Bilder von Stockenten

Foto © Andy Reago & Chrissy McClarren / Flickr / CC von 2. 0

Von allen Entenarten ist die Stockente ( Anas platyrhynchos ) eine der am weitesten verbreiteten und vertrautesten Spezies in der Welt, und sie sind die Vorfahren der meisten inländischen Entenrassen. In der nördlichen Hemisphäre wild vorkommend, wurden Stockenten auch in viele andere Gebiete eingeführt und können leicht in Teichen, Seen und Flüssen sowie in künstlichen Lebensräumen wie Golfplätzen, Parks und Gärten gefunden werden. Diese Enten sind sehr anpassungsfähig und sind den meisten Vogelbeobachtern bekannt, aber sie sind immer ... MEHR sehenswert und haben immer etwas zu lehren, sowohl Anfänger als auch Experten Vogelbeobachter.

Allgemeiner Name : Stockente, Stockente
Wissenschaftlicher Name : Anas platyrhynchos

Eine männliche Stockente im Brutgefieder ist sofort erkennbar und unverwechselbar. Die leuchtend gelbe Rechnung kontrastiert mit seinem schillernden grünen Kopf, der von einem weißen Kragen eingefasst ist. Die Truhe ist eine reiche Kastanie und führt zu grauweißen Unterteilen. Die Rückseite ist grau-braun, und das blaue Spekulum an den Flügeln ist von dicken weißen Linien eingefasst. Die Rump und Undertail Coverts sind schwarz und kontrastieren mit weißen äußeren Schwanzfedern, und die Beine und Füße sind eine leuchtende Orange.

Während die Färbung immer eine gute Feldmarkierung ist, sehen Häutungsvögel vielleicht nicht ganz gleich aus. Für Drakes jedoch ist ein Schlüsselfeldmarkierung die fest gekräuselten Schwanzfedern, die prominent auf der Oberseite des Hinterteils sichtbar sind. Während Hybrid-Stockenten oder junge Drakes diese Eigenschaft möglicherweise nicht so deutlich zeigen, wird jeder Auftrieb oder jede Krümmung dieser Schwanzfedern auf eine männliche Stockente hinweisen. Frauen fehlt jedoch diese lockigen Schwanzfedern.

Fahren Sie mit 2 von 12 fort.
  • 02 von 12

    Stockente Henne

    Foto © Brandon Trentler / Flickr / CC von 2. 0

    Weibliche Stockenten sind weit weniger farbenfroh als ihre männlichen Gegenstücke. Ihr Gefieder ist insgesamt braun gefleckt, wobei sich das Licht auf die größten Federn auf dem Rücken konzentriert und weniger deutliche Sprenkel auf der Unterseite. Hennen haben eine helle orange Rechnung, die mit einer variablen Menge des Schwarzen oder des Graus verwischt wird, aber der Nagel auf der Spitze der Rechnung ist immer schwarz. Das Kinn und der Hals einer Henne neigen dazu, weniger Sprenkel zu haben, und sie haben ein klares Gesichtsmuster mit einem dunklen Augenstreifen und einer dunklen Krone. Ihre Flügel auch ... MEHR zeigen das blaue Speculum, das mit dicken weißen Linien eingefaßt wird, und ihre Hinterteil-, Endstück- und Undertailcoverts sind mit braunen Tupfen buffig. Wie die Drakes sind ihre Beine und Füße leuchtend orange.

    Diese milde Färbung dient weiblichen Stockenten gut, da sie eine gute Tarnung für ein Nest und die Pflege von Jungtieren bietet. Zur gleichen Zeit haben andere weibliche Versuchstiere ähnliches Gefieder, einschließlich gefleckte Enten, Gadwalls, Zimt-Krickenten und nördliche Löffelenten.Um die Identifizierung einer Stockente positiv einschätzen zu können, sollten Sie die Kopf- und Schnabelzeichnung genau studieren und die Farbe der Beine beachten.

    Weiter zu 3 von 12 unten.
  • 03 von 12

    Stockente Hybrid

    Foto © Melissa Mayntz / Verwendet mit Genehmigung

    Weil Stockenten so weit verbreitet sind, kreuzen sie oft mit anderen Entenarten, einschließlich entgangene Hausenten. Diese Hybridisierung kann einzigartige Gefiederfarben und undeutliche Markierungen erzeugen, die eine Identifizierung schwierig machen. Hybride Stockenten können ein cremefarbenes braunes oder all-braunes Gefieder haben oder an unerwarteten Stellen Flecken von Weiß oder Schwarz zeigen. Sie können auch seltsame Federbüschel um Kopf, Flügel oder Schwanz haben.

