Passionsfrucht Sangria Rezept

Sangria nimmt eine tropische Note in diesem lustigen und leichten Passionsfrucht-Sangria-Rezept. Es ist ein fabelhaftes Sommergetränk, das tief in die tropische Verschmelzung von Zitrus und Ananas mit dem unverwechselbaren Hauch von Passionsfrucht reicht.

Ein süßer Weißwein ist eine perfekte Grundlage für das tropische Fruchtgemüse. Sie und Ihre Gäste werden feststellen, dass dies eine wirklich unvergessliche Sangria ist. Es ist ein Wein-Themen-Sommer-Vergnügen!

Was Sie brauchen

  • 1 750 ml Flasche süßer Weißwein
  • 1 Zitrone (in Stücke geschnitten)
  • 1 Orange (in Stücke geschnitten)
  • 1 Limette ( in Keile schneiden)
  • 2 Tassen Maracujasaft
  • 2 Tassen Ananassaft
  • 1/2 Tasse Brandy
  • 1 Tasse Ginger Ale
  • 1 Kiwi (dünn geschnitten)

So machen Sie Es

  1. Gießen Sie den Wein in einen Krug.
  2. Drücken Sie den Zitrussaft aus den Keilen in den Wein. Die Fruchtkeile einwerfen und wenn möglich die Samen entfernen.
  3. Fügen Sie den Passionsfruchtsaft, Ananassaft und Brandy hinzu.
  4. Gut umrühren und über Nacht abkühlen lassen.
  5. Ginger Ale, dünn geschnittene Kiwi und Eis kurz vor dem Servieren hinzufügen.

Wenn Sie die Sangria sofort servieren möchten, verwenden Sie gekühlten Weißwein und servieren Sie viel Eis.

Weinempfehlungen für Passionsfrucht-Sangria

Ein "süßer Weißwein" wird für dieses Sangria-Rezept dringend empfohlen und Sie haben eine Reihe von Optionen zur Auswahl.

Unter diesen finden Sie, dass jede dieser Sorten ein idealer Ausgangspunkt ist.

  • Ein Muscat (oder Moscato), komplett mit seinem fruchtigen Geschmack.
  • Ein süßer Riesling, der mehr wie ein Dessertwein ist.
  • Ein Gewürztraminer mit seinem fabelhaften Litschi-ähnlichen Profil.

Passionsfruchtsaft: Kaufen oder selber machen

Passionsfrucht ist natürlich der Star dieses Rezepts und es ist wichtig, dass Sie es mit der Aufmerksamkeit behandeln, die es verdient. Sie können entweder Passionsfruchtsaft kaufen oder aus den frischen Früchten selbst herstellen.

Machen Sie frischen Passionsfruchtsaft. Die Passionsfrucht gehört nicht zu den saftigsten Früchten und es werden viel Passionsfrüchte benötigt, um die 2 Becher zu produzieren, die für diese Sangria benötigt werden, wenn Sie einen geraden Saft verwenden. Sie können jedoch den Ertrag maximieren und frische Passionsfrucht mit Hilfe Ihres Mixers und etwas Wasser genießen.

Purple Passionsfrucht ist für den Frischverzehr bevorzugt, obwohl goldene Passionsfrucht auch groß sein wird. Die Frucht schmeckt ähnlich wie eine Guave und hat saftige Samen wie ein Granatapfel, welcher der gewünschte Teil der Frucht ist. Wählen Sie Passionsfrucht, die weich und semi-squishy, ​​aber noch nicht braun ist (ein Zeichen der Überreife).

  1. Die Samenpulpe (vermeide das weiße Fruchtfleisch) aus 5-6 sehr reifen Passionsfrüchten schöpfen und in den Mixer geben.
  2. Etwa doppelt so viel kaltes destilliertes Wasser und 1 Esslöffel Zucker hinzufügen.*
  3. Gut mischen.
  4. Das Fruchtfleisch und die Samen aus dem Saft mit einem feinen Sieb oder Sieb über einer großen Schüssel abseihen. Drücken Sie das Fruchtfleisch, um mehr von dem Saft freizugeben und bei Bedarf erneut zu belasten.
  5. Die doppelte Menge kaltes Wasser hinzufügen, umrühren und schmecken.
  1. Fügen Sie mehr Wasser und Zucker in kleinen Mengen hinzu, bis der Saft Ihren Wünschen entspricht.
  2. Sobald es fertig ist, füllen Sie es in einen dicht verschlossenen Behälter und bewahren Sie es im Kühlschrank auf.

Diese Methode liefert mehr als genug Saft für die Sangria und lässt Sie extra in andere Getränke mischen. Es ist großartig am Morgen, wenn mit Orangensaft gemischt.

* Sie können einen alternativen Süßstoff für den Saft verwenden, müssen ihn jedoch Ihrem Geschmack anpassen. Agavennektar oder Honig wären beide ausgezeichnete Optionen. Es ist am besten, künstliche Süßstoffe zu vermeiden, da viele für die süß-saure Frucht zu bitter sind.

Passionsfruchtsaft kaufen. Gerade Passionsfruchtsaft ist im durchschnittlichen Lebensmittelladen zugegebenermaßen schwer zu finden, weil er nicht so beliebt ist wie Ananas, Orange oder andere gängige Säfte. Viele Male können Sie Passionsfrucht in einem gemischten Saft mit anderen tropischen Früchten finden. Dies kann als Ersatz verwendet werden, obwohl es nicht ganz dasselbe ist.

Wenn Sie gerade Passionsfruchtsaft suchen, können Sie Glück haben, indem Sie die natürlichen Nahrungsmittelgänge und -märkte suchen, die auf internationale Nahrungsmittel sich spezialisieren. Es ist nicht billig, aber es lohnt sich, etwas mehr zu suchen und zu bezahlen.