Beliebte Rosen und wie man sie beschneidet

Willkommen im Rosenschnitt Sorter! Dieser Artikel wird Ihnen helfen, Ihre Rose in den Typ zu sortieren, zu dem sie gehört, und Ihnen dann die richtige Richtung für genauere Tipps zu senden, wenn Sie sie brauchen. Egal, ob du den Namen, die Farbe oder sogar die Größe und das wachsende Muster deiner Rose kennst, diese Seite kann dir dabei helfen, gute Beschneidungsentscheidungen zu treffen.

Für jeden Typ gibt es einen kurzen Klappentext der Schnittstrategie, gefolgt von Details, die die Gruppe identifizieren. Der Link in jeder Gruppe führt Sie zu einer Seite mit weiteren Details zu ... MEHR Beschneidung. Pflanzen, die gepfropft sind, haben Stammzellen vom Rogue-Typ, die Sauger erzeugen, die entfernt werden müssen.

  • 01 von 07

    Miniaturen

    "Miniaturrosen" (CC BY-ND 2. 0) von pirate_renee

    Beschneidungsstrategie für Miniaturrosen: Diese sind ziemlich einfach zu beschneiden. Verwenden Sie im Frühjahr Scheren, um ihre Höhe zu halbieren, und später während der Blütezeit, toten Kopf mit Scheren. Wenn Sie bereit sind, mehr Zeit und Sorgfalt zu nehmen, können Sie sie stattdessen im frühen Frühling beschneiden, wie Sie Tee-Rosen hybridten.

    Aussehen: Normalerweise unter drei Fuß. Wie Dollrosen, mit verkleinerten Blumen und Blättern.

    Veredelt? Nein.

  • 02 von 07

    Hybridtees

    Susan Fox / EyeEm / Getty Images

    Schnittstrategie für hybride Teerosen : Dies ist die intensivste zu pflegende Rose. Schneiden Sie jeden Frühling die gesamte Pflanze aus, bis auf eine Handvoll dicker, gesunder und kräftiger Stöcke, die Sie um etwa ein Drittel ihrer Länge zurückschneiden. Deadhead blüht zu einem starken Knoten. Reiben Sie alle Sauger von Hand aus.

    Aussehen: Vier bis fünf Fuß hoch. Eine Blume zu einem Stängel, nicht in Gruppen blühend.

    Veredelt? Immer.

  • 03 von 07 Floribundas

    'Else Poulsen' (Poulsen 1924), eine frühe Floribunda-Sorte. By Anna reg - Eigenes Werk, CC BY-SA 3. 0 at, Link

    Schnittstrategie für Floribunda-Rosen: Wie Hybrid-Tee, aber dichteres, zweigliedriges Wachstum in Kuppelform hinterlassen. Scheren zu benutzen ist in Ordnung.

    Aussehen: Etwa drei Fuß hoch. Viele kleine Blumen in Clustern.

    Veredelt? Normalerweise.

  • 04 von 07

    Grandiflora

    Rosa Wild Blue Yonder, Grandiflorarose, All America Rose Selection. Georgiana Lane / Getty Images

    Schnittstrategie für Grandiflorarosen: Wie bei Hybridtees.

    Aussehen: Bis zu sechs Fuß. Blumen in Gruppen von fünf bis sieben.

    Veredelt? Immer.

    Fahren Sie mit 5 von 7 fort.
  • 05 von 07

    Strauchrosen

    Rosa Rainbow Knock Out, Alle Amerika Rosenauswahl. Georgiana Lane / Getty Images

    Schnittstrategie für Strauchrosen : Geringer Pflegeaufwand, nur Deadheading und etwas Zuckerrohrentfernung, um die Kontrolle zu behalten und zu verjüngen.Knock-Out und andere populäre, pflegeleichte Sorten der letzten Zeit brauchen nicht einmal eine Deadhead-Behandlung. Variiert basierend auf der endgültigen Größe und der Blütezeit.

    Aussehen: Variiert von niedriger Bodenbedeckung bis zu einem riesigen, sich ausbreitenden Strauch.

    Veredelt? Normalerweise nicht.

  • 06 von 07

    Kletterrose

    Eine Rosa 'Bantry Bay' klettert an einer Wand entlang. © Patrick Johns / Corbis / VCG / Getty Images

    Beschneidungsstrategie für Kletterrosen : Pflanze einige Jahre lang wild wachsen lassen, dann ein paar lange Stöcke aussuchen und andere entfernen. Biegen Sie lange Stöcke zu einem Zaun oder Spalier und binden Sie dort. In den folgenden Jahren, zurück zu nahe den langen Stöcken geschnitten. Entfernen und ersetzen Sie alte und schwächende lange Stöcke nach Bedarf.

    Aussehen: Unbegrenzt. Trainiert auf einer Stütze, indem er einige ausgewählte, sehr lange Stöcke bindet.

    Veredelt? Manchmal.

  • 07 von 07

    Altmodische Rosen

    Gallica Rose "Charles de Mills". Von Amanda Slater [CC BY-SA 2. 0], über Wikimedia Commons

    Diese beziehen sich einfach auf die Auswahl von Rosen, die vor dem Aufstieg von hybriden Teerosen populär waren. In Bezug auf die Schnittpflege fallen diese in die Kategorie der Strauchrosen oder, wenn Kletterer, Kletterrosen.