Die Vor- und Nachteile des Besitzes eines natürlichen Pools

Norddeutscher Garten mit Naturpool. Julia Davila-Lampe / Getty Images

Der Bau von Naturschwimmbecken begann vor etwa 30 Jahren in Europa. Seitdem haben sie langsam Popularität in den Vereinigten Staaten gewonnen. Anders als ein traditionell rechteckiger, mit Chlor gefüllter Swimmingpool, ist ein natürlicher Pool oft so angelegt, dass er Schwimmbecken, Teiche oder andere Gewässer in der Natur nachahmt - sie können unregelmäßige Formen haben, zusammen mit Felsen, Wasserfällen und Felsbrocken.

Außerdem werden diese Pools auf natürliche Weise und nicht durch Chemikalien gefiltert.

In der Nähe befindet sich ein weiteres Becken, das als Regenerationszone bezeichnet wird. Hier tritt das Wasser ein und wird entweder durch einen Kiesfilter oder einen Pflanzenfilter gereinigt. Dies ähnelt dem Prozess, bei dem Wasserpflanzen Teiche in der Natur reinigen und zu einem Pool führen, der nicht weniger sauber ist als einer mit chemisch gefiltertem Wasser. Der natürliche Pool und seine Regenerationszone bilden ein kleines Ökosystem, das sich im Laufe der Zeit verändert, und kleine Tiere oder Käfer werden oft von der Zone angezogen (aber nicht vom Pool, zum Glück - es enthält nicht die Umgebung, nach der sie suchen).

Diese organischen Teiche werden in den USA immer beliebter, aber es gibt einige Vor- und Nachteile, die Sie sorgfältig abwägen sollten, bevor Sie sich entscheiden, einen natürlichen anstelle eines konventionellen Pools zu installieren:

Pro

  • Natürliche Pools sind sehr anpassungsfähig. Obwohl ihre Beschreibung ein Bild eines braunen Teiches mit Schlamm am Boden heraufbeschwört, sind die meisten tatsächlich mit Beton gefüllt und wenn Sie möchten, dass Ihr natürlicher Pool fast genau wie ein traditionelles Becken aussieht, können Sie den Kiesfilter unterirdisch platzieren und versteckt. Oder Sie können in die andere Richtung gehen und einen Pool entwerfen, der wie ein Teich oder Pool aussieht, den Sie in den Wäldern finden können, komplett mit Felsen und Felsbrocken. Im Allgemeinen sind sie flexibler im Design als ein traditioneller Pool.
  • Sie funktionieren in allen Klimazonen gut - in den kalten Wintermonaten gefrieren sie wie ein Teich in freier Wildbahn.
  • Natürliche Pools haben auch den Vorteil, dass sie grün oder umweltfreundlich sind - die Chemikalien, die für traditionelle Pools benötigt werden, können andererseits die Umwelt schädigen.
  • Organische oder natürliche Schwimmbecken benötigen wesentlich weniger Wartung als ein konventionelles Schwimmbecken, und ihre jährlichen Kosten sind geringer, wenn die Bauarbeiten abgeschlossen sind. Sie benötigen kein Chlor, keine chemische Filtration, keinen pH-Ausgleich oder andere Nebenkosten, die mit der Sauberkeit eines normalen Pools verbunden sind. Sie sollten immer noch gut abgeschöpft und frei von Trümmern sein, aber das ist wirklich das Ausmaß der Wartung, die Sie mit Ihrem Pool machen müssen.

Nachteile

  • Die Kehrseite dieser niedrigen Wartungskosten ist eine höhere Anfangsinvestition.Der Bau eines natürlichen Pools kann ziemlich teuer werden - denken Sie daran, dass ein natürlicher Pool zur Filtration einen ganz eigenen Pool benötigt. Da sie ungewöhnlicher sind als traditionelle Pools, kann es auch schwierig sein, einen guten Bauunternehmer zu finden. Auf lange Sicht sind sie aufgrund ihrer geringeren Wartungskosten billiger als ein traditioneller Pool, aber wenn Sie der Meinung sind, dass der Verkauf innerhalb weniger Jahre möglich ist, riskieren Sie, mehr für Ihren natürlichen Pool auszugeben als für einen traditionellen Pool ein.
  • Die Regenerationszone bedeutet auch, dass für den Bau eines natürlichen Pools mehr Land benötigt wird - die Zone sollte in der Regel so groß sein wie der Pool selbst. Wenn Platz ein Faktor ist, ist es besser, einen traditionellen Pool zu bauen, wie zum Beispiel ein Sportbecken, und nicht so groß wie ein halber.
  • Die Ästhetik eines Naturpools kann einige Schwimmer abschrecken, die an sauberes, blaues, chemisch gefiltertes Wasser gewöhnt sind. Organisches Wasser kann je nach Vorhandensein von Algen eine bräunliche Färbung annehmen und es ist unmöglich, Sediment und etwas Leben aus dem Becken zu entfernen. Obwohl das Wasser perfekt zum Schwimmen geeignet ist, sieht Ihr natürlicher Pool vielleicht nicht so schön aus wie ein griechischer, glitzernder blauer traditioneller Pool.