Schnelle Frittiertipps für Meeresfrüchte

LauriPatterson / Getty Images

Frittierter Fisch und Meeresfrüchte können leicht, knackig und wunderbar sein - oder schwer, durchnässt und schrecklich. Die richtigen Entscheidungen zu treffen und die richtigen Techniken zu verwenden, kann den entscheidenden Unterschied machen. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

  • Wählen Sie das richtige Öl: Der "Rauchpunkt" eines Öls ist die Temperatur, bei der es zu brechen beginnt, beißenden Rauch abgibt und unbrauchbar wird. Wählen Sie beim Frittieren ein Öl mit einem hohen Rauchpunkt (Erdnuss, Traubenkernöl, Färberdistel, Sojabohne, Sonnenblume, Raps und extra leichtes Olivenöl sind eine gute Wahl) und einen neutralen oder der Art Ihrer Nahrung angemessenen Geschmack koche. Verwenden Sie keine unraffinierten Öle zum Frittieren, da deren Rauchpunkte viel niedriger sind.
  • Verwenden Sie ein Ölthermometer Es gibt viele Möglichkeiten, schätzen , ob ein Öl heiß genug zum Braten ist (Brotwürfel, eine Prise Mehl, Essstäbchen), aber dort ist nur eine Möglichkeit, zu kennen. Ein Ölthermometer ist preiswert, aber beim Frittieren von unschätzbarem Wert. Wenn ein Rezept keine Temperatur angibt, ist 360 Grad eine gute Wahl zum Frittieren der meisten Fische und Meeresfrüchte.
  • Stellen Sie die Pfanne nicht in die Menge Wenn Sie viel Öl gleichzeitig in das Öl geben, können Sie die Temperatur drastisch senken und Öl in das Lebensmittel eindringen lassen. Das Braten in kleinen Mengen (nicht mehr als die Hälfte der Oberfläche des Öls ist eine gute Faustregel) führt zu viel besseren Ergebnissen.
  • Abflussschacht Traditionell wurden Papierhandtücher, braune Papiertüten oder Pappteller zum Abtropfen von frittierten Lebensmitteln verwendet. Eine bessere Idee: Verwenden Sie ein Rack. Ein Brat- oder Kühlregal (für Backwaren), das über eine Backform oder ein Backblech gelegt wird, lässt frittierte Speisen abtropfen und hilft ihnen dabei, knusprig zu bleiben. (Hinweis: Wenn Sie Papierhandtücher verwenden, achten Sie darauf, nur unbedruckte Handtücher zu verwenden)
  • Warmhalten Bevor Sie mit dem Braten beginnen, stellen Sie Ihren Backofen auf die niedrigste Stufe. Auf diese Weise können Sie Ihre bereits zubereiteten Speisen auf einem Gestell warm halten (siehe oben), während die nächste Portion braten.