Kürbis Gewürz Babka

Durch den süßen Hefeteig dieser schönen Babka ziehen sich die Kürbiskernbonbons. Verziert mit getrockneten Cranberries macht er einen köstlichen Herbst- oder Winter-Genuss mit Kaffee oder Tee. Rösten Sie eine Scheibe und streichen Sie sie mit Frischkäse zum Frühstück oder servieren Sie sie als Teil eines Thanksgiving-Dessertaufstrichs.

Auf dem Feiertagstisch: Dieser saisonale Babka ist perfekt für Rosh Hashana, wenn Kürbis symbolische Bedeutung für ein gutes neues Jahr hat. Und mit seinen herbstlichen Aromen von Kürbisgewürz und Cranberry ist es auch ideal für den Ernteurlaub von Sukkot.

Rezept-Tipps:

  • Wenn Sie eine Ei-Allergie haben oder vegan sind, können Sie den Babka-Teig ohne Ei machen. Der Teig wird etwas schwieriger zu kneten, und die Krume wird nicht so luftig sein, aber die Babka wird immer noch lecker sein!
  • Sie wissen nicht, was Sie mit dem übrig gebliebenen Dosenkürbis machen sollen? Neben der Herstellung eines zweiten Babka können Sie damit Suppen oder Risotto anreichern, zu einem Smoothie verarbeiten oder zu schnellem Brot oder Keksen backen. Brauchen Sie Inspiration? Schau dir diese Rezeptideen an.

Koscher Status: Dairy oder Pareve

Was Sie brauchen

  • Für den Teig:
  • 1/2 Tasse Milch oder Sojamilch, sanft erwärmt
  • 1 1/8 Teelöffel (1/2 Päckchen) aktive Trockenhefe
  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl, plus 2 bis 4 Esslöffel mehr bei Bedarf
  • 1 Tasse weißes Vollkornmehl
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 1/4 Teelöffel feines Meer- oder Koschersalz
  • 3 EL ungesalzene Butter, Kokosöl oder ungehärtete Margarine
  • 2 EL Neutralöl wie Raps oder Sonnenblume
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt > 1 großes Ei (optional)
  • Für die Füllung:
  • 3/4 Tasse Dosenkürbispüree (nicht Kürbiskuchenfüllung)
  • 1/4 Tasse gepackter dunkelbrauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel Zimt < 1/4 Teelöffel Ingwer
  • Großzügiger Prise Kardamom
  • Großzügige Prise Muskatnuss
  • 1/3 Tasse getrocknete Cranberries
  • Für den Zimtsirup:
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1 Teelöffel Zimt
  • Wie man es macht
In einem Standmixer mit einem Knethaken oder einer großen Schüssel kombinieren Sie die Sojamilch und Hefe. Stehen lassen, bis schaumig, etwa 5 bis 10 Minuten.

In einer anderen Schüssel das Allzweckmehl, weißes Vollkornmehl, Zucker und Salz verquirlen. Zum Hefemisch geben und mit einem Holzlöffel oder dem Knethaken des Mixers auf mittlerer Geschwindigkeit mischen. Fügen Sie die Butter, Kokosöl oder Margarine hinzu und mischen Sie bis sie eingearbeitet sind. Fügen Sie den Canola oder Traubenkernöl und die Vanille hinzu und schlagen Sie weiter, bis Sie eingearbeitet haben. Fügen Sie das Ei hinzu (wenn Sie es verwenden), und mischen Sie, bis der Teig anfängt, in einen Ball zu ziehen. Mit dem Knethaken 5 Minuten oder von Hand auf einer leicht bemehlten Oberfläche 5 bis 10 Minuten kneten oder bis der Teig leicht klebrig aber glatt ist. Wenn der Teig sehr klebrig ist, kneten Sie zusätzliches Mehl, 1 Esslöffel nach dem anderen, bis der Teig nicht mehr zu klebrig ist (Beachten Sie, dass der Teig, wenn Sie das Ei nicht verwenden, mehr Kneten benötigt und nicht sehe total glatt aus).Wenn Sie den Teig von Hand geknetet haben, kehren Sie ihn in die Schüssel zurück, decken Sie ihn ab und lassen Sie ihn bis zur Verdoppelung ca. 1 bis 1 1/2 Stunden aufgehen.

  1. Während der Teig aufgeht, die Füllung zubereiten: Kürbispüree, braunen Zucker, Zimt, Ingwer, Kardamom und Muskatnuss in einer mittleren Schüssel verquirlen. Bedecke und kühl, bis du bereit bist, den Babka zusammenzusetzen.
  2. Fett eine 9 Zoll von 5 Zoll Laib Pan. Wenn der Teig aufgegangen ist, vorsichtig aufschlagen. Auf eine leicht bemehlte Oberfläche geben und den Teig zu einem Rechteck tupfen. Rollen Sie den Teig heraus, bis es etwa 11 Zoll mal 15 Zoll und etwa 1/8 Zoll dick ist. Mit der Kürbisfüllung bestreichen und einen 1-Zoll-Rand um die Seiten lassen. Mit den Preiselbeeren gleichmäßig bestreuen. Beginnen Sie auf der langen Seite, rollen Sie den Teig auf Jelly Roll-Art. Klemmen Sie die Enden vorsichtig zusammen, um sie zu verschließen. Legen Sie die Rollnaht nach unten.
  1. Mit einem scharfen Messer in der Länge durch die Rolle schneiden - keine Sorge, wenn ein Teil der Füllung aus dem Babka austritt, kann etwas unordentlich werden! Legen Sie die Hälften nebeneinander und füllen Sie die Seite nach oben. Beginnen Sie in der Mitte und halten Sie die Füllung so weit wie möglich zusammen, drehen Sie die Rollen zusammen, indem Sie übereinander liegen, bis Sie zu den Enden kommen. Klemmen Sie die Enden zusammen, um zu versiegeln. Nachdem Sie ein Ende verdreht haben, machen Sie die andere Seite auf die gleiche Weise. Lege das Brot vorsichtig mit der befüllten Seite nach oben in die Laibpfanne. Wenn der gedrehte Laib länger als die Pfanne ist, drücken Sie die Enden zwischen Ihren Händen vorsichtig zusammen, um den Laib zu verkürzen. Bedecken Sie die Pfanne mit einem sauberen Geschirrtuch oder einer Plastikfolie und lassen Sie sie an einem warmen Ort aufgehen, bis die Babka die Pfanne meist etwa 1 1/2 bis 2 Stunden füllt. Wenn Sie möchten, können Sie die Pfanne auch mit Plastik abdecken und über Nacht kühlen. Sie müssen die Babka vor dem Backen auf Raumtemperatur bringen.
  2. Ofen auf 350 F vorheizen.
  3. In einem kleinen Topf Zucker, Wasser und Zimt vermischen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze und köcheln Sie unter häufigem Rühren, bis der Zucker aufgelöst ist und die Mischung sirupartig ist. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  1. Backen Sie den Babka im vorgeheizten Ofen für 25 Minuten. Nieselregen Sie mit etwa 2 Esslöffel Zimt-Sirup, dann wieder in den Ofen und backen für 15 bis 20 Minuten mehr, oder bis der Babka ist golden und fest anfühlt. Aus dem Ofen nehmen und auf ein Gitterrost legen.
  2. Mit etwas mehr Sirup bestreichen und vor dem Schneiden vollständig abkühlen lassen.
  3. Rate dieses Rezept
  4. Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!