Stecker Sicherungen und Cartridge Sicherungen

Stecker- und Patronensicherungen gibt es in vielen Formen und Größen. Es gibt die älteren Einschraubsicherungen, die eine Bedrohung darstellten, einfach weil man eine 20- oder 30-Ampere-Sicherung in eine 15-Ampere-Buchse schrauben konnte. Der neuere Stil ist ein Edison-basierter Sockel, der es Ihnen nur erlaubt, die passende Größe in den Sockel zu schrauben, um die Verbindung herzustellen. Die Man Sicherungen und Sicherungen über 30 Ampere werden Patronensicherung erfordern. Diese variieren in der physikalischen Größe und sind zylindrisch in der Form.

Wie Sie vielleicht schon wissen, gibt es zwei ... MEHR Wahlmöglichkeiten, um Ihr Haus mit Strom zu versorgen und es zu schützen. Einer ist mit einer Schutzschalterbox und der andere mit einem Sicherungskasten. Der Sicherungskasten ist der ältere Typ, der langsam durch Leistungsschalter ersetzt wird. Beide schützen wirksam Ihre elektrischen Leitungen und Geräte.

Ein Sicherungstyp, der Steckertyp, gehört zu den kleineren Sicherungen, die den Schutz übernehmen von Schaltungslasten. Diese sind normalerweise in 15-, 20- und 30-Ampere-Sicherungen enthalten. Die ältere dieser Sicherungen hatte genau die gleiche Größe der Sicherungsgröße für alle Sicherungen. Das ist besonders beunruhigend für mich als Sicherheitsorientierter. Sie sehen, das bedeutet, dass Sie eine 15-A-Sicherung aus der Steckdose nehmen und eine 20- oder 30-A-Sicherung in dieselbe Buchse einschrauben können. Aus diesem Grund können Sie eine 15-A-Schaltung in eine 20- oder 30-A-Schaltung umwandeln, indem Sie nur die Sicherung wechseln. Das Problem ist, dass die Verdrahtung nur für 15 Ampere ausgelegt sein kann. Jetzt, mit der zusätzlichen übergroßen Sicherung, haben Sie möglicherweise einen potenziellen elektrischen Brand in den Werken verursacht.

Um die Menschen daran zu hindern, genau das zu tun, entwickelte die Elektroindustrie eine neue Methode, die Edison-basierten Sicherungshalter und Sicherungen. Diese Sicherungshalter sind mit unterschiedlichen Tiefen für verschiedene Sicherungen ausgelegt. Auf diese Weise könnten Sie nur eine 15-A-Sicherung in einen 15-A-Sicherungshalter schrauben, wenn Sie möchten, dass es funktioniert. Die 20- und 30-Ampere-Sicherungen haben keinen Kontakt mit der inneren Basis, wenn sie in die Buchse der 15-Ampere-Buchse geschraubt werden. Dies gilt auch für jeden der anderen.

Eines Tages war ich tatsächlich im Haus der Elektrizitätsversorgung, als ein Bauer hereinkam und fragte, ob sie eine größere Sicherung hätten als die 15-Ampere-Sicherung. Der Wärter sagte ihm, dass er eine 20-Ampere-Sicherung hätte und der Bauer nahm sie sofort. Ich zuckte bei dem Gedanken zusammen, aber ein paar Minuten später kam der Bauer zurück und sagte, dass diese Sicherung auch zu klein sei, weil sie auch blies. er wollte dann wissen, ob sie noch eine größere Sicherung haben und sie sagten ja, wir haben eine 30 Ampere Sicherung. Natürlich wollte er es und an diesem Punkt konnte ich nicht mehr nehmen. Ich sagte dem Wärter, er solle ihm nur einen Pfennig geben, um ihn in den Halter zu stecken. Der Bauer fragte mich, ob das funktionieren würde. Ich sagte ihm, wenn er etwas außer die richtige Größe in den Halter legt, könnte er genauso gut 911 anrufen.Er fragte mich warum und ich sagte ihm, dass er wahrscheinlich mit den Dingen, die er tat, ein elektrisches Feuer haben würde. Ich erklärte, er müsse einen Elektriker rufen, weil die Sicherung ihre Arbeit verrichtet.

