Provenzalische Tomatenreis Suppe Rezept

Sowohl getrocknete als auch frische provenzalische Kräuter verfeinern würzige Tomaten in dieser lebhaften Suppe. Reis, der direkt in der Gemüsebrühe gekocht wird, gibt gerade genug Stärke ab, um die Konsistenz zu verdicken. Servieren Sie diesen ersten Gang mit einem mittel-sauren Rotwein.

Was Sie brauchen

  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Zwiebeln (gehackt)
  • 1 Karotte (gewürfelt)
  • 1 Stiel Sellerie (gehackt)
  • 3 Knoblauchzehen (gepresst) < 2 Teelöffel Orangenschale
  • ½ Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • ½ Teelöffel Fenchelsamen (zerkleinert)
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 3 Tassen Wasser
  • 1 28 Unzen Dose Tomaten (zierlich gewürfelt )
  • 1 ½ Tassen Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühe)
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Zucker
  • ¼ Tasse weißer Reis
  • 1 Esslöffel Petersilie (frisch, gehackt )
  • 2 Esslöffel Basilikum (frisch, gehackt)
Wie man es macht

In einem großen Topf bei mittlerer Hitze, Zwiebeln, Karotten, Sellerie, Knoblauch, Orangenschale, Thymian und Fenchelsamen für 5 Minuten anbraten, bis das Gemüse beginnt werde zärtlich. Fügen Sie Tomatenmark und Wasser hinzu und rühren Sie, bis die Tomatenpaste vollständig eingearbeitet ist. Tomaten, Hühner- oder Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Zucker und Reis einrühren. 15-20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis weich ist. Petersilie und Basilikum unterrühren und heiß servieren.

Bewerte dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!