Polnisch Kohl und Sauerkraut Suppe Rezept - Kapuśniak

Dieses Rezept für Polnische kapuśniak wird mit frischem Kraut, Sauerkraut und Gemüse in einer Fleischtomatenbrühe zubereitet. Machen Sie diese Suppe einen Tag im Voraus, damit sie vor dem Servieren entfettet werden kann. Viele kapuśniaks werden entweder mit frischem Kohl oder Sauerkraut hergestellt, aber dieses Rezept ist ein doppelter Schlag. Mit polnischem hellem Roggenbrot für eine komplette Mahlzeit servieren. Dies macht eine große Menge, aber es ist ein guter Kandidat für den Gefrierschrank. Siehe auch dieses ukrainische Kapusnyak-Rezept.

Was Sie brauchen

  • 4 Scheiben gehackter Speck
  • 1 große gehackte Zwiebel
  • 2 Sellerierippen in 1/4-Zoll-Scheiben schneiden
  • 4 geschälte Karotten in schneiden 1/4-Zoll-Kugeln
  • 2 große Kartoffeln, geschält und in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen Knoblauch
  • 1 kleiner Kopf geschreddert Kohl
  • 2 kg ungeräucherte Schweinefleisch Spareribs, in 2 geschnitten -rib Stücke
  • 1 fleischiger Schinken Knochen oder Schinken hock
  • 1 Pfund Sauerkraut, abgetropft, Saft vorbehalten
  • 8 Unzen Tomatensauce
  • 4 Quart Rinderbrühe
  • 1 gehäufter Teelöffel süße ungarische Paprika
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Esslöffel Zucker
  • Gehackte Petersilie zum Garnieren
  • Sauerrahm zum Garnieren

Wie man es macht

  1. In einem großen Schmortopf oder Suppentopf bei mittlerer Hitze Schweinerippen auf beiden Seiten anbraten. Es sollte genug Fett auf den Rippen sein, damit kein zusätzliches Fett benötigt wird. Wenn die Rippen sehr mager sind, den Topf vor dem Anbraten leicht mit Kochspray besprühen. Entfernen Sie gebräunte Rippen zu einem Teller und reservieren Sie.
  2. Speck in den Topf geben und braten, bis der größte Teil des Fettes ausgeschieden ist. Fügen Sie Zwiebeln, Sellerie, Karotten, Kartoffeln und Knoblauch in den Topf und kochen, bis die Zwiebel durchscheinend ist. Fügen Sie frischen Kohl hinzu und kochen Sie, bis es zusammenbricht. Geben Sie die Spareribs in den Topf und fügen Sie Schinkenknochen oder -haxe, Sauerkraut, Tomatensauce, Rinderbrühe, Paprika, Lorbeerblatt und Zucker hinzu. Gut mischen. Zum Kochen bringen. Reduziere die Hitze auf ein mittleres bis niedriges Niveau und koche etwa 2 Stunden oder bis Fleisch aus den Knochen fällt.
  1. Rippen und Schinken von der Suppe entfernen, etwas abkühlen lassen und alle Knochen und Knorpel vom Fleisch entfernen. Wenn nötig, Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in den Topf geben. Wenn Sie eine etwas saurere Suppe bevorzugen, fügen Sie etwas vom reservierten Sauerkrautsaft hinzu.
  2. Kühlen Sie die Suppe in einem Eiswasserbad und kühlen Sie sie anschließend. Am nächsten Tag das erstarrte Fett abschöpfen und aufwärmen. Bei Bedarf Gewürze anpassen. In vorgewärmten Schüsseln mit einem Klecks Sauerrahm servieren und auf Wunsch mit gehackter Petersilie bestreuen.
Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!