Kürbis, Apfel und Black Walnut Muffins

Diese zarten und unwiderstehlichen Muffins funktionieren zu jeder Jahreszeit gut. Ich sehne mich danach, dass ich sie oft im Spätsommer begehre - kurz bevor der Herbst kommt - weil sie ein schönes Übergangsrezept von wärmeren zu kühleren Temperaturen sind.

Wenn Sie schwarze Walnüsse nicht finden können, können Sie auch traditionelle Walnüsse oder Pekannüsse verwenden; oder Sie können sie ganz weglassen.

Was Sie brauchen

  • Für die Muffins:
  • 2 Esslöffel Leinsamenmehl (gemahlener Leinsamen)
  • 4 Esslöffel Wasser
  • 1 1/2 Tassen Kristallzucker
  • 2 Teelöffel Kürbiskuchen Gewürz > 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 1 Tasse Dosenkürbis
  • 1/2 Tasse Olivenöl (oder Kokosöl)
  • 2 1/2 Tassen alle Zweck Mehl (Vollkorn oder weiß)
  • 1 Tasse Äpfel (klein gehackt)
  • 1/2 Tasse schwarze Walnüsse (in kleine Stücke gehackt)
  • Für den Topping:
  • 1/4 Tasse Kristallzucker
  • 4 Esslöffel Allzweckmehl
  • Schlag oder zwei von Kürbiskuchen Gewürz
  • 2 Esslöffel vegane Margarine oder kaltes Kokosöl
Wie man es macht

In einer sehr kleinen Schüssel die 2 Esslöffel Leinsamenmehl mit den 4 Esslöffeln Wasser verquirlen und ca. 5 Minuten ruhen lassen, oder bis sie geliert sind.

Bereiten Sie 12 Muffinförmchen in Standardgröße vor, indem Sie sie mit Papiereinlagen auskleiden oder leicht einfetten. Wärmen Sie Ihren Ofen auf 350 ° F vor.

In einer großen Rührschüssel den Kristallzucker, Kürbiskuchengewürz, Zimt, Backpulver und Meersalz vermischen. Gut vermischen und dann das vorbereitete Leinsamenmehl, den Kürbis in Dosen und das Olivenöl hinzufügen und mit einem kräftigen Schneebesen gut vermischen, bis die Mischung gut vermischt ist.

Mehl nach und nach hinzufügen, bis alles eingemischt ist. Die gehackten Äpfel und Walnüsse unterrühren und den Teig 5 Minuten ruhen lassen.

Etwa 1/4 bis 1/3 Tasse Teig in jede vorbereitete Muffinschale geben und gleichmäßig auf 12 Tassen verteilen.

Kombiniere in einer kleinen Schüssel alle Zutaten für den Belag entweder mit einer Gabel oder indem du sie schnell mit sauberen Händen mischt, bis mittelgroße Krümel entstehen. Streuseln Sie den Streuselkuchen leicht über die Muffins, bis der ganze Belag gleichmäßig unter den Muffins verteilt ist. Übertragen Sie die Muffins in das mittlere Rack Ihres vorgeheizten Ofens.

Backen Sie die Muffins im vorgeheizten Ofen ca. 30 bis 35 Minuten oder bis das Messer in der Mitte sauber herauskommt.

Warm servieren (meine liebste Art, sie zu genießen) oder abkühlen lassen und bei Raumtemperatur genießen. Bewahre die Muffins bis zu 4 Tage in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur auf. Sie können die gebackenen Muffins auch einfrieren, indem Sie sie vorsichtig bis zu 3 Monate in einen Gefrierschrank aufbewahren. Thaw durch Backen bei 350 ºF für ca. 10 Minuten oder bis nicht mehr gefroren.

Bewerten Sie dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste.Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!