  • 01 von 04

    Stecksicherungen:

    Stecksicherungen. Foto: Timothy Thiele

    Stecksicherungen sind schraubbar. Sie kommen mit einem Schauglas, das zeigt, ob die Sicherung durchgebrannt ist oder nicht. Die älteren Sicherungen haben ein Messinggewinde an der Seite und einen mittleren Kontaktpunkt. Der neuere Stil, Edison-basiert, hat ein Kunststoffgewinde mit einem Federkontakt und einem Mittelkontakt. Die Edison-Basis hat einen Vorteil gegenüber dem älteren Stil. Es erlaubt nur die Installation der passenden Sicherung, im Gegensatz zum alten Stil, dass Sie tatsächlich eine 30-A-Sicherung in einer ... 15-A-Buchse installieren können.

  • 02 von 04

    Stecker Sicherung Artikel:

    Stecker Sicherungstest. Foto: Timothy Thiele

    Stecksicherungen prüfen

    Wenn eine Steckersicherung durchbrennt und Sie herausfinden müssen, ob es in der Tat schlecht ist, ist das Testen von Stecksicherungen mit einem Multimeter der richtige Weg.

    Was sind Schraubstecksicherungen, manipulationssichere Sicherungen und Sicherungsadapter?

    Erfahren Sie, welche Stecker Sicherungen, manipulationssichere Sicherungen und Sicherungsadapter sind und wie sie aussehen.

  • 03 von 04

    Patronensicherungen:

    Verschiedene Arten von Sicherungen in einem Heim verwendet. Foto: Timothy Thiele

    Patronensicherungen haben eine zylindrische Form und die Kontaktpunkte an beiden Enden. Diese Sicherungen werden in Sicherungstafeln und Trennvorrichtungen für Stromstärken über 30 Ampere verwendet.

    Was ist eine Patronensicherung?

    Erfahren Sie, was eine Patronensicherung ist und für welche Anwendungen sie geeignet sind.

    So prüfen Sie die Patronensicherungen

    Erfahren Sie, wie Patronensicherungen getestet werden, um festzustellen, ob sie durchgebrannt sind.

  • 04 von 04

    Edison-Basissicherungen

    Manipulationssichere Steckersicherung. Foto: Timothy Thiele

    Die Sicherungen sehen zwar ähnlich aus, aber der neue Edison-basierte Style erlaubt es nur, die passende Größe in die Fassung zu schrauben. Diese Sicherheitsfunktion verhindert, dass Personen eine kleine Sicherung wie eine 15-Ampere-Sicherung herausnehmen und durch eine 20- oder 30-Ampere-Sicherung ersetzen. Wie Sie sehen können, ist es eine Katastrophe, wenn Sie eine höherwertige Sicherung auf einem Stromkreis mit niedrigerer Verdrahtung platzieren. Was noch schlimmer ist, ich habe gesehen, wie die Farmer die Sicherung in der Steckdose durch einen Penny ersetzen, um die Verbindung zu verkürzen, ... MORE im Grunde keinen Schutz an dieser Stelle. Wie ich dem Mann sagte, der sagte, dass er das getan habe: "Ruf die Feuerwehr jetzt an! Du wirst sie brauchen."

    Standardgrößen enthalten 15-, 20- und 30-Ampere-Sicherungen in der Variante mit Schraubgewinde . Diese Art von Sicherungen werden in eine Fassung geschraubt, die wie eine Glühbirnenfassung geformt ist. Edison-basierte Sicherungen (mit einem "S" gekennzeichnet) haben eine kleinere Einschraubbasis und werden als Abweisbasis bezeichnet. Dies bedeutet, dass bei dieser Art von Basis nur Sicherungen mit der richtigen Größe ausgetauscht werden können.

    Eine 30-Ampere-Sicherung würde beispielsweise keinen Kontakt mit einer 20-Ampere-Edison-Basis haben, daher ist sie eine narrensichere Lösung, eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme, die verhindert, dass jemand eine übergroße Sicherung einsetzt in eine Sicherung Steckdose, um zu versuchen und halten Sie die Sicherung für blasen.Die wirkliche Antwort besteht darin, einen Teil der Belastung der Schaltung zu eliminieren, bis die Sicherungen nicht mehr durchbrennen.

    • Service Panels und Verteilung

      Hier sehen Sie Service Panels, Verteiler, Leistungsschalter und Sicherungen in Ihrem Haus. Sehen Sie, wie die Energie vom Verbindungspunkt des Energieversorgers zu den Schalttafeln in Ihrem Haus zu den Geräten fließt, an die Sie Dinge anschließen. Wie gut kennen Sie Ihr Stromnetz in Ihrem Haus?