    Hybride Stockenten zu identifizieren kann eine Herausforderung sein, aber gewisse Hinweise und ... MORE bestimmen die Identität des Vogels. Achten Sie bei Männchen auf die deutlich gekräuselten Schwanzfedern. Achten Sie auch auf Gefiedermuster, die dem farbigen Kopf ähneln, der von einem Halsband oder dem farbigen Spekulum eingefasst wird, auch wenn die Farben der Hybridente nicht mit dem klassischen Stockentengefieder übereinstimmen. Ein weiterer Hinweis auf die Art des Vogels sind andere in der Herde - Stockenten sind sehr sozial und viele Herden werden hybride Mitglieder haben.

    Fahren Sie mit 4 von 12 fort.
  • 04 von 12

    Stockente im Flug

    Foto © kuhnmi / Flickr / CC von 2. 0

    Im Flug ist das irisierende blaue oder violette Spekulum am Stock einer Stockente deutlich zu sehen. Es befindet sich auf den Sekundärflugfedern entlang der Hinterkante der inneren Flügelhälfte und ist oben und unten von Schwarz und Weiß dicht begrenzt. Während das Spekulum bei stehenden oder schwimmenden Vögeln je nach Körperhaltung nicht gut sichtbar ist, ist es im Flug immer sichtbar. Die Menge an Licht kann jedoch die genaue Farbe des Spekulums beeinflussen und wie brillant es erscheint.

    Whi ... MOREle das Spekulum kann eine Schlüsselidentifikationseigenschaft für Stockenten sein, andere Entenarten haben ein ähnliches schillerndes Flügelflecken. Die gesprenkelte Ente hat ein blau-lila Spekulum, aber es fehlen die dicken weißen Grenzen, und grün-geflügelte Knickenten haben einen zweifarbigen grünen und schwarzen Flecken, dem auch weiße Ränder fehlen. Anstatt das Spekulum alleine als Feldidentifikation zu verwenden, suchen Sie nach einer Kombination von Feldmarkierungen, um Stockenten im Flug positiv zu identifizieren.

    Fahren Sie mit 5 von 12 fort.
  • 05 von 12

    Pflanzende Stockenten

    Foto © Gábor Bence Molnár / Flickr / CC by-SA 2. 0

    Die Stockenten versuchen, sich im flachen Wasser nach Wasserpflanzen, Insekten und Mollusken zu fressen und Krebstiere. Sie können auch entlang der Oberfläche füttern, indem sie ihre Scheine in das Wasser tauchen, ohne ihre oberen Körper vollständig zu versenken. Wegen dieser Fütterungsvorliebe bevorzugen Stockenten flache Süßwasserlebensräume wie Teiche, Seekanten, Sümpfe, Sümpfe und langsame Flüsse. Stockenten sind die am meisten vertrauten dabbelnden Spezies, aber andere plantschende Enten schließen amerikanische schwarze ... MEHR Enten, Nordpintails, Gadwalls, amerikanische Wigeons, Nordbagler und einige Arten Teals mit ein.

    Stockenten ernähren sich ebenfalls von Land, obwohl sie weniger wendig sind und einen langsamen watschelnden Gang haben. Sie werden nach Samen, Gräsern und Insekten suchen, oft auf grasbewachsenen Feldern in der Nähe von guten Wasserquellen. Insgesamt sind diese Enten Allesfresser und werden eine Vielzahl von Lebensmitteln sowohl im Wasser als auch an Land essen.

    Weiter zu 6 von 12 unten.
  • 06 von 12

    Fütterung Enten Brot

    Foto © Pierre-Selim / Flickr / CC von 2. 0

    Weil Stockenten in städtischen Parks häufig sind, besuchen viele Leute den Park, um ihnen Brot, Cracker, Chips, Popcorn oder anderes zu füttern brotartige Fetzen. Das Füttern von Entenbroten ist jedoch schlecht, weil Brotprodukte keine ausreichende Ernährung bieten. Brot ist "Junk Food" für Enten und kann ungesunde Gewichtszunahme verursachen, die die Fähigkeit der Vögel beeinträchtigt, richtig zu fliegen, und schlechte Ernährung kann auch zu anderen gesundheitlichen Problemen führen. Überfütterung von Brot, das in Parks üblich ist, kann auch Nager anziehen ... und zu bakteriellen Erkrankungen führen, da das Brot verrottet und den Wasserweg verstopft.

