Paella für Dos: Paella für zwei

Paella für Dos.

Diese Paella für zwei Rezepte bietet die Möglichkeit, drei Arten von Paella zuzubereiten - Mixta (eine Mischung aus Fleisch und Meeresfrüchten), Marisco ( Meeresfrüchte) und Vegetariana (vegetarisch). Der Prozess für jede Sorte ist grundsätzlich der gleiche: Bereiten Sie die sofrito Zwiebel, Tomate und Knoblauch zu. Fügen Sie dann Huhn, Meeresfrüchte oder Gemüse und Reis hinzu. In Brühe dünsten, bis der Reis fertig ist, und 5 Minuten ruhen lassen.

Die Zutatenliste beginnt mit den Artikeln, die alle drei Paellaarten gemeinsam haben, wie Zwiebel, Safran und Reis. Dann werden Zutatenoptionen für Mixta, Marisco und Vegetariana separat aufgeführt. Verwende die aufgelisteten Zutaten, mische und kombiniere sie oder erstelle deine eigene Kombination. Jede Familie in Spanien hat ihre eigene Version von paella warum also nicht?

Was Sie brauchen

  • Zutaten in allen Paellas:
  • 2 bis 4 Tassen Brühe (Huhn, Fisch oder Gemüsebrühe)
  • 3 bis 4 Esslöffel Olivenöl (Spanisch)
  • 1/2 kleine Zwiebel (gelb oder weiß, gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1/2 Tomate (gewürfelt)
  • 5 bis 7 oz. "Bomba" -Reis (oder mittelkörniger Reis, wie Calrose)
  • 1 Prise Safranfäden
  • Optional: 1/2 Tasse gefrorene Erbsen
  • Salz nach Geschmack
  • Optional: 1 Zitrone
  • Mixta < Zutat Optionen 2 Hähnchenkeulen oder Schenkel
  • 1/4 lb. Schweinelende (Fett getrimmt), in 1-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 Calamari (Tintenfisch)
  • 4 kleine Muscheln, wie Venus oder Manila (tiefgekühlt oder frisch)
  • 4 rohe Garnelen, mittelgroß oder groß, Schale auf
  • 1/4 süße Paprika
  • Meeresfrüchte Zutaten Optionen
  • 2 Calamari (Tintenfisch)
  • 4 rohe Muscheln in der Schale (gefroren oder frisch)
  • 6 kleine Venusmuscheln, wie Venus oder Manila (gefroren oder frisch)
  • 6 bis 8 rohe Garnelen, mittelgroß oder groß, Schale auf
  • 1/4 süße Paprika > Vegetarische Zutat Optionen
  • 1 Artischocke, geschnitten und in Viertel geschnitten
  • 1/4 mittelgroße Aubergine, in Würfel geschnitten
  • 1/2 grüne oder rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1/2 Dose weiße Bohnen, gespült
  • Wie man es macht
Bereiten Sie die Zutaten vor

Lassen Sie alle Gemüse und Fleisch wie in der Zutatenliste beschrieben zubereiten.

Erhitze die Brühe bei mittlerer bis niedriger Hitze, bis sie warm ist.

  1. Wenn Sie Meeresfrüchte oder
  2. Mixta
  3. zubereiten, reinigen Sie die Tintenfische von Innereien und Rücken und entfernen Sie dann die Tentakel. Schneiden Sie die Tintenfischröhrchen in Ringe. Alle Schalentiere abspülen und abtropfen lassen. Kochen Sie die Sofrito

Stellen Sie die Paella

  1. oder Bratpfanne auf mittlere Hitze und fügen Sie genügend Olivenöl hinzu, um den Boden zu beschichten. Wenn die Pfanne heiß genug ist, die Zwiebeln, den Knoblauch und die Tomaten in Olivenöl anbraten und oft umrühren, bis die Zwiebeln glasig sind. Andere Zutaten kochen
  1. Mixta

: Das Huhn hinzufügen und auf allen Seiten braun. Die Schweinelende hinzufügen und auf allen Seiten braun anbraten.Dann Tintenfisch hinzufügen und 10 bis 15 Minuten kochen, oft umrühren.

  1. Meeresfrüchte : Fügen Sie Tintenfisch hinzu und kochen Sie, rühren Sie häufig für ungefähr 10 bis 15 Minuten.
  2. Vegetarisch : Artischocken, Auberginen und Paprika hinzufügen und leicht anbraten. Gemüse sollte immer noch fest sein.
  3. Kochen Sie den Reis und beenden Sie Geben Sie den Reis hinzu und streuen Sie ihn in Form eines Kreuzes auf die Pfanne. Rühre 2 bis 3 Minuten um den Reis gründlich mit Öl zu überziehen.

Zerdrücken Sie die Safranfäden zwischen den Fingern und fügen Sie sie der warmen Brühe hinzu. Brühe langsam in die Paellapfanne geben, bis die Zutaten bedeckt sind. Fleisch und Gemüse gleichmäßig über den Topfboden verteilen.

  1. Mixta und Meeresfrüchte: Nach dem Hinzufügen von Brühe, Muscheln (für Meeresfrüchte-Version) um Außenrand der Pfanne, nach oben zeigend. Muscheln und Garnelen in die Pfanne geben und gleichmäßig verteilen. Fügen Sie Scheiben von Pfeffer hinzu.
  2. Für ca. 20 Minuten köcheln lassen. Wenn Flüssigkeit absorbiert wird, aber Reis ist nicht zart, fügen Sie mehr Brühe hinzu und fahren Sie fort zu köcheln. Wenn Sie Erbsen verwenden, streuen Sie über die Oberseite, wenn Reis fast gekocht wird. Wenn Sie vegetarisch machen, fügen Sie die weißen Bohnen hinzu.
  3. Wenn Reis gekocht wird, mit Salz abschmecken, vom Herd nehmen und mit Alufolie oder einem großen Geschirrtuch abdecken. So kann die Paella vor dem Servieren 5 Minuten ruhen. Schneiden Sie die Zitrone in Scheiben und servieren Sie sie zusammen mit Paella.