Gebratener Lachs mit einer würzigen Thai-Sauce

Erfahren Sie, wie Sie einfach und leicht Lachs braten können, indem Sie die Aromen und die Omega-3-Güte des Fisches genießen. Was dieses Rezept so besonders macht, ist die würzige thailändische Zitronengras-Honig-Soße, die perfekt mit den natürlichen Aromen des Lachses harmoniert. Ein äußerst leckeres Rezept, das in weniger als 30 Minuten zubereitet werden kann! Großartig für ein tägliches Abendessen, das sogar Ihre Kinder lieben werden.

Was Sie brauchen

  • 2 bis 4 Lachsfilets (wenn Sie mehr machen, verdoppeln Sie die Marinade / Soße) - wenn eingefroren, in einer Schüssel mit kaltem Wasser
  • 1 bis 3 EL auftauen. Rapsöl (oder anderes Pflanzenöl) zum Braten
  • MARINADE / SAUCE:
  • 1/2 Tasse Reisessig (oder Ersatzessig oder Apfelessig)
  • 1/4 Tasse Honig
  • 4 Knoblauchzehen , gehackt
  • 1 frische rote Chili, gehackt oder fein geschnitten, oder ersetzen 1/2 bis 1 TL. Cayennepfeffer (ohne milden Lachs)
  • 1 EL. Fischsauce
  • 1 EL. Sojasauce
  • 1 TL. Dunkle Sojasauce (oder ersetzen Sie 1 weitere Tb. regelmäßige Sojasauce)
  • 1 EL. gehacktes Zitronengras (siehe Link für Zitronengras-Anleitung)
  • Optionale Beilage: geröstete Sesamsamen

Wie man es macht

  1. Um die Marinade / Soße zu machen, legen Sie alle Marinade Zutaten in einem Topf bei mittlerer Hitze. Rühren Sie, während Sie die Soße zum Kochen bringen.
  2. Hitze auf mittlere Temperatur reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen. Die Soße wird allmählich dicker (der Geruch des Essigs ist ziemlich scharf, wie es kocht). Wenn die Sauce verdickt ist, im Kühlschrank oder Gefrierschrank für 5 Minuten abkühlen lassen.
  3. Legen Sie Lachsfilets in eine flache Backform, so dass die Filets nicht übereinander gestapelt werden. Wenn die Sauce / Marinade abgekühlt ist (warm statt heiß), löffel 2 EL. über jedes Filet, 1 pro Seite, es über das Fleisch schälen (die restliche Soße für später aufheben). Marinieren Sie im Kühlschrank 10 Minuten.
  1. Stellen Sie eine Bratpfanne oder einen Wok bei mittlerer Hitze auf und lassen Sie ihn mindestens 1 Minute lang aufwärmen, bevor Sie das Öl hinzufügen. Dadurch wird verhindert, dass der Lachs festklebt.
  2. Wenn die Pfanne heiß ist, 1 bis 2 EL hinzugeben. Ölen, heben und drehen Sie die Pfanne, um gleichmäßig zu verteilen. Jetzt Filets in die Pfanne geben.
  3. Lachs vor dem Wenden mindestens 2 Minuten ungestört grillen lassen. Wenn Sie zu früh drehen, bleibt es haften. Lassen Sie es stattdessen "anbraten", und es wird frei vom Boden der Pfanne kommen. Während Lachs frittiert, decken Sie ihn mit einem Deckel ab.
  4. Frittieren Sie je nach Fischdicke insgesamt 3 bis 5 Minuten pro Seite. Lachs ist fertig, wenn das innere Fleisch nicht mehr transparent ist und leicht zu flocken beginnt.
  5. Zu ​​servieren: Lachs auf einer Servierplatte oder Tellern anrichten. Sauce kurz erhitzen und über jedes Filet löffeln. Jede übrig gebliebene Soße kann als Beilage serviert werden - köstlich über Reis oder Gemüse gelöffelt!
  6. Mit Thai Jasminreis, Kartoffeln oder Salat servieren. Genießen!