    Anstatt Entenbrote zu füttern, sollten Sie mehr Ersatzprodukte wie Maisschrot, Hafer, Vogelfutter, gehacktes Gemüse oder Traubenhälften kaufen. Dies sind gute Möglichkeiten, Enten zu füttern und ihnen eine bessere Ernährung, insbesondere für junge Jungtiere, zu ermöglichen.

    Fahren Sie mit 7 von 12 fort.
  • 07 von 12

    Geölte Stockente

    Foto © Melissa Mayntz / Mit Genehmigung verwendet

    Obwohl Stockenten nicht als bedroht oder gefährdet gelten, heißt das nicht, dass sie keiner Vielzahl gefährlicher Bedrohungen ausgesetzt sind. Viele Stockenten sind gefährlichen Chemikalien ausgesetzt, insbesondere in städtischen oder vorstädtischen Gebieten, einschließlich Öl, Pestiziden, Düngemitteln und Herbiziden. Diese Chemikalien können ihr Gefieder überziehen, und die Vögel werden Giftstoffe aufnehmen, wenn sie versuchen, die Kontamination abzuwehren. Dies kann zu Vergiftung, Krankheit und Tod führen.

    Neben der chemischen Kontamination unterliegen die Stockenten ... MEHR auch Bleivergiftungen und Verwicklungsgefahren durch unsachgemäß entsorgtes Fanggerät. Wilde Katzen und andere invasive Raubtiere, Fahrzeugkollisionen und illegale Wilderei sind ebenfalls Probleme. Das Hinzufügen von Oster-Entenküken zu städtischen und vorstädtischen Teichen, wenn diese schlecht ausgewählten Haustiere aufgegeben werden, macht jedes Problem für Wildenten noch schlimmer.

    Fahren Sie mit 8 von 12 fort.
  • 08 von 12

    Stockentest

    Foto © Jeremy Halls / Flickr / CC von-SA 2. 0

    Stockenten können an vielen ungewöhnlichen Orten nisten, einschließlich Blumenkörben, Blumenbeeten oder Pinseln, sogar in der Nähe menschlicher Wohnstätten. Unabhängig von der Lage, ist ein Stockente Nest in der Regel gut in Pinsel oder Pflanzen versteckt, und es ist mit unten ausgekleidet der weibliche Wille aus ihrer eigenen Brust pflücken. Andere Nistmaterialien umfassen Blätter, Stöcke, Gräser und Zweige. In seltenen Fällen können Stockenten über dem Boden auf Dächern, Vorsprüngen oder in hohlen Bäumen nisten, aber die meisten Stockente Nester sind bei ... MEHR Bodenhöhe und in der Nähe von Wasser.

    Ein typisches Nest wird 4-15 Eier enthalten, aber einige Stockenten haben Eier in anderen Hennennestern gelegt, was zu noch größeren Brüten von nicht verwandten Geschwistern führt.Die Inkubationszeit beträgt 25-30 Tage und die Henne macht den größten Teil der Inkubation.

    Fahren Sie mit 9 von 12 fort.
  • 09 von 12

    Stockentenküken

    Foto © Jen Goellnitz / Flickr / Used with Permission

    Stockentenvögel sind vorgesellig, dh sie schlüpfen schlaff nach unten und sind fast sofort bereit, das Nest zu verlassen. Selbst junge Jungtiere können sofort schwimmen, und die Henne wird ihre Küken bald nach dem Schlüpfen zu Wasser führen. Es ist nicht ungewöhnlich, eine Stockente zu sehen, die versucht, mit einem Dutzend oder mehr Küken im Schlepptau eine Straße zu überqueren. Im Frühling und Sommer sollten die Fahrer auf Enten in der Nähe achten, insbesondere in der Nähe von Teichen, Flüssen und Sümpfen. Sobald sie im Wasser sind, fangen die jungen Küken an, nach ... MEHR Insekten, Samen und Gräsern zu suchen. Innerhalb weniger Tage werden die Küken auch versuchen, unter die Oberfläche zu füttern.

    Die Mutter wird den Küken nicht nur beibringen, wie und wo sie sich ernähren sollen, sondern sie auch vor Gefahren bewahren und sie nötigenfalls vor Feinden schützen. Mutter Stockenten helfen auch, die Küken vor schlechtem Wetter zu isolieren, oft über ihnen zu stehen oder ihre Flügel über ihre Brut zu legen, um sie vor übermäßigem Regen oder heißer Sonne zu schützen.

    Fahren Sie mit 10 von 12 fort.
  • 10 von 12

    Stockentenfamilie

    Foto © Michele Dorsey Walfred / Flickr / CC von 2. 0

    Stockente Küken bleiben bei ihrer Mutter bis zu ihrem ersten Flug, der 42-50 Tage dauern kann. Während dieser Zeit werden sie zunehmend unabhängiger, werden aber immer noch auf ihre Führung angewiesen sein, um zu Nahrungsquellen und weg von Gefahren geführt zu werden. Ältere Küken werden mutiger sein und sich weiter von der Pflege ihrer Mutter entfernen, werden aber häufig zur Familie zurückkehren, um sich nachts auszuruhen oder zu schlafen.

    Junge Stockenten bleiben bis zu einem Jahr bei ihrer Familiengruppe, obwohl sie ... unabhängiger sind und keinen Schutz mehr brauchen oder zum Essen geführt werden müssen. Sie kehren oft für jede Brutsaison an die gleichen Nistplätze zurück. Sobald die Nistungen beginnen, werden die Jungvögel aus dem letzten Jahr ihre eigenen Gebiete und Nistplätze in der Nähe suchen, um ihre eigenen Bruten zu züchten.

    Fahren Sie mit 11 von 12 fort.
  • 11 von 12

    Stockenten im Winter

    Foto © J & B Bristow / Flickr / CC by-SA 2. 0

    Stockenten finden sich in vielen Lebensräumen und sind eine der wenigen Entenarten, die es gibt Bleiben Sie auch im Winter in einem Gebiet, solange es offenes Wasser für die Nahrungssuche gibt. Winter Stockenten können oft in städtischen Parks oder in der Nähe von großen Gewässern gefunden werden, und sie werden auf dem Eis stehen oder drängen sich in den Schnee, wenn sie nicht füttern. In extremen nördlichen Gebieten werden Stockenten wandern, aber nur so weit südlich, wie sie brauchen, um einen geeigneten Ort für die Wintermonate zu finden.

    Stockenten sind gut ... MEHR gegen die Kälte isoliert, aber sie haben auch andere Möglichkeiten, sich warm zu halten. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich mehrere Stockenten am kältesten Wetter zusammenkauern, um die kommunale Körperwärme zu teilen.Wenn sie stehen, können sie jedes Bein vom Schnee oder Eis heben und es in ihre Federn bringen, um sich aufzuwärmen, oder sie werden sich über ihre Beine schmiegen, um sie beide zu wärmen. Unterdessen sind ihre Brüste und Bäuche gut mit Federn und Daunen isoliert.

    Weiter zu 12 von 12 unten.
  • 12 von 12

    Florfliegen

    Foto © Aske Holst / Flickr / CC von 2. 0

    Eine große Gruppe von Enten wird Floß genannt, und Stockenten bilden im Winter häufig große Schlafkolonien. Dies ist nicht nur eine Schutzmaßnahme gegen Räuber, sondern auch, weil bevorzugte Nahrungsquellen und offenes Wasser knapper sind.

    Große Stockflügler sind auch in allen Jahreszeiten zu finden, wenn reichlich Nahrung vorhanden ist, wie in städtischen Parks oder beliebten Nistplätzen. In primären Futter- oder Nistbereichen können sich Stockenten mit anderen Entenarten und Wasservögeln vermischen, darunter auch nordische Spießenten, ... MEHR Amerikanische Wigeons, Gadwalls, Ring-Enten, amerikanische Blässhühner und Kanadagänse. Solange Nahrung reichlich vorhanden ist, sind große gemischte Herden üblich, aber die Vögel fangen an, sich zu trennen und bessere Gebiete zu suchen, wenn die Ressourcen ausgehen.