Pfirsich Upside-Down Kuchen

Upside-down-Kuchen machen Spaß und sind einfach zu machen, und sie machen ihr eigenes Topping - keine Zuckerguss erforderlich! Dieser Pfirsich-Upside-Down-Kuchen ist eine schöne Abwechslung zu den klassischen Ananas-Upside-Down-Kuchen oder Apfel-Versionen. Oder versuchen Sie diesen Pfirsich-Kokosnuss-Upside-Down-Kuchen.

Dieser einfache pfirsichfarbene Upside-down-Kuchen wird aus Dosenpfirsichen hergestellt, aber frische oder gefrorene Pfirsiche können ebenfalls verwendet werden.

Was Sie brauchen

  • 1/4 Tasse Butter
  • 1/2 Tasse hellbrauner Zucker, abgepackt
  • 2 Tassen aufgeschnittene abgetropfte Pfirsiche
  • 2 große Eier
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1 Tasse gesiebtes Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse Heißwasser oder Pfirsichnektar

Wie man es macht

1. Erhitze den Ofen auf 375 ° F (190 ° C / Gas 5).

2. Butter in einer 9-Zoll-quadratischen Backform schmelzen. Braunen Zucker über die Butter streuen. Spoon die abgeleiteten Pfirsiche über den braunen Zucker.

3. In einer Rührschüssel die Eier mit einem elektrischen Mixer schlagen, bis hell und zitronengelb, ca. 5 Minuten. Nach und nach Kristallzucker schlagen.

4. Sieben Sie Mehl, Backpulver und Salz zusammen. Die Mehlmischung abwechselnd mit dem heißen Wasser in die Ei-Zucker-Mischung geben.

5. Den Teig auf die Pfirsiche geben.

6. Backen Sie für ungefähr 30 Minuten.

7. In der Pfanne 10 Minuten abkühlen lassen und dann auf den Kopf stellen.

Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!