Peyote Stitch Diagrams - Flach Gerade Zahl

Flaches Even Count Peyote Tutorial. Lisa Yang

Peyote Stitch ist eine der beliebtesten Off-Loom Perlenstiche. Es ist in der Regel mit Rocailles bestickt und funktioniert besonders gut mit japanischen Zylinderperlen. Die Technik, die Sie verwenden, unterscheidet sich geringfügig, ob Sie eine gerade oder ungerade Anzahl von Spalten haben, weshalb Sie sehen, dass sogar Peyote und ungerade Peyote-Punkte in den Bezeichnungen notiert werden. Die gerade Spaltenversion, genannt zählt sogar Peyote , ist der leichtere der beiden und am besten für Anfänger.

Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie mit einem Kügelchen-Diagramm sogar einen flachen Peyote-Stich erzielen. Wenn Sie eine Schritt für Schritt sogar Peyote Stitch Tutorial mit Bildern bevorzugen, ist auch verfügbar.

Fahren Sie mit 2 von 4 fort.
  • 02 von 04

    Peyote-Stichdiagramm für die Zeilen 1, 2 und 3

    Die ersten drei Reihen des Peyote-Stichs mit gerader Zählung. © Chris Franchetti Michaels

    Um eine flache Länge zu beginnen, zählen Sie auch Peyote Perlenarbeiten, konditionieren Sie eine Länge von Perlenfaden, wenn Sie einen Nylonfaden wie Nymo verwenden. Fügen Sie eine Perlennadel hinzu und nehmen Sie eine Stoppperle auf. Wenn Sie eine Stoppperle verwenden, müssen Sie die Perlen nicht festhalten oder die Perlen können nicht am Ende des Fadens abrutschen. Positionieren Sie die Anschlagsraupe mindestens sechs Zoll vom Ende des Gewindes entfernt.

    Verwenden Sie Ihre Perlennadel und Faden, um so viele Perlen wie Ihr Design wird vertikale Spalten zu sammeln. In ... den obigen Diagrammen werden sechs Perlen verwendet.

    Schieben Sie die Perlen bis zur Anschlagsraupe. Nimm eine weitere Perle (Perle 7 in den Diagrammen) und - während du immer noch die Perlen zwischen deinen Fingern hältst - überspringe die letzte Perle, die du ursprünglich aufgenommen hast, und passiere die nächste Perle (Perle 5 in den Diagrammen).

    Ziehen Sie den Faden vorsichtig straff, um die Spannung zu erhöhen.

    Nehmen Sie eine weitere Perle (Perle 8) auf, überspringen Sie eine Perle in der vorherigen Reihe und gehen Sie durch die nächste Perle (Perle 3). Ziehen Sie den Faden wieder straff.

    Fahren Sie fort, bis Sie wieder am Anfang der Zeile angekommen sind.

    • Wenn Sie Probleme haben, lesen Sie die häufigsten Fehler, die mit Beadern beginnen.
    Fahren Sie mit 3 von 4 fort.
  • 03 von 04

    Gerade Peyote Diagrammzeile 4

    Beginn der vierten Reihe des Peyote-Stiches. © Chris Franchetti Michaels

    Nimm die erste Perle für die nächste Reihe. Rückwärtsrichtung und zurück durch die erste hervorstehende Perle in der vorherigen Reihe. Dies ist das gleiche wie beim Überspringen einer Perle und Zurückgehen durch die nächste Perle. Die hervorstehende Perle wird manchmal als eine Perle bis bezeichnet.

    Wiederholen Sie den Vorgang, um eine Perle aufzunehmen und in die nächste Perle zu steppen, um die neue Reihe zu beenden.

    Fahren Sie mit 4 von 4 fort.
  • 04 von 04

    Gerade Peyote Diagramm Reihe 4 und Beginne Reihe 5

    Vervollständige die vierte Reihe und beginne die fünfte Reihe des Peyote-Stiches. © Chris Franchetti Michaels

    Wenn Sie das Ende der Reihe erreichen, kehren Sie die Richtung um und beginnen Sie, die nächste Reihe, eine Perle nach der anderen, zu nähen.

    Halten Sie die Nähte so lange, bis Sie die gewünschte Länge der Perlenstickerei erreicht haben oder bis der Faden zu Ende geht. Wenn Sie noch etwa sechs Zoll Arbeitsfaden übrig haben, stoppen Sie und starten Sie einen neuen Thread.

    Wenn Sie Ihre Perlenarbeit fertiggestellt haben, weben Sie den Faden und beenden Sie ihn.

    Sobald Sie sogar Peyote zählen gelernt haben, ist es sogar so einfach, tubuläre Peyote zu zählen. Mit ihm können Sie ein Peyote-Seil oder ... MEHR Rohr machen. Sogar flache Peyote können auch verwendet werden, um eine Tube Wulst oder Fingerringe zu machen, indem Sie ein flaches Stück Peyote machen und dann die Seiten zusammennähen.

    Und nachdem Sie sogar Peyote zählen gelernt haben, sollten Sie Peadyote versuchen. Es ist eine ähnliche Nähweise, erfordert aber ein wenig mehr Weben am Ende jeder zweiten Reihe.

    Herausgegeben von Lisa Yang