihr eigenes Studio kaufen, um alle Ihre neuen Geräte auf einmal zu kaufen, aber Sie müssen wirklich beurteilen, was notwendig ist.

Sieh dir deinen Topf an. was inspiriert dich und was du brauchst. Mögen Sie die Idee eines Rades, aber sind Sie wirklich ein Handbauer? Halten Sie sich dann beim Radkauf auf und konzentrieren Sie sich wirklich auf Ihre Nische als Töpfer. Fühlst du deine Hand zeitraubend und anstrengend? Dann könnte eine Walzenwalze eine gute Investition für Sie sein. In Bezug auf den Ton, den Sie verwenden, kaufen Sie es fertig verpackt oder machen Sie Ihre eigenen? Wenn Sie Ihre eigenen herstellen, dann ist eine Pugmill (eine Pugmill ist definiert als "eine Maschine, in der Materialien wie Ton und Wasser gemischt, gemischt oder in eine gewünschte Konsistenz geknetet werden") Ihre beste Wahl sein könnte.

Dann gibt es natürlich Ihre Werkzeuge ... Erarbeiten Sie Ihr unentbehrliches Werkzeug und gehen Sie von dort aus. Unsere grundlegende Werkzeugkiste Checkliste würde umfassen: eine hölzerne und eine Plastikrippe, ein Drahtwerkzeug für das Schneiden von Lehm, mehrere Schwämme, ein hölzernes Messer, ein Lineal, einige Bremssättel, eine Drehscheibe (oder Banderole) und viel Pinsel für die Verglasung oder Zange, wenn Sie lieber Glasur tauchen möchten.

So planen Sie Ihren Raum richtig

Es gibt mehrere Faktoren, die bestimmen, wie Sie Ihren Raum bestimmen. Schau dir an, wo deine Steckdosen sind und wie viele du brauchst. Es gibt mehrere verschiedene Bereiche, die Sie markieren müssen: einen Handarbeitsbereich mit einer großen Werkbank, einen Glasurbereich (dieser sollte nahe an einem Fenster für zusätzliche Belüftung sein), einen Platz für Ihr Rad, einen Bereich mit mindestens ein Meter Platz für Ihren Ofen, einen Trockenraum, ein Waschbecken und einen Bereich, in dem Sie Ihren Lehm aufbewahren können.

Wenn der Raum ein Luxus ist, dann könntest du einen Bereich schaffen, in dem du noch feuchtes Tonmaterial aufbewahrst, in dem du noch arbeitest. Wenn Sie Ihr Studio so effizient wie möglich gestalten können, sind Sie dem Spiel wirklich voraus. Denken Sie über den Prozess des Lehms nach, wie Sie ihn verwenden und markieren Sie diese Bereiche entsprechend. Zum Beispiel, legen Sie Ihre Tonwarenladen in der Nähe der Tür, als nächstes setzen Sie Ihre Werkbank, etc. Denken Sie an den Fluss der Art und Weise Ihrer Arbeit und erstellen Sie Ihre Keramik, und stellen Sie sicher, dass Ihr Studio dies widerspiegelt.

Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Wurf- oder Handbereich direkt neben Ihrem Trockenbereich befindet. Greenware ist in rohem Zustand, bevor es in jedem Stadium des Trocknungsprozesses gebrannt wird, am empfindlichsten. Sie müssen also sicherstellen, dass Sie es nicht weit genug zum Trocknen bewegen müssen, um die Gefahr zu verringern geknackt